3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vollkornbrot mit Buttermilch


Drucken:
4

Zutaten

2 Stück

Vollkornbrot mit Buttermilch

  • 750 Gramm Weizenkörner
  • 250 Gramm Roggenkörner
  • 100 Gramm Leinsamen
  • 100 Gramm Sesam
  • 150 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 1 Liter Buttermilch, zimmerwarm
  • 3 Würfel Hefe, frisch
  • 150 Gramm Zuckerrübensirup, dunkel
  • 4 Teelöffel Salz
5

Zubereitung

    Ergibt zwei Brote
  1. Bitte eine große Schüssel benutzen, in die umgefüllt wird!

    Trockener Arbeitsteil:

    500g Weizen 1min. Stufe 10 zu Mehl verarbeiten, umfüllen

    250g Roggen 15 sek. Stufe 10 zu Schrot verarbeiten, umfüllen

    250g Weizen 15 sek. Stufe 10 zu Schrot verarbeiten, umfüllen

    zusätzlich die Saaten und die SB-Kerne in die Schüssel geben
  2. Flüssiger Arbeitsteil:

    die Buttermilch (zimmerwarm) und die Hefe auf 37 Grad erhitzen - dauert je nach Temperatur der Buttermilch unterschiedlich lang

    anschließend den Zuckerrübensirup und das Salz dazu

    alles 10 sek. Stufe 4 verrühren
  3. Die flüssigen Zutaten zu den trockenen in die Schüssel geben und mit einem (Holz)Kochlöffel verrühren.
    Den Teig auf zwei gefettete oder mit Backpapier ausgelegte (Brot)Backformen verteilen und im vorgeheizten Backofen

    150 Grad 2 bis 2 1/2 Stunden backen.

    dabei eine ofenfeste Schale oder Tasse mit Wasser in den Ofen stellen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bei uns heißt das Brot "Superbrot" weil es uns einfach super schmeckt und für unseren Geschmack supersaftig ist, trotz des vollen Korns.
Durch den Sirup wird das Brot so dunkel, es geht aber trotz der drei Würfel Hefe nur wenig auf.

Das Brot lässt sich super einfrieren, hält sich aber auch auf die Schnittkante gestellt locker eine Woche ohne Auszutrocknen.

ein Knüller mit gesalzener Butter...


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • chaosbine:...

    Verfasst von sumimasen am 1. Oktober 2017 - 14:22.

    chaosbine:
    steht im Rezept: zwei bis zweieinhalb Stunden...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn ich daraus ein Brot mache, wie lange muss es...

    Verfasst von chaosbine am 1. Oktober 2017 - 12:26.

    Wenn ich daraus ein Brot mache, wie lange muss es dann backen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh... hab eben gesehen, dass es ähnliche Brote...

    Verfasst von sumimasen am 1. Oktober 2017 - 11:12.

    Oh... hab eben gesehen, dass es ähnliche Brote schon gibt 🙈
    Na ja... die Entscheidung liegt ja bei Euch 😉

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können