3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Schnelle Vollkornbrötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Teig

  • 75 g Dinkel
  • 270 g Dinkelmehl, 1050
  • 30 g Roggenvollkornmehl
  • 3/4 Würfel Hefe
  • 35 g Öl
  • 175 g Wasser, (lauwarm)
  • 1 Prise Salz
  • 2 geh. EL Brotmix, (Saaten-Mischung)
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Dinkelkörner in den Closed lid geben und 18 sek. Turbo mahlen.

    Alle weiteren Zutaten (außer Brotmix) in den Closed lid geben und 2 Min Dough mode kneten. Brotmix erst in den letzten 40 Sekunden dazugeben.

    Den Teig zu 8 oder 9 Herz-Brötchen formen, evtl. mit Körnchen dekorieren, und direkt in den noch kalten Backofen geben - 25 Min. bei 200 Grad.

     

     

     

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe auch

    Verfasst von momo12 am 15. Juni 2016 - 19:09.

    Ich habe auch dinkelvollkornmehl genommen und noch gourmet Gewürz Brotzeit  von l.w.c Michelle GmbH zu gegeben.  Sehr lecker und schnell fertig. Friere diese immer ein und backe sie kurz auf.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckere und super

    Verfasst von noahnolen am 1. Januar 2016 - 13:38.

    Super leckere und super schnelle Brötchen! Viele Dank! 

    Nehme allerdings Dinkelvollkorn und Roggenvollkornmehl (oder schrote es selbst) zu ähnlichen Teilen, gebe entweder 1 EL Essig oder etwas Joghurt oder Buttermilch dazu. Richtig lecker und geht wirklich ratzfatz. Ohne zu gehen ab damit in den Ofen.  Gehen richtig schön auf. 

    Gebe Sonnenblumen und Leinsamen in den Teig und Sesam o.a. oben auf.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können