3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rustikale Weizenbrötchen


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Weizensauerteig

  • muss erst 4 Tage vorher hergestellt werden.
  • siehe Link unterm Rezept

Teig

  • 400g dickflüssiger Weizensauerteig
  • 200g Weizen-Vollkornmehl
  • 300g Weizenmehl 550
  • 10g Salz
  • 275g lauwarmes Wasser
  • unter 1g Hefe (kann man auch weglassen)
5

Zubereitung

    Sauerteig
  1. Nach Rezept (siehe Link unten) herstellen.

  2. Teig
  3. Alles in den TM geben und 4min/Dough mode kneten.In einer Schüssel 4h gehen lassen.

  4. Zu Brötchen formen im Mehl wälzen und in eine Brötchenform (9er Form-oder 12er geben.Einschneiden und luftdicht abdecken. Über Nacht und länger gehen lassen(nicht im Kühlschrank)

  5. Ofen 250°C vorheizen.

  6. Brötchen mit Wasser besprühen und in den Ofen geben.

  7. 10 min/250°C backen.

  8. Dann wieder besprühen und 190°C/17-20 min weiterbacken.

  9. Aus den Silikonformen rausnehmen und auf dem Gitter abkühlen lassen.

10
11

Tipp

Ist der Sauerteig einmal hergestellt kann er immer wieder gefüttert werden.

//www.rezeptwelt.de/grundrezepte-rezepte/sauerteig-vollkorn-f%C3%BCr-brote-und-br%C3%B6tchen/583147

Brötchen haben eine kräftige Kruste


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Sylvia, vielen Dank.

    Verfasst von sawi am 4. November 2014 - 15:15.

    Hallo Sylvia,

    vielen Dank. Dann werde ich das mal zum Wochenende ausprobieren.

    Liebe Grüße

    Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo sawi, ich habe

    Verfasst von S64 am 4. November 2014 - 15:05.

    Hallo sawi,

    ich habe Baguettes schon gemacht und die waren mir zu flach.Ich werde nur in einer Form backen.Konsistenz ist nicht zu weich und nicht zu fest-ganz normal,aber läuft in den Stunden auseinander.Deshalb besser in der 9er Tchibo backen,bei Brötchen.Wie lange der Teig kneten muß habe ich oben eingefügt-hatte ich vergessen tmrc_emoticons.~

     LG Sylvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Rezept kommt mir

    Verfasst von sawi am 4. November 2014 - 13:49.

    Hallo,

    das Rezept kommt mir gerade recht, da ich mir vor kurzem einen Weizensauerteig zugelegt habe, der im Kühlschrank auf die Verarbeitung wartet. Aber ich habe noch einige Fragen:

    Wie lange muß der Teig im TM geknetet werden?

    Wie ist die Konsistenz des Teiges? Ist er so fest, daß man auch ein freigeschobenes Brot backen könnte?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können