3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Dinkel-Roggenbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

  • 200 g Roggenkörner
  • 400 g Dinkelmehl 630
  • 450 g Wasser lauwarm
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 2 TL Salz
  • 60 g Joghurt
  • 50 g Haferflocken
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Die Hefe mit dem Wasser in den Closed lid geben und 2 Min. 37 Grad Stufe 2.

    Alle restlichen Zutaten dazu und 3 Minuten Dough mode

     

    Den Teig in eine gemehlte Schüssel geben und 1 Stunde gehen lassen. Der Teig ist sehr flüssig.

    Dann den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und ca. 10 mal falten. Der Teig ist immer noch sehr zäh. In den gefetteten und mit Haferflocken ausgesträuten  Römertopf geben ( ich nehm immer das BTM) Teig mit Wasser besrpühen, einschneiden und nochmals mit Haferflocken bestreuen. In den kalten Ofen bei 240 Grad ca 50 Minuten backen. Danach noch 3-5 minuten ohne deckel, das es knusprig wird.

  2. .

10
11

Tipp

Wer gerne etwas Körner im Brot hat kann nach Belieben eine Hand voll Sesam, Leinsamen, Sonnenblumenkerne o. Ä. Dazugeben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super leckeres Brot!

    Verfasst von mela86 am 27. Oktober 2016 - 13:43.

    Super leckeres Brot!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die körner vorher bitte

    Verfasst von kerzilein am 13. November 2015 - 20:31.

    Die körner vorher bitte mahlen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin noch Anfänger. Muss

    Verfasst von kicca_ am 30. Oktober 2015 - 20:57.

    Ich bin noch Anfänger. Muss ich die Roggenkörner vorher mahlen, oder die ganze Körner hineingeben?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Entlich ein

    Verfasst von Zuzana Brunnlieb am 8. Oktober 2015 - 14:14.

    Super lecker! Entlich ein einfaches Rezept ohne Sauerteig !!! Schmeckt am nächsten Tag immer noch super! Obwohl....es ist vom gestern Abend nicht wirklich viel übrig geblieben 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Brot nun schon

    Verfasst von Bettina0406 am 23. April 2015 - 12:53.

    Ich habe das Brot nun schon ganz oft gebacken! Es gelingt immer und schmeckt allen super lecker! Ich nehme 390 gr Wasser und 60 gr dunklen Balsamicoessig. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können