3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

BratapfelTiramisu


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

Für die Apfelmasse

  • 600 g Äpfel, (ca. 5 große Äpfel)
  • 150 g Apfelsaft
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz, (falls ihr keines habt, es schmeckt auch ohne)
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 EL Speisestärke

Für die Creme

  • 500 g Mascarpone
  • 500 g Magerquark
  • 2 EL Vanillezucker
  • etwas Milch

Weitere Zutaten

  • 250 - 300 g Löffelbiskuits
  • 100 g Mandelplättchen
  • etwas Apfelsaft, zum Tränken
  • etwas Back-Kakao, zum bestäuben

Optional

  • 100 g Rosinen
  • etwas Weißwein
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Apfelmasse zubereiten
  1. Äpfel schälen, vierteln und entkernen.

    Zusammen mit dem Zitronensaft im Mixtopf 3 Sek./St 5 zerkleinern.

    80 g Apfelsaft (und Rosinen) hinzufügen und 10 Min./100°/St. 1 kochen. Wer recht weiche/mehlige Äpfel hat bitte den Counter-clockwise operation verwenden. Bei harten/kanckigen Äpfeln ist es nicht nötig.

    Anschließend Apfelmasse Umfüllen.







    70g Apfelsaft, Zimt, 1 gehäuften EL Vanillezucker und Speisestärke in den Closed lid geben und auf Turbo mixen.

    Äpfel wieder hinzugeben und 2:30 Min./80°C/Counter-clockwise operationSt 1 erhitzen.

    Nun die Apfelmasse wieder Umfüllen.

  2. Creme zubereiten
  3. Mascarpone und Quark nach und nach zugeben und mit 2 geh. EL Vanillezucker 30 Sek./St 6 verrühren. Wenn es euch nicht süß genug ist , ruhig nochmal nachzuckern tmrc_emoticons.;-)

    -> Falls die Masse zu kompakt ist, alls mit einem Löffel nach unten drücken und ein/zwei Schluck Milch zufügen, so dass es richtig schön cremig wird (wenn nötig Geschwindigkeitsstufe erhöhen).
  4. Tiramisu schichten
  5. Die Hälfte der Löffelbiskuits KURZ in etwas Apfelsaft tränken und in eine rechteckige Auflaufform legen.



    Nun die Hälfte der Quarkmischung auf den Löffelbisquits verstreichen.

    Die Hälfte der Apfelmischung auf der Creme verteilen und erneut eine Schicht trockene Löffelbiskuits darauf schichten. Diese sind nun nicht mehr getränkt !!! ...auf den trockenen Löffelbisquits wird nun die restliche Apfelmasse verteilt.

    Danach die restliche Creme auf der Apfelmasse verstreichen und mit Back-Kakao bepudern.



    Im Kühlschrank vor dem Verzehr mind. 4 Std. ziehen lassen

  6. Garnieren
  7. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten und darüber streuen.

    Ich streue die Mandelplättchen immer erst nach dem Abkühlen darüber, dann bleiben sie länger knackig.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Tipp 1:

Ihr könnt der Apfelmasse optional Rosinen zufügen, diese hierfür im 1. Schritt gemeinsam mit dem Apfelsaft in den Closed lid geben.

 

Tipp 2:

Die Löffelbiskuits können auch in Weißwein getränkt werden.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare