3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Joghurtkruste


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 240 g Wasser
  • 10 g frische Hefe
  • 300 g Weizenmehl 550er
  • 200 g Roggenmehl 1150er oder Dinkel bzw. Vollkornmehl
  • 100 g Joghurt
  • 2 geh. TL Salz
  • 1 TL Honig
  • 2 EL weißen Balsamico
  • 6
    1h 5min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
      Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
5

Zubereitung

  1. Wasser und Hefe in den Mixtopf geschlossengeben und 3 MIn./ 37°/ St. 1

    Restl. Zutaten zugeben und 4Min./  Modus „Teig kneten“

    Teig in einer Pengschüssel o.ä. über Nacht oder länger im Kühlschrank gehen lassen.

    Danch den Teig mit den Händen kneten und anschließend zu einem Brot formen.



    Das Brot zurück in den Bräter, Römertopf o.ä. (Ultra von Tupper) legen.

    Mit Mehl bestäuben und kreuzweise einschneiden.

    Mit Deckel in den kalten Ofen auf die unterste oder mittlere Schiene stellen.

    240 Grad, O/U Hitze, 45-50 Minuten backen und dann 10-15 Minuten ohne Deckel nochmal nachbräunen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Gefunden auf Ikors.Blogspot und minimal abgewandelt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Unser Lieblingsbrot! Allerdings lasse ich den Teig...

    Verfasst von Bechti am 22. März 2018 - 17:29.

    Unser Lieblingsbrot! Allerdings lasse ich den Teig nur 1 Stunde gehen, dann wie beschrieben in den kalten Ofen und 45 backen. Nachbräunen ist bei meinem Ofen nicht mehr nötig. Nach der dreiviertel Stunde ist das Brot perfekt! Danke fürs Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können