3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sauerteigbrot (Grundrezept mit selbst angesetztem Sauerteig)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Sauerteigansatz

  • 200 g Roggenmehl
  • 0,2 l Wasser, lauwarm

Brotteig

  • 200 g Roggenmehl
  • 400 g Dinkelmehl
  • 300 g Sauerteig, selbst angesetzt
  • 2 Teelöffel Salz
  • 0,2 l Wasser
  • 0,5 Würfel Hefe
5

Zubereitung

    Tag 1: Sauerteig ansetzen
  1. 50 g Roggenmehl mit 50 ml lauwarmem Wasser mit einer Gabel in einer Rührschüssel (mit Deckel) verrühren. Den Deckel aufsetzen und 24 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

  2. Tag 2:
  3. Dem Teig wieder 50 g Roggenmehl und 50 ml lauwarmes Wasser zugeben und mit einer Gabel verrühren. Wieder verschlossen bei Zimmertemperatur 24 Std ruhen lassen.

  4. Tag 3:
  5. Dem Teig nun 100 g Roggenmehl mit 100 ml lauwarmen Wasser zugeben und mit einer Gabel verrühren. Rührschüssel wieder verschließen und nochmals 24 Std. ruhen lassen.

  6. Tag 4 Backtag:
  7. 1. Selbst hergestellten Sauerteig in den Thermomix einwiegen. Bei mir sind es immer so zwischen 290-350 g. Dabei ein paar Eßlöffel des Sauerteigs in einem Schraubglas aufgewahren (als Ansatz für das nächste Brot). Nun 200 g Roggenmehl und 400 g Dinkelmehl  einwiegen. Salz und Hefe hinzufügen. 200 ml Wasser zugeben.

    2. 2,5 Min / Dough mode kneten lassen. Wenn der Teig zu trocken ist, ggf. noch Wasser hinzugeben. Die entstehende Teigkugel ist von klebriger Konsistenz. Den Teig in eine mit Mehl bestäubte Schüssel geben und mit einem Tuch abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen (ca. 30 Min.). Eine Brotbackform (auch Kastenform) ausfetten. 

    3. Den gegangen Teig nochmals auf einer leicht bemehlten Fläche von Hand kneten und zu einem Brotlaib formen und in die Brotform setzen. Die Oberfläche des Brotes mit einem Messer einritzen. Nun nochmals abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig sichtbar vergrößert hat. (Dauert ca. 2-4 Stunden.)

    4. Backofen auf 200 Grad vorheizen. 10 Minuten bei 200 Grad backen, dann noch weitere 30 - 35 Minuten bei 170-180 Grad.

    5. Die Backform aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten stehen lassen und das Brot auf einem Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

10
11

Tipp

Nicht vergessen vom Sauerteig immer eine kleine Portion für das nächste Brot abzunehmen. Diese Portion hält sich 1-2 Wochen im Kühlschrank. Für das nächste Brot dann am Vortag einfach 200 g Roggenmehl mit 200 ml warmen Wasser und der Portion Sauerteig anrühren und 12 Stunden in einer Schüssel mit Deckel ruhen lassen. Dann wieder bei Tag 4 (Backtag) weitermachen.

Durch Abnahme einer kleinen Portion Sauerteig reift der Sauerteig über die Zeit und wird immer wertvoller. Meiner ist nun ca. 1 Jahr alt (-ich backe ca. 3-4 Brote pro Woche). Gut gereifter Sauerteig kommt auch gut ohne Beigabe von Hefe aus - die 2. Gehzeit beträgt dann aber um die 4 Stunden.

Das Rezept ist mein Grundrezept, es kann aber nach Herzenslust abgewandelt werden z.B. durch Zugabe von Nüssen, Früchten oder geschrotetem Getreide.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker Hab Walnuumlsse rein getan und im...

    Verfasst von stollwerk am 6. Juni 2017 - 09:12.

    Sehr lecker! Hab Walnüsse rein getan und im Ultra mit Deckel gebacken. Danke für s Einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • gutes Rezept mit vielen Variationsmoumlglichkeiten...

    Verfasst von Leni53 am 26. Mai 2017 - 12:30.

    gutes Rezept mit vielen Variationsmöglichkeiten - vielen DankSmile

    Lieben Gruß


    Leni53


     


    Alles was ich brauche, hab ich gefunden - alles worauf ich verzichten kann, hab ich aufgegeben - alles Wichtige ist mir geblieben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezept habe schon mehrmals gebacken mal mit mal...

    Verfasst von bernadette.kilburg@me.com am 5. Mai 2017 - 19:35.

    👍 Rezept, habe schon mehrmals gebacken , mal mit 🌻, mal mit Kräuter, Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super tolles und leckeres Rezept! Alles hat super...

    Verfasst von aguse23 am 6. Februar 2017 - 14:03.

    Super tolles und leckeres Rezept! Alles hat super geklappt - Danke für die tolle Beschreibung und Rezept! 5+*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, habe etwas mehr Wasser zugegeben,...

    Verfasst von tennistiger am 14. Januar 2017 - 11:54.

    Sehr lecker, habe etwas mehr Wasser zugegeben, sonst war der Teig zu trocken

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sauerteig hat super gekappt

    Verfasst von Bettini am 20. Juli 2016 - 10:27.

    Sauerteig hat super gekappt aber...

    irgendwie war  das Brot von Anfang an recht trocken. Was habe ich denn wohl falsch gemacht?

    Ich habe gesehen, dass vor 2 Jahren schon einmal ein andere diese Frage gestellt hat, vielleicht könnt Ihr mir jetzt einen Rat geben? Ich würde es nach den vielen positiven Kommentaren gerne noch einmal versuchen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Teig! Ging wunderbar

    Verfasst von Salzwasser am 14. Mai 2016 - 16:58.

    Super Teig! Ging wunderbar aus dem TM. Habe 350g von meinem Sauerteig, etwas Backmalz und Brotgewürz genommen. tmrc_emoticons.) In meine Smmlung aufgenommen. Dankeschön!

     

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe letzte Woche das

    Verfasst von Taxisilli am 10. April 2016 - 12:49.

    Ich habe letzte Woche das erste Brot gebacken und es war lecker, leider etwas fest. Gestern habe ich es nochmal gebacken, diesmal statt Dinkelmehl habe ich Emmermehl genommen. Schmeckt auch toll und es war schön locker. Jetzt ist meine Tochter auch Brot  Cooking 7a

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Brot ist

    Verfasst von HURRI am 21. März 2016 - 00:11.

    Dieses Brot ist super!

     

    Geschmacklich mal richtig toll.

    Da kann der Bäcker an der Ecke einpacken

    5 Sterne naa klaaar[[wysiwyg_imageupload:22946:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich habe das Brot heute

    Verfasst von Fanny1406 am 13. März 2016 - 23:20.

    Also ich habe das Brot heute auch gemacht. Allerdings hatte ich soviel Sauerteig trotz reichlicher Abnahme, dass ich glatt weg mal 100gr mehr ins Brot gemacht habe. Aber optisch ist es super geworden. Habe es 2,5h gehen lassen. Und der Geschmack ein Traum. Das Beste Brot was ich bisher gemacht habe. Ach und einen TL backmalz habe ich beigefügt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Heike, ich nehme

    Verfasst von Alička am 13. Februar 2016 - 16:51.

    Hallo Heike, ich nehme 1050...und es klappt damit ganz prima tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, danke für das

    Verfasst von Alička am 13. Februar 2016 - 16:47.

    hallo, danke für das Rezept...

    mein Sauerteig ist jetzt schon 3 Monate alt und das Brot wird immer besser und besser...

    nur am Anfang habe ich zu wenig Wasser rein gemacht und das war nicht gut...es ist nicht einfach...mann must schon Geduld haben  tmrc_emoticons.;)

    ich mache sogar 500g Roggenmehl und nur 100g Weizenmehl, keine Hefe nur Sauerteig  und das Brot ist fantastisch!!!  Meine ganze Familie ist begeistert  tmrc_emoticons.) 

    von daher danke nochmal für das Rezept,  von mir 5 Sterne 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse Rezept.Hat aufs erst

    Verfasst von Steffi Zweng am 5. Dezember 2015 - 17:22.

    Klasse Rezept.Hat aufs erst Mal geklappt! Schmeckt auch meinen Kindern(1/3tmrc_emoticons.J)ganz toll!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hört sich schon

    Verfasst von Rytha am 15. Juni 2015 - 13:37.

    Das Rezept hört sich schon mal als machbar an. Ich mache jetzt zum 1. Mal ein Brot mit Sauerteig. Bin mal gespannt, ob es mir mit diesem tollen Rezept auch gelingt Cooking 7

    LG Rytha

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot sieht schonmal super

    Verfasst von Anja_1305 am 2. April 2015 - 20:27.

    Das Brot sieht schonmal super aus. tmrc_emoticons.) Leider kann ich erst frühestens morgen Abend probieren. Ich bin gespannt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept !

    Verfasst von Pferde am 19. März 2015 - 08:57.

    Vielen Dank für das Rezept ! Es ist etwas aufwändig aber es lohnt sich !  Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Ich weiß  hier wurde

    Verfasst von hera63 am 11. Februar 2015 - 23:03.

    Hallo,

    Ich weiß  hier wurde schon mehrfach die Frage nach dem Mehl  gestellt. Aber auch wenn du schreibst du nimmst gekauftes Mehl...WELCHES BITTE!!! Vollkorn, Auszugsmehl Typ 1050 oder 630. Das ist doch wichtig zwecks  der Flüssigkeitsmenge.

    Danke und lieben Gruß Heike

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Idiotensicherer Sauerteig

    Verfasst von ariane89 am 5. Februar 2015 - 11:39.

    Idiotensicherer Sauerteig tmrc_emoticons.;)

    Lieben Dank für diesen einfachen Sauerteig. Habe selbst ich hinbekommen- muss mein Brot jetzt selber backen wg. Lebensmittelunverträglichkeiten und darf z.zt. u.a. keine Backhefe, kein Zucker...

    Also nochmals vielen lieben Dank!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Hadouni! Durch dein

    Verfasst von ramokau79 am 1. Februar 2015 - 18:16.

    Hallo Hadouni!

    Durch dein Rezept habe ich mittlerweile einen echten Brotbackfimmel entwickelt und ebenfalls den Plötzblog und DAS BROTBACKBUCH für mich entdeckt.

    Mittlerweile besitze ich zwei Gärkörbchen, einen heißen Stein, eine vernünftige Brotbackform eine Feinwaage und jede Menge, Mehle, Körner und Saaten.... 

    Der Urururenkel deines Sauerteigansatzes wohnt immer noch in unserem Kühlschrank und das Brotbacken hat sich bei mir zur Passion entwickelt.

    DANKE DAFÜR!!!! Ich möchte es nicht mehr missen!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Vielen Dank

    Verfasst von wallivroni am 24. Januar 2015 - 14:45.

    Super lecker. Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das Brot ist sehr lecker! Hab

    Verfasst von Jsrb99y9 am 24. Dezember 2014 - 07:57.

    das Brot ist sehr lecker! Hab es jetzt schon mehrfach gebacken und es sind immer alle begeistert!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Volle 5 Sterne! Hat gleich

    Verfasst von Ardira am 13. November 2014 - 23:11.

    Volle 5 Sterne!

    Hat gleich beim ersten mal geklappt. Danke für die schöne Erklärung.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, saftig, haltbar...ist

    Verfasst von sirap am 22. Oktober 2014 - 21:11.

    Lecker, saftig, haltbar...ist das Brot. DANKE!!!

    Meine Variante:

    Wir mögen die Abwechslung und nicht die Massen.

    Deshalb habe ich nur die halbe Menge des oben angegebenen Teiges angerührt, dann nochmals davon die Hälfte in 2 Blumentontöpfen (14cm Durchmesser) gebacken.

    In einer dieser Hälften habe ich im 3. Schritt noch zusätzlich 1 Termomixdeckel-Messbecher 6Korn (ganze Körner) und 1/2 Päckchen Alnatura Brotgewürz eingeknetet.

    Die gefüllten Tontöpfe 15 min bei 200°C backen, dann ca.20 min 175°C O/U-Hitze bis dir Kruste goldbraun ist und nochmals ca.10min nur mit U-Hitze weiter backen. Fertig tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Petra, habe gerade

    Verfasst von roco55 am 11. Juli 2014 - 11:26.

    Hallo Petra, habe gerade deine Frage gelesen. Gib einfach bei Google plötzblog ein und du wirst weitergeleitet.

    Habe gerade dort ein wenig gestöbert. Sehr interessant.

    LG Conny tmrc_emoticons.)

    Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herzlichen Dank! Ich habe das

    Verfasst von owl33184 am 11. Juli 2014 - 10:48.

    tmrc_emoticons.D

    Herzlichen Dank! Ich habe das Brot gestern gebacken, zum ersten mal mit meinem eigenen Sauerteig! Hat alles super geklappt und das Brot schmeckt genial 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Hadouni, vielen Dank

    Verfasst von AnnaBe am 28. Juni 2014 - 23:08.

    Hallo Hadouni,

    vielen Dank für dieses Tolles Rezept. Ich hatte noch nie ein Sauerteig Brot gebacken und wüste auch nicht wie das Geht. Aber Dank deine Super Gute Erklärung IST es sogar mir gelungen.

    das Brot sieht absolut Gut aus und schmeckt auch noch Gut. Ich werde dieses Brot immer wieder Backen.

    Danke für die riesige Vorarbeit, wovon wir allen profitieren.

    fünf Sterne haben sie sich verdient. AnnaBe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, bin leider im

    Verfasst von Häkelhexe am 26. Juni 2014 - 19:08.

    Hallo, bin leider im Nachhinein ein bisschen enttäuscht von dem Brot. Den Sauerteig selber herstellen hat super geklappt! Aber das Brot war am nächsten Tag schon total trocken und irgendwie sehr fad.

    Hat jemand einen Tipp?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Hat gleich

    Verfasst von Amira18 am 26. Juni 2014 - 14:02.

    Super Rezept! Hat gleich geklappt und mit dem Sauerteigansatz habe ich jetzt mein drittes Brot im Ofen. Muss jetzt nur noch das rezept variieren tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ein klasse Rezept und

    Verfasst von Oglais am 6. Juni 2014 - 22:17.

    Das ist ein klasse Rezept und soviele Variationsmöglichkeiten   Love

    Mit Pistazien und KürbisKernen hat es uns gut geschmeckt. Danke dafür! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Hadouni, was für

    Verfasst von Häkelhexe am 13. Mai 2014 - 19:11.

    Hallo Hadouni,

    was für Roggenmehl nimmst du denn für den Sauerteigansatz? Roggenvollkorn oder das 1150er?

    Und wann kann ich denn die Hefe weglassen?

    Und was ist der Plötzblog, wo finde ich den???

    LG Petra

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat jemand eine Idee, warum

    Verfasst von miwo am 13. Mai 2014 - 18:55.

    Hat jemand eine Idee, warum bei mir trotz Sauerteigansatz plus Hefe nach Rezept, dann gehen lassen usw. immer nur ein schliefer Brotklumpen herauskommt? Kann es daran liegen, dass ich selbst gemahlenes Vollkornmehl (Roggen/Dinkel) nehme? Bin Brotbackanfänger und über Tipps dankbar tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Entschuldige, dass ich mich

    Verfasst von Hadouni am 1. Mai 2014 - 21:45.

    Entschuldige, dass ich mich erst jetzt melde. Ich nehme fertig gekauftes Mehl. 

    Ich freue mich, dass das Rezept so gut ankommt. Mittlerweile bin ich jedoch ein Anhänger des Plötzblogs und backe Brote mit weniger Hefe und Sauerteigansatz. Ich kann den Blog, allen die wirklich gutes Brot selber backen wollen nur empfehlen. 

    LG Hadouni

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle

    Verfasst von Luna225 am 26. April 2014 - 12:29.

    Danke für das tolle Rezept.

     

    Ich hab es jetzt schon sooo oft gemacht und immer wieder ein paar andere Zutaten dazu!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Hadouni, gespeichert

    Verfasst von aew am 24. April 2014 - 02:20.

    Hallo Hadouni, gespeichert und geherzt  Love. Sehr gut beschrieben. Tolles Rezept, danke 

    fürs Einstellen. Ich melde mich wieder. LG aew tmrc_emoticons.-)

    ....ich wünsche eine gute Zeit, aew

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept.5 Sterne plus.

    Verfasst von bigi68 am 24. April 2014 - 00:42.

    Super Rezept.5 Sterne plus. So macht Brot backen Spaß.

    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein tolles Rezept, mein

    Verfasst von Bernadette01 am 23. April 2014 - 23:39.

    Ein tolles Rezept, mein erster Versuch mit Sauerteig führte gleich zum Erolg. Sauerteigbrot wird es ab sofort regelmäßig bei uns geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten morgen Hadouni,   die

    Verfasst von Petra ecke am 16. April 2014 - 11:36.

    Guten morgen Hadouni,

     

    die Beschreibung des Rezeptes ist klasse daher möchte ich das Brot unbedingt backen , ich habe nur eine Frage dem Roggen und Dinkelmehl, nimmst Du Auszugsmehl (TYp 630 o.ä.) oder mit dem Thermi selbst gemahlen.

     

    tmrc_emoticons.)Viele Grüße Petra Ecke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezept super beschrieben und

    Verfasst von SaHo4711 am 5. April 2014 - 17:41.

    Rezept super beschrieben und funktioniert prima!

    Volle Punkte. Danke Hadouni!!

    Drei Tage Sauerteigpflege die sich gelohnt haben. Das Brot schmeckt sehr fein und hat eine tolle Krume.

    So muß Brot schmecken und das ganz ohne Gewürz (außer Salz natürlich), toll. tmrc_emoticons.)

    Nachdem mein erster Versuch (nach einem anderen Rezept!) leider nicht funktioniert hat,

    freu ich mich jetzt doppelt. tmrc_emoticons.) Big Smile

    Mein Fazit: ohne Hefe geht ein junger Sauerteigansatz nicht auf.

    Das Ansatz-Glas hat bei mir im Kühlschrank einen Ehrenplatz bekommen und ich freu mich auf Experimente mit Körnern und Co.

    In ganz ferner Zukunft werd ich es auch noch mal ohne Hefe probieren. Aber vorher werd ich doppelten Ansatz führen, damit mir dieser Schatz ja nicht verlohren geht.

    Grüßle tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Hadouni! Vielen Dank

    Verfasst von ramokau79 am 22. März 2014 - 14:54.

    Hallo Hadouni!

    Vielen Dank für das tolle und sehr einfache Rezept!!!

    Wir haben das Brot schon mehrfach gebacken. Es schmeckt wirklich wunderbar und mit dem Sauerteigansatz im Kühlschrank ist man auch sehr flexibel und unabhängig vom örtlichen Bäcker, sogar wenn man ein ordentliches "Graubrot" haben möchte.

    LG ramokau79

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Hadouni, ich habe eine

    Verfasst von Libellchen71 am 15. März 2014 - 10:26.

    Hallo Hadouni,

    ich habe eine Frage zum Mehl. Nimmst Du gekauftes oder selbst gemahlenes Mehl?

    LG

    Sonja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Hadouni, ich habe eine

    Verfasst von Libellchen71 am 15. März 2014 - 10:26.

    Hallo Hadouni,

    ich habe eine Frage zum Mehl. Nimmst Du gekauftes oder selbst gemahlenes Mehl?

    LG

    Sonja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Simoneb.76, ich kann

    Verfasst von Hadouni am 25. Februar 2014 - 17:22.

    Liebe Simoneb.76,

    ich kann leider nicht nachvollziehen, warum bei Dir kein Teig zustande kam. Ich gebe immer erst den Sauerteig, dann die Mehlsorten und dann Gewürze und Wasser in den TM. Wenn es zu trocken ist, Wasser zugeben. Ggf. wenn das Wasser nicht nach unten gerührt wird, mit dem Spatel nachhelfen.

    LG

     

    Hadouni

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Hadouni! Ich wollte

    Verfasst von Thermama am 19. Februar 2014 - 16:49.

    Liebe Hadouni!

    Ich wollte mich endlich ganz herzlich für Deine ausführliche Antwort bedanken! Nach Deinem Rat habe ich inzwischen einen Dinkelauerteig abgezweigt und bin jetzt fleißig am experimentieren! Es macht ricntig Spaß mit meinen zwei Ansätzen und die Brote schmecken alle sehr gut!   tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • bin begeistert  Mein erster

    Verfasst von Doro8a am 18. Februar 2014 - 21:26.

    tmrc_emoticons.) bin begeistert  tmrc_emoticons.)

