3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Sauerteigbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 400 g Roggenmehl 997
  • 250 g Weizenmehl 405
  • 400 g lauwarmes Wasser
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Päckchen Alnatura-Sauerteigextrakt
  • 1 Teelöffel Honig
  • 2 Teelöffel Salz
5

Zubereitung

  1. Alles in den Closed lid geben und 2 Min. Dough mode

     

  2. 45 Minuten gehen lassen

  3. Kurz durchkneten und nochmals 45 Minuten gehen lassen. 

    Ofen auf 200 Grad vorheizen.

  4. Laib formen u d bei 200 Grad 50-60 Minuten Backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Brot kann natürlich nach Belieben mit Sonnenblumenkernen,Kürbiskerben, etc. verfeinert  werden. Einfach beim letzten Kneten mit dazugeben .


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hi mixihexi kannst Du mir

    Verfasst von Pinos Mami am 30. September 2014 - 18:12.

    Hi mixihexi

    kannst Du mir bitte sagen,wieviel gramm das Päckchen sauerteigextrakt hat?! 

    Danke!

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckeres Brot, das einfach zu

    Verfasst von N.Umland am 30. September 2014 - 18:03.

    Leckeres Brot, das einfach zu backen ist. Toll.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, gut zu wissen dass es

    Verfasst von Mixihexi am 17. Mai 2013 - 15:19.

    Hallo,

    gut zu wissen dass es auch kleiner klappt auch wenn es genauso lang brauchttmrc_emoticons.-(

    ich mag das Brot vom Geschmack her-finde es kann locker mit Brot vom Bäcker mithalten.

    bei den meisten schmeckt man dass es eigenkreationen sind.hier nicht .

    LG bine

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir Ist die frische Hefe

    Verfasst von Pinos Mami am 16. Mai 2013 - 23:43.

    Bei mir Ist die frische Hefe immer gefroren.das passiert schon mal.werde das Brot auf jeden fall wieder machen,dann wird es klappen.

    50 min braucht es trotzdem .leider!

    LG  tmrc_emoticons.;)

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Gefrorene Hefe hab ich

    Verfasst von Mixihexi am 16. Mai 2013 - 22:18.

    Hallo,

    Gefrorene Hefe hab ich schon paar mal versucht.bin mir nicht sicher ob es was ausmacht.nehme für dieses Brot wirklich immer Trockenhefe und bisher ging es immer wunderbar auf tmrc_emoticons.~.

    die Menge ist wirklich für ein großes Brot wie vom Bäcker ,wer es natürlich gern kleiner mag-schön dass ich jetzt weiß dass es auch geht.wie lang hast du es dann gebacken?

     

    lg bine tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, die Menge hatte ich

    Verfasst von Pinos Mami am 16. Mai 2013 - 18:37.

    Hi,

    die Menge hatte ich reduziert,weil ich dann Lieber wieder in frisches Brot mache.

    der Teig war sehr schön.nur ging er nach über 2 Std sehr wenig auf.beim 2. x gehen auch nur minimal.hefe war gefroren.aber das wird nicht der Grund gewesen sein.

    da Salz hätte ich besser noch weniger genommen.gerade an der Grenze.

    so habe ich ein Kl. Kompaktes Brot bekommen,das vom Geschmack recht gut ist.

    LG Elvira 

     

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können