3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Cremiges Mangoeis ohne Ei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Mangoeis

  • 2 Stück reife Mangos
  • 200 g Sahne
  • 300 g Joghurt (10%)
  • 2 Esslöffel Vanillezucker selbstgemacht, je nach Geschmack mehr
  • 1/2 Teelöffel Guarkernmehl, bekommt man im Bio Laden, dient der Bindung
  • 1-2 Spritzer Zitrone
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Die Sahne in den Closed lid geben und 1,5min Stufe 4 aufschlagen (muss nicht steifgeschlagen sein), umfüllen

    2. Die Mango´s schälen und vom Kern befreien, dann im Closed lidpürrieren,ca.  Stufe 3-4 30 sec

    3. Dann die Sahne und die restlichen Zutaten in den Closed lidgeben und ca. 1min auf Stufe 4 aufschlagen. Es ensteht eine leicht gebundene Masse.

    Diese dann in einen flachen Behälter geben und über Nacht einfrieren.

    Am nächsten Tag die gefrorene Masse in Würfel schneiden und in 2 Arbeitsschritten im Closed lidauf Stufe 8 ca. 40-50 sec richtig schön cremig rühren.

     

    Guten Appetit tmrc_emoticons.-)

  2. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Guarkernmehl gibt dem Eis seine Bindung und zwar ohne Aufkochen. Bitte nur sparsam im Eis verwenden, da das Eis sonst zu stark gebunden wird und beim Essen Fäden zieht. Dieses Bindemittel ersetzt das Eigelb was sonst in den Eisrezepten immer verwendet wird.

Dieses Rezept läßt sich auch mit anderem Obst herstellen, z.B. Erdbeeren, dann etwas mehr Guarkenmehl verwenden 1/2-1TL, weil die Erdbeere mehr Flüssigkeit hat.

Wenn vom cremig gerührten Eis was übrig bleibt dann kann man es wieder einfrieren und beim nächsten Genuß einfach etwas antauen lassen und portionieren ohne es nochmals cremig zu rühren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare