3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Eierlikörvariationen: Eierlikörzabaglione, Eierliköreis & Eierlikörpralinen


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Eierliköreis

  • 2 Stück Eier
  • 50 Gramm weiße Schokolade, gemahlen
  • 50 Gramm Baiser, in grobe Stücke gebrochenen
  • 200 Gramm steif geschlagene Schlagsahne
  • 100 Gramm Eierlikör

Eierlikörpralinen

  • 150 Gramm glutenfreie Löffelbiskuits von Schär, (1 Packung)
  • 20 Gramm Vanillezucker
  • 55 Gramm Kristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 Gramm weiche Butter
  • 6 EL Eierlikör

Eierlikörzabaglione

  • 2 Stück Eier
  • 2 TL Vanillezucker
  • 100 Gramm Eierlikör
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Eierliköreis
  1. Die Eier in den Mixtopf geben, den Schmetterling einsetzen und ca. 5 Min./40°C/Stufe 4 cremig-schaumig aufschlagen.

    Anschließend ohne Zeiteinstellung/Stufe 4 stellen und die gemahlene weiße Schokolade einrieseln lassen, bis sie untergerührt ist.

    Schmetterling entfernen.

    Zum Schluss die Baisers und die Sahne 20 Sek./Stufe 4 unterheben. Der TM sollte jetzt keine Temperatur mehr angezeigen.

    Dann - am besten in einer Edelstahlschüssel - in den Gefrierschrank stellen und halbstündlich mit einer Gabel die angefrorene Masse vom Rand lösen und kräftig durchrühren - bis alles gefroren ist.
  2. Eierlikörpralinen
  3. Die Löffelbiskuits in den Mixtopf und 8 Sek./Stufe 8 - dann gute 3 EL abnehmen und umfüllen.

    Alle übrigen Zutaten zu dem im Mixtopf verbliebenen Löffelbiskuitstaub geben und 13 Sek./Stufe 5 zu einer Paste vermischen, umfüllen und kalt stellen bis die Masse fest ist (ca. 1 Std.).

    Aus der Masse kleine Kugeln formen und in dem zuvor abgenommenen Löffelbiskuitstaub wälzen.

    Kühl lagern und innerhalb von 2 - 3 Tagen essen, sonst verlieren sie an Aroma.
  4. Eierlikörzabaglione
  5. Die Eier und den Vanillezucker in den Mixtopf geben, den Schmetterling einsetzen und 6 Min/70°C/Stufe 4. Nach 5 Min. die Temperatur auf 0 drehen, den Messbecher entfernen, die Waage aktivieren und den Eierlikör in den Mixtopf zugeben.

    Nach Ablauf der Zeit Schmetterling entfernen, schnell umfüllen und sofort servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es werden natürlich mehr Pralinen als für 4 Portionen benötigt werden, aber sie sind auch ein tolles Geschenk/Mitbringsel oder können im späteren Verlauf des Abends noch genascht werden.

Natürlich kann man auch jede der drei Leckereien einzeln machen und genießen, aber für ein besonderes Dessert - in meinem Fall an Weihnachten - fand ich die drei Varianten in warm, kalt und neutral perfekt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare