3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sonnenblumenbrot im Glas


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Teig

  • 125 g Weitzenmehl Volkorn
  • 125 g Roggenschrot
  • 125 g Dinkelmehl Vollkorn
  • 250 g Weitzenmehl
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 25 g Leinsamen
  • 75 g Zuckerrübenkraut
  • 1 Würfel Hefe
  • 500 g Buttermilch
  • 1 geh. TL Salz
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Alles für den Teig
  1. Der Teig ergibt 4 Gläser (500 ml).

    Alle Zutaten in denClosed lid geben

    Das  Mehl mit den Sonnenblumenkernen, Leinsamen , Salz ,Rübenkraut , Buttermilch und die  Hefe zerkrümeln und dazu geben.. Alles 5 Minuten Closed lidDough mode 

     

    Die Gläser einfetten  mit Backtrennmittel. Den Teig in die Gläser füllen und offen im Backofen bei 150° ca. 2 Stunden und 15 Minuten backen. 

     

    Ich lasse den Teig vorher nicht gehen, sondern stelle die Gläser in den kalten Ofen, danach stell ich die Temperatur 150° und lass es im offenen Ofen backen.

    Ich wünsche euch viel Spaß  

     

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo das stimmt schon man

    Verfasst von Marys backwelt am 11. Juli 2015 - 20:20.

    Hallo das stimmt schon man muss das Brot  bei halb geöffnetem ofen backen lassen nach dem backen das Brot  aus den Gläsern

    raus tun lg Mary   

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezept ungenau Hallo, möchte

    Verfasst von Waltraut Brümmer am 11. Juli 2015 - 18:54.

    Rezept ungenau

    Hallo, möchte es ja gerne mal ausprobieren, aber im Nachsatz die Aussage 2 Std. im offenen Ofen backen lassen ist wohl falsch?

    Die Gläser offen im Ofen backen lassen ergibt Sinn.

    Kann man die Gläser nach dem Backen quasi einkochen (Deckel drauf und abkühlen lassen?) oder läßt man das Brot in den Gläsern auskühlen ohne Deckel?

    Über eine Antwort würde ich mich freuen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können