3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Brownies, vegan (ohne zu Backen)


Drucken:
4

Zutaten

0 g

Teig

  • 160 g Haselnüsse
  • etwas Salz
  • 280 g Datteln ohne Kern, getr.
  • 50 g Rohes Kakaopulver
  • 75 g Mandeln
  • etwas Kakopulver, zum Bestreuen
5

Zubereitung

    Rohköstlicher Teig
  1. Die Haselnüsse im Closed lid fein mahlen.

    Mandeln dazu, 6 Sek. St. 5.

    Kakaopulver und das Salz hineingeben und kurz vermengen.

    Datteln hinzufügen, 6 Sek. St. 5 oder mehr - bis eine krümelige Masse entstanden ist, Sichtkontakt.

    In eine kleine Auflaufform geben (ca. 20 x 20 cm) und fest andrücken.

    Die Brownies für ein paar Stunden kühl stellen oder über Nacht. Dann lassen sie sich gut schneiden.

    Vor dem Servieren mit etwas Kakopulver bestäuben

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Eine besondere Leckerei.

Ich habe festgestellt, dass Softdatteln besser geeignet sind, da sie mehr kleben (feuchter).

Habe das Rezept aus unserer GAT-Gruppe (Ganzheitliche Arthrose-Therapie) und für den Thermomix umgewandelt. Geht auch sehr gut mit Walnüssen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für die begeisterten Kommentare....

    Verfasst von hanne am 7. März 2018 - 17:55.

    Vielen Dank für die begeisterten Kommentare. Lasst euch die Brownies schmeckenSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Brownies sind der Hammer und auch noch...

    Verfasst von sternenschweife am 5. Januar 2018 - 21:45.

    Diese Brownies sind der Hammer und auch noch gesund.DankeSmile
    volle Sternzahl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das leckere Rezept! Ich habe es...

    Verfasst von henrikh am 2. Januar 2017 - 23:53.

    Danke für das leckere Rezept! Ich habe es jetzt bestimmt schon 5x ausprobiert, aber wegen Allergie mit Walnüssen!

    Datteln habe ich die Sorten Medjool oder Bahree genommen. Die sind beide von sich aus etwas saftiger und haben einen karameligen Geschmack. Eine Prise Vanille rundet das ganze dann ab.

    Serviervorschlag: frische Granatapfelkerne, Mandarinenspalten, Walnuss-Hälften und evtl. noch Physalis.

    BrownieBrownie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Topping hört sich auch

    Verfasst von no_meat_no_cry am 16. Juni 2016 - 15:22.

    Das Topping hört sich auch sehr lecker an. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freue mich sehr über die

    Verfasst von hanne am 11. Februar 2016 - 02:03.

    tmrc_emoticons.) Freue mich sehr über die begeisterten Kommentare. Da macht das Einstellen von Rezepten noch mehr Spaß.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Grandioses Rezept, das

    Verfasst von Smendish am 22. September 2015 - 15:33.

    Grandioses Rezept, das erfahrungsgemäß auch "NichtVeganer" begeistert.  Love Zur Geburtstagsfeier habe ich noch ein hauchdünnes Topping aus Mandelmilch, Kokosöl, geschmolzener dunkler Schokolade (vegan), bißerl Meersalz und selbstgemachter brauner VollrohrPuderzucker gemacht.  Party

      

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen vielen Dank ! Ich und

    Verfasst von Xenit am 14. Mai 2015 - 18:23.

    Vielen vielen Dank ! Ich und meine Freundinnen sind total begeistert von den Brownies ! Ich werde sie jetzt sicher öfter machen tmrc_emoticons.-) 

    VG Xenia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke fürs einstellen dieses

    Verfasst von suseecke am 14. November 2014 - 20:31.

    Danke fürs einstellen dieses Rezeptes superlecker endlich naschen ohne Bauchschmerzen.Mache sie gerade das 2.mal. Love Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die netten

    Verfasst von hanne am 23. September 2014 - 13:43.

    Danke für die netten Kommentare. tmrc_emoticons.) und die Sterne tmrc_emoticons.).

     

    LG

    Hanne

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das leckere

    Verfasst von lohnat am 3. September 2014 - 00:12.

    Vielen Dank für das leckere Rezept.So können mein Mann und ich vegan und ohne Industriezucker oder Weißmehl etwas leckeres Naschen. Die wird es bei uns bestimmt noch öfters geben tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Trotz Walnüssen und Feigen

    Verfasst von Carolinchen80 am 16. Juli 2014 - 23:03.

    Trotz Walnüssen und Feigen statt Haselnüssen und Datteln sehr lecker! Ich habe auch noch ein bisschen Agavendicksaft zum süßen benutzt. Gibt es bestimmt mal wieder!  Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank, thermomami123

    Verfasst von hanne am 28. Januar 2014 - 01:22.

    Vielen Dank, thermomami123 für die Sterne. Es freut mich, dass Dir die rohköstlichen Brownies schmecken.

    Ja, so kann frau gesund naschen tmrc_emoticons.;)

    Hanne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dieses tolle Rezept

    Verfasst von thermomami123 am 27. Januar 2014 - 14:10.

    Danke für dieses tolle Rezept...schmecken einfach wunderbar...saftig,süß und sie sind gesund...WAHNSINN! hab noch ein wenig Agavendicksaftgenommen und den RückwärtsGang des TMs eingelegt...einfach PERFEKT! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können