3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Roggenbrötchen mit Sesam


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 200 g Naturjoghurt
  • 160 g Wasser
  • 30 g Hefe
  • 3 TL Honig
  • 400 g Weizemehl
  • 200 g Roggenmehl 1150
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Naturjoghurt
  • 1 EL Wasser
  • Sesam zum Bestreuen
  • 6
    1h 20min
    Zubereitung 1h 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Joghurt, Wasser,Hefe und Honig im Mixtopf

    2,5 Min/ 37°/ Stufe 1 erwärmenClosed lid

    nun Mehl und Salz zugeben, jetzt das Ganze mit

    2,5 Min/ Knetstufe Dough mode zu einem elastischen Teig verkneten.

    Den fertigen Teig ca. eine Stunde gehen lassen, dann nochmals kurz per Hand durchkneten.

    Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in 12 Stücke teilen, diese zu runden Brötchen formen und dann nochmals 20 Minuten abgedeckt gehen lassen.

    Zwischenzeitlich den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze oder 180° Umluft vorheizen.

    1 EL Joghurt mit 1 EL Wasser verrühren, die Brötchen damit bestreichen und mit Mohnsamen bestreuen.

    Die Brötchen etwa 30 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind.

    Vor dem Servieren ungefähr 30 Minuten abkühlen lassen.

    Guten Appetit

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Rezept liest sich gut. Werde die Brötchen...

    Verfasst von Mixfreund am 17. November 2016 - 17:47.

    Das Rezept liest sich gut. Werde die Brötchen auf jeden Fall ausprobieren.

    Doch in der Zutatenliste steht Sesam, und in der Zubereitungsanweisung steht Mohnsamen.

    Ich weiß, man kann beides verwenden, aber es wäre schön wenn das Rezept einheitlich wäre.

    Man kann ja als Tip darunterschreiben, dass noch andere Samen und Körner möglich sind aufzustreuen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können