3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schlaf-Gut-Brötchen


Drucken:
4

Zutaten

  • 100 g Getreide (Weizen, Dinkel, Gerste etc.)
  • 50 g Haferflocken
  • 350 g Mehl, Type 405
  • 1/2 Tl. Zucker
  • 1 Tl. Salz
  • 280 g Mineralwasser
  • 20 g Öl
  • 1 Würfel Hefe
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Das Getreide und die Haferflocken 20 Sek. / Stufe 10 mahlen.

    Die restlichen Zutaten dazugeben und 1 1/2 Min. / Dough mode kneten.

    Backofen auf 250°C vorheizen. 

    Aus dem Teig 12 Brötchen formen. Dann das Backblech mit den Brötchen in den Ofen schieben und exakt 1 Min. bei 250°C backen. Dann den Backofen ausschalten und "schlafen gehen".

    Am nächsten Morgen das Backblech mit den Brötchen herausnehmen, Backofen auf 250°C stellen.

    Wenn der Backenofen die 250°C erreicht hat, die Brötchen für ca. 8 - 10 Min. weiter backen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo! Ich habe die Brötchen

    Verfasst von kikibrake am 14. März 2011 - 14:51.

    Hallo!

    Ich habe die Brötchen jetzt mal vor dem Backen ein wenig aufgehen lassen. Sie sind wieder sehr gut geworden. Probiert es doch noch einmal auf diese Weise aus.

    Liebe Grüße

    Kirstin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von Kleine Köchin am 11. März 2011 - 09:42.

    Cooking 7 Anscheinend kommen die Brötchen bei allen ja nicht so gut an!  B I T T E an kikibrake meld Dich doch mal und antworte mal auf all die Unklarheiten. Find ich nicht so gut, ein Rezept einstellen und dann nicht mehr kümmern.

    Schönen Tag noch

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab noch einen Tipp:

    Verfasst von AnitaZ1972 am 18. Januar 2011 - 23:58.

    Hallo alle miteinander, hab heute auch mal diese Brötchen gemacht weil ich sie morgen mit zur Arbeit nehmen möchte.Ich hab sie bei niedrigerer Temperatur vorgebacken und sie sind auch schön auf gegangen,jedoch nachdem der Ofen aus war, wieder zusammen gefallen.Hab das Blech jetzt aus dem Ofen raus und Alufolie drauf.Bin auf Morgen gespannt wie sie schmecken werden.

    In Zukunft werde ich wieder die 'Morgenmuffelchen' von 'Kiwis Nest' machen.Das ist ein Super Rezept mit geling-Garantie!! Versuchts mal aus!!

    Gutes Gelingen!!!!Liebe Grüße

    Liebe Grüße , Anita ( thermomixerin aus Leidenschaft) tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich lasse die Backofentür die

    Verfasst von kikibrake am 17. Januar 2011 - 14:00.

    Ich lasse die Backofentür die Nacht über geschlossen. Nach dem Backen waren die Brötchen von außen knusprig und innen weich (wie bei anderen Brötchen nach dem Backen auch). Den Teig habe ich auch erst spät zubereitet. Ich glaube es war schon 21:30 Uhr.

    An Haferflocken habe ich die Zarten genommen. Ein Schälchen mit Wasser stelle ich nicht dazu.

    Uns schmecken sie sehr gut.

    Liebe Grüße

    kikibrake

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Honigfee und Dagmar ...

    Verfasst von Mixi-Hexe am 17. Januar 2011 - 13:19.

    Hab gerade mit meiner Mama gesprochen, die auch schon viel Brot und Semmeln gebacken hat. Die meinte, wenn mann sich das vorstellt, dass die Brötchen die ganze Nacht im heißen bis warmen Ofen sind, müssen die ja trocken und hart werden.

    Werde zwar noch eine Variante ausprobieren, wenn das auch nicht funktioniert, lass ich das lieber. Bericht von Variante kommt noch...

    Sonnige Grüße Manu

     

    Liebe Grüße


    Mixi-Hexe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine Wasserschale hatte ich

    Verfasst von Dagmar R. am 17. Januar 2011 - 12:10.

    Eine Wasserschale hatte ich nicht mit drin, aber der Teig war roh auch nicht besonders fest.

    Gerade so, daß er nicht klebte.

     

    Lieben gGuß

    Dagmar

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mixi-Hexe, mein Ofentür

    Verfasst von honigfee am 17. Januar 2011 - 11:58.

    Hallo Mixi-Hexe,

    mein Ofentür war auch beschlagen, habe die Brötchen nicht heraus geholt, sondern über Nacht im feuchten Ofen stehen lassen (schlafen lassen), waren beim Herausholen schon fest und nach dem Backen steinhart, werde weiter deine Burlis (in vielen Variationen) backen, da weiß man was man hat! tmrc_emoticons.)

    Gruß

    honigfee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Na dann ...

    Verfasst von Mixi-Hexe am 17. Januar 2011 - 11:47.

    Bei mir war die Ofentür nicht feucht. Hattest Du eine Wasserschale dazugestellt ? War Dein Teig auch sehr fest ?

    Mein Ofen hat oben am Ceranfeld Lüftungsschlitze, wo der Dampf rauskann, werde diese dann mal mit einem feuchten Geschirrtuch zudecken, mach ich eigentlich bei meinen Semmeln auch immer.

    Ich backe oft 100-150 Semmeln, da muss schon noch ein Wunder geschehen mit den Schlaf-Gut-Brötchen.

    Schade, dass sich kikbrake noch nicht gemeldet hat. Warte noch ein paar Tage, ist ja nicht jeder jeden Tag in der Rezetwelt, oder ?!

    Grüße Mixi-Hexe

    http://www.rezeptwelt.de/rezepte/1289/schweizer-buerli.html

     

    Liebe Grüße


    Mixi-Hexe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ausbaufähig

    Verfasst von Dagmar R. am 17. Januar 2011 - 11:38.

    Ich habe die Brötchen im geschlossenen Ofen gelassen, dadurch war heute morgen recht viel Feuchtigkeit an der Ofentür, die ich abgewischt habe.

    Unsere Brötchen waren geschmacklich gut, aber etwas hart von außen (Innen gut) und sehr klein.

    Ich werde sie heute noch einmal machen.

    Dann aber mit Gehzeit vor dem ersten Backen, mit Joghurt bestrichen und vielleicht auch nicht bei ganz so hohen Temperaturen.

    Mal sehen. Die Idee finde ich nämlich sehr gut.

    Das wäre die ideale Form des Vorbackens.

    Schaun mer mal....

    Lieben Gruß

    Dagmar

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ach ja ...

    Verfasst von Mixi-Hexe am 17. Januar 2011 - 11:06.

    das hab ich nicht beschrieben. Ich hab die Brötchen nach Vorschrift im vorgeheizten Ofen 1 Min. gebacken. Da waren die Brötchen echt super, siehe Bilder !!!

    Hallo Hatschepsut, woher weißt Du, dass ich zu lange gewartet habe. Ich habe gar nicht gewartet. Bin nur dann, wie beschrieben ins Bett gegangen. Heute Morgen waren die Brötchen dann steinhart im Ofen !!!

    Ist eigentlich dann klar, dass ich für diese Brötchen den Ofen nicht mehr aufheize !!! Bin schon gespannt, wie es Dir (Hatschepsut) geht !!!

    Hallo Dagmar R., wie ging es Dir damit ??? Deine waren ja auch schon im Ofen !!!

    Grüße Mixi-Hexe

    Liebe Grüße


    Mixi-Hexe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mixi-Hexe ich kenne

    Verfasst von Hatschepsut am 17. Januar 2011 - 10:40.

    Hallo Mixi-Hexe tmrc_emoticons.)

    ich kenne mich zwar nicht so gut mit backen aus tmrc_emoticons.~

    aber ich denke deine brötchen waren deshalb hart weil sie zu lange vorher schon fertig waren tmrc_emoticons.(

    ich glaube wenn sie frisch sind und gleich gegessen werden sind sie besser. aber wie gesagt nur eine vermutung!?!

    ich hab mir das rezept gerade ausgedruckt und will es nächstes wo-end auch mal ausprobieren

    ganz liebe grüße Hatschepsut Cooking 7

    l.g.Hatschepsut Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das war nichts! War

    Verfasst von honigfee am 17. Januar 2011 - 10:36.

    das war nichts! tmrc_emoticons.(

    War neugierig und da ich gestern abend Pizza gemacht habe, der Ofen eh an war, wollte ich testen (nur eine Minute den Ofen auf 250 Grad anheizen, hätte ich sicherlich nicht), aber so...  alles nach Vorgabe erledigt und erwartungsfroh heute noch einmal in den Ofen geschoben. Leider sind die Schlaf-gut-Brötchen völlig daneben gegangen, total klein, nicht richtig aufgegangen, obwohl ich Megafrische Hefe hatte, hart , vom Geschmack auch eher "staubig", wanderten in die Tonne, meine Kinder waren nicht einmal davon begeistert, das ich davon Kirschenmichel mache, für Semmelködel wären sie eh bröselig gewesen. Statt Pausenbrot gibt es heute Bananen und Äpfel. Schade.

    Gruß

    Honigfee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh je ....

    Verfasst von Mixi-Hexe am 17. Januar 2011 - 09:26.

    Meine Brötchen waren steinhart !!!

    Hast Du noch Punkte auf die man achten sollte !!! Hast Du diese Brötchen schon öfter gemacht ?

    Wäre gut. wenn Du mir bald schreibst. Möchte diese unbedingt moch mal probieren.

    Der Teig war für mich zu fest !!! Ich warte noch mit der Bewertung.

    Grüße Mixi-Hexe

    Liebe Grüße


    Mixi-Hexe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schlaf gut ???

    Verfasst von Mixi-Hexe am 17. Januar 2011 - 01:16.

    Ich konnte nicht schlafen ! Meine Neugier war stärker !!!

                                                                                                                                          Nach 10 Min.

    habe meinen PC nochmal hochgefahren und euch die Bilder gleich noch eingestellt.

    Wow, sag ich da blos !!! Schade nur, dass man dafür so viel Strom verbraucht !!!

    Morgen bibt´s Sterne, wenn die Brötchen auch schmecken !!!

    Jetzt aber ab ins Bett ...

    Mixi-Hexe

     

    Liebe Grüße


    Mixi-Hexe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gute Nacht ...

    Verfasst von Mixi-Hexe am 17. Januar 2011 - 00:38.

    Die Brötchen sind im Ofen, gute Nacht !!!

    Mixi-Hexe

    Liebe Grüße


    Mixi-Hexe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Na dann mach ich die auch noch schnell ...

    Verfasst von Mixi-Hexe am 17. Januar 2011 - 00:01.

    Hallo Dagmar, jetzt hast Du mich angesteckt !!!

    Bis morgen...

    Grüße Mixi-hexe

    Liebe Grüße


    Mixi-Hexe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sind schon im Ofen und es

    Verfasst von Dagmar R. am 16. Januar 2011 - 23:38.

    Sind schon im Ofen und es duftet ganz himmlisch !

    Werde morgen berichten.

    Lieben Gruß

    Dagmar

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo kikibrake

    Verfasst von emu am 16. Januar 2011 - 23:25.

    Dein Rezept hört sich ja mal echt urig an! Das werde ich nächstes Woende nach backen! Aber sag mal, wo hast Du denn so ein Rezept her???? So eine Backweise  habe ich echt noch NIE gehört!?!?!

    Ich werde berichten, wies geworden ist, bin gespannt was die anderen so zu erzählen haben.

    Liebe Grüße, emu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schälchen mit Wasser???

    Verfasst von PauLina08 am 16. Januar 2011 - 23:10.

    Hallo,

    ich hätte dann auch noch eine Frage: Ich stelle (wie viele andere auch) immer ein feuerfestes Schälchen mit Wasser in den Backofen - kommt das bei diesem Rezept schon von Anfang an in den Backofen??? Wahrscheinlich werden die Brötchen dann eher feucht bei geschlossenem Backofen???

    LG Ramona

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schlaf-Gut-Brötchen

    Verfasst von Partygirl am 16. Januar 2011 - 22:43.

    Hallo kikibrake,

    das liest sich ja gut !!!

    Ich hätte gern gewusst sind die Haferflocken kernig oder zart ?

    Und wieviele Stunden sollten diese Brötchen denn schlafen ?

    Gruß Partygirl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo....

    Verfasst von iris_not am 16. Januar 2011 - 20:05.

    ....was ist das denn für ein geniales Rezept! Eine Frage habe ich aber doch: Bleiben die Brötchen nach 1 min. Backzeit bei 250 Grad auf dem Backblech im geschlossenen ausgeschalteten Backofen? Welche Konstinenz haben die Brötchen? Sind sie eher hart, so wie vom Bäcker oder eher weich?

     

    Freundliche Grüße

    Iris

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können