    Mein erster Sauerteig, reift im Kühlschrank und wartet auf seinen Einsatz.  tmrc_emoticons.;) LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe das Rezept

    Verfasst von Simoneb.76 am 16. Februar 2014 - 18:28.

    Hallo, habe das Rezept ausprobiert und mein Thermomix hat den Teig überhaupt nicht geknetet bekommen tmrc_emoticons.~

    es gab nur fürchterlichen Lärm aber es kam kein Teig zustande ???

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hey,,,das brot ist im

    Verfasst von super gräfin am 15. Februar 2014 - 17:37.

    hey,,,das brot ist im ofen,,,,,,,,,ich werde berichten wie es geworden ist,,hoffentlich hat sich das lange warten gelont  tmrc_emoticons.) l.g

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe seit kurzem einen

    Verfasst von SusanneW aus W am 13. Februar 2014 - 17:22.

    Habe seit kurzem einen eigenen Sauerteigansatz und habe heute das Brot gebacken. Super Rezept, sehr gut beschrieben. Brot ist klasse geworden und schmeckt allen sehr gut. Das wird bestimmt eines der Lieblingsbrote tmrc_emoticons.)

    Danke für Deine Mühe

    LG Susanne

    upps, hatte die Sterne vergessen, habe das Brot bereits öfter gebacken, immer wieder gut, Abwechslung durch verschiedene Körner und Samen

    Ein Leben ohne  Mixingbowl closed ist möglich - aber: wollen wir das?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres Brot Mein

    Verfasst von thermomixfreundin am 5. Februar 2014 - 14:04.

    Super leckeres Brot Big Smile

    Mein erstes mit selbst angesetztem Sauerteig Big Smile

    Ganz  tolles Rezept, dankeschön für´s Einstellen

    LG Thermomixfreundin tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thermama, erst ein Mal

    Verfasst von Hadouni am 21. Januar 2014 - 23:09.

    Hallo Thermama,

    erst ein Mal vielen Dank für Dein tolles Lob. Nachdem ich den Thermi extra fürs Brotkneten gekauft habe, wollte ich meine Version des Sauerteigbrotes auch mit anderen teilen.

    Zu Deiner Frage: Ich nehme immer ein paar EL Sauerteig für das nächste Mal ab (so ca. 1/2 kleines Marmeladenglas). Wenn Du jetzt die doppelte Menge Ansatz haben möchtest, würde ich einfach ein bisschen mehr Sauerteig abnehmen. Dann aber in 2 Gläser, weil der Sauerteig ja weiter im Kühlschrank gärt. Es ist auch nicht schlimm, wenn ein bisschen weniger Sauerteig im Brot landet, weil Du mehr fürs nächste Mal abgenommen hast. Das Brot ist dann vielleicht nicht ganz so säuerlich. Ich backe auch immer 2 Brote auf einmal - allerdings einmal mit Roggen/Dinkelmehl Mischung. Das zweite Brot als reines Dinkelmehlbrot. Wenn Du Dinkelsauerteig haben möchtest, dann kannst Du den Roggensauerteig das nächste Mal mit Dinkelmehl ansetzen und diesen Teig dann immer weiter mit Dinkel ansetzen. (Gerade interessant, wenn Du eh 2 Brote backen möchtest und 2 Ansätze führen möchtest). Viel Erfolg weiterhin beim Brot backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von Thermama am 17. Januar 2014 - 18:42.

    Vielen Dank für das tolle Rezept! Schon seit einiger Zeit hatte ich vor, mir mal ein richtiges Sauerteigbrot zu backen und war jetzt richtig glücklich, dieses Rezept mit der tollen Anleitung zu finden! Ich bin nun stolze Sauerteigbesitzerin und will das Brot bald wieder backen. Es hat uns allen plus Besuch und Kindern prima geschmeckt! tmrc_emoticons.)

    Ich habe nur eine Frage: Wenn ich die doppelte Menge Brot backen will, kann ich dann die paar EL Ansatz einfach mit der doppelten Menge Mehl und Wasser ansetzen oder bräuchte ich dann auch mehr Ansatz? Oder welche Menge kann man maximal mit ein paar EL Ansatz herstellen?  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können