3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Walnussbrot Dani


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Walnussbrot

Teig

  • 360 g Wasser
  • 20 g Hefe frisch
  • 600 g Dinkelmehl Typ 1050
  • 25 g Zuckerrübensirup
  • 2,5 TL Salz
  • 30 g Balsamicoessig
  • 100 g Walnusskerne
  • 50 g Sonnenblumenkerne

Teig mit 750g Mehl

  • 450 g Wasser
  • 20 g Hefe frisch
  • 750 g Dinkelmehl Typ 1050
  • 30 g Zuckerrübensirup
  • 3 gestr. TL Salz
  • 35 g Balsamicoessig
  • 100 g Walnusskerne
  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Wasser und Hefe Closed lid 3min / 37° / Stufe 1

    Dann die anderen Zutaten hinzu Closed lid 4min Dough mode

    Wer die Walnüsse lieber größer mag, 30 sek. vor Schluss erst dazu geben.

    Den sehr weichen aber nicht klebrigen Teig 1 Stunde ruhen lassen bis er sich deutlich vergrößert hat. Danach 10x falten und zu einem Brotlaib formen.
    In den gefetteten und bemehlten Ultra, Römer oder Zaubermeister legen und einschneiden.
    Nun in den kalten Ofen bei 230° / 50-60 min (Ober- und Unterhitze) mit Deckel backen. Jeder Ofen backt anders, bitte passt die Temperatur eurem Ofen an an.

    Da der Teig sehr weich ist, weiß ich nicht wie es sich ohne Form verhält das Brot zu backen. Sicherer ist es mit Form. Das Brot kann auch in einer Kastenform ohne Deckel gebacken werden, dann aber bitte die Temperatur vom Ofen reduzieren.

    Beim Teig mit 750g Mehl nehme ich eine Brotkastenform und decke diese für 50 min mit Alufolie ab. Für die letzten 10 min entferne ich die Folie und lasse das Brot unter Sicht nachbräunen. Hier habe ich ein halbes Paket Walnüsse verwendet und etwas mehr Sonnenblumenkerne. Man kann aber auch 125g Walnüsse und 60g Sonnenblumenkerne nehmen.
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es freut mich sehr, daß es euch geschmeckt hat

    Verfasst von retriveranka am 14. August 2017 - 13:38.

    Es freut mich sehr, daß es euch geschmeckt hat Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...

    Verfasst von snecke82 am 10. Juli 2017 - 17:07.


    Super Rezept, hat alles prima geklappt. Duftet wunderbar und sieht toll aus. Variante mit Römertopf hat sehr gut funktioniert.Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein supertollles Brot ...

    Verfasst von Maxi22021964 am 5. Mai 2017 - 22:54.

    Ein supertollles Brot Smile
    Vielen Dank für dieses leckere und einfache Rezept. Ich bin schlichtweg begeistert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und sehr einfach zu machen

    Verfasst von -Rolle- am 16. April 2017 - 13:47.

    Super lecker und sehr einfach zu machen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sensationelles Rezept, geht spielerisch einfach...

    Verfasst von -Rolle- am 8. April 2017 - 13:12.

    Sensationelles Rezept, geht spielerisch einfach und ist sehr lecker.
    Ich habe es im Römertopf gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können