3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Feigenpudding / Incir uyutması


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Feigenpudding / Incir uyutması

  • 8 Stück Feigen, getrocknet
  • 500 g Milch
  • 6
    4h 0min
    Zubereitung 4h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Feigen etwa 1 Stunde im warmen Wasser einweichen lassen. Danach absieben und in kleine Würfeln schneiden.

    Backofen auf 50°C vorheizen.

    Milch in den Mixtopf geben und 3 Min./40°C/Stufe 1 kochen.
    Feigen hinzufügen und 8 Sek./Stufe 10 pürieren.

    Das Gemisch in Dessertschälchen füllen. In den Backofen stellen und mit einem kleinen Teller abdecken. Etwa 30 Min. ruhen lassen.

    Backofen ausschalten und das Feigenpudding solange im Backofen halten, bis es ausgekühlt ist!

    Wichtig!! Nicht bewegen bis es ausgekühlt ist, denn nur so wird sie fest!

    Danach für etwa 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Konsistenz sollte am Ende so fest sein, wie auf dem 3. Foto.

Daher, bitte gut ruhen lassen!
Genauso, wie wenn man selbstgemachten Joghurt macht!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare