3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Grießauflauf mit Apfel-Mandelkruste


Drucken:
4

Zutaten

8 Portion/en

Grießmasse

  • 200 g Weichweizengrieß
  • 800 g heißes Wasser (aus dem Wasserkocher) oder halb Wasser, halb Milch
  • 1 EL Honig
  • 1 Prise Salz

Apfelmasse

  • 4 Äpfel
  • 1/2 Bio-Zitrone (Saft und Schale)
  • z. B. Rosinen oder gehackte Nüsse, Mandeln (wer mag)

Kruste

  • 40 g Butter
  • 1 EL Honig
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 40 g brauner Zucker
  • 1 Teelöffel (gestrichen) Zimt
5

Zubereitung

    Grießmasse
  1.     Ein Gießgefäß auf den Mixtopf stellen und 200 g Grieß hineinwiegen. Ich hatte Maisgrieß (Polenta), aber der ist im Geschmack schon sehr eigen tmrc_emoticons.;-).

  2.     Wasser, Honig und Salz in den Closed lid geben und 2 Min. / Varoma / St. 1 aufkochen.

  3.     5,5 Min. / 90 °C / St. 3-4 weiter rühren. Den Grieß durch die Deckelöffnung zugeben und köcheln lassen.

  4.     Den Grieß ca. 15 Minuten ausquellen lassen.

  5.     Eine Auflaufform (meine ist 34 x 22 cm groß) einfetten. Die Grießmasse kurz auf St. 5 verrühren, in die Form füllen und glatt streichen. Der Closed lid muss nicht gespült werden.

  6. Apfelmasse
  7.     Die Äpfel vierteln, entkernen und zusammen mit dem Zitronensaft und der -schale in den Closed lid geben.

  8.     Die Äpfel 2 Sek. / St. 5 zerkleinern.

  9.     Die Apfelraspel auf der Grießmasse verteilen. Der Closed lid muss nicht gespült werden.

  10.     Den Herd auf 200 °C O-/U-Hitze vorheizen.

  11. Kruste
  12.     Die Butter in den Closed lid wiegen und 1 Min. / 50 °C / St. 2 schmelzen. Honig und Mandeln hinzufügen und 30 Sek. / Counter-clockwise operation / St. 2 verrühren.

  13.     Die Mandeln auf der Apfelmasse verteilen. Den braunen Zucker in einem kleinen Gefäß auf dem Closed lid abwiegen. Mit dem Zimt vermischen und über die Mandeln streuen.

  14.     Den Grießauflauf im Backofen ca. 20 - 25 Minuten goldbraun backen und noch warm mit Vanillesoße oder -eis servieren.

10
11

Tipp

Das Rezept stammt von chefkoch.de. Ich habe es etwas verändert und auf den Closed lid umgeschrieben. Man kann den Auflauf auch gut vorbereiten und später nur noch backen.

Wer mag, kann das Wasser zum Grieß-kochen auch zum Teil durch Milch ersetzen. Vielen Dank für diesen Tipp an eleomueb tmrc_emoticons.-).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo zusammen,...

    Verfasst von sabri am 20. September 2016 - 15:08.

    Hallo zusammen,

    bitte nicht wundern, ich werde nach und nach zu jedem "meiner" Rezepte diesen Kommentar schreiben und unten "Benachrichtige mich, wenn ...." anklicken. Vielleicht funktioniert dann wieder die automatische Benachrichtigung bei neuen Kommentaren .... Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... und dir vielen Dank für

    Verfasst von sabri am 21. April 2016 - 22:52.

    .... und dir vielen Dank für deine Sterne, Majaga tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist ein sehr leckeres

    Verfasst von Majaga am 19. April 2016 - 11:50.

    Ist ein sehr leckeres Dessert. Vielen Dank für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... vielen Dank für deine

    Verfasst von sabri am 26. März 2016 - 19:23.

    .... vielen Dank für deine Rückmeldung und die Sterne, küchenhexe75 tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckere Nascherei Ich hatte

    Verfasst von küchenhexe75 am 25. März 2016 - 21:07.

    Leckere Nascherei

    Ich hatte ein paar Äpfel die weg mussten und bin so auf das Rezept gestoßen. Hatte den Honig nur gegen Agavensirup ausgetauscht, weil ich den Honigbeigeschmack nicht so mag. Ist vor allem nicht zu süß. Wer es also süßer mag kann auch noch etwas mehr süßen.

    LG von der Küchenhexe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ..... schön, dass es dir

    Verfasst von sabri am 16. November 2015 - 21:56.

    ..... schön, dass es dir geschmeckt, Gerdyba tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War einfach zu machen, prima

    Verfasst von Gerdyba am 14. November 2015 - 12:24.

    War einfach zu machen, prima zum vorbereiten, lecker tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... und dir vielen Dank für

    Verfasst von sabri am 4. März 2015 - 21:19.

    ... und dir vielen Dank für deine Sterne, Habibi tmrc_emoticons.-). Ich habe mal eure Tipps mit den Rosinen und Nüssen in die Zutatenlisten augenommen. So haben alle was davon - vielen Dank dafür, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wieder ein äußerst köstliches

    Verfasst von habibi63 am 4. März 2015 - 14:22.

    wieder ein äußerst köstliches Rezept von Sabri.....

    ich habe den Auflauf auch mit halb Wasser, halb Milch gemacht und Rosinen zu den Äpfeln gegeben tmrc_emoticons.p

    ......vielen lieben Dank dafür tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüsse, Habibi

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... vielen Dank für deine

    Verfasst von sabri am 2. März 2015 - 20:49.

    .... vielen Dank für deine Sterne, Piratenbraut1980. Schön, dass es dir geschmeckt hat tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Habe auch halb

    Verfasst von Piratenbraut1980 am 2. März 2015 - 13:55.

    Sehr lecker! Habe auch halb Wasser, halb Milch für den Grieß genommen und unter die Apfelmasse noch Walnüsse gemischt. Kam super an!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo eleomueb, schön, dass

    Verfasst von sabri am 7. August 2014 - 20:26.

    Hallo eleomueb,

    schön, dass dieser dieser süße Auflauf schmeckt. Und vielen Dank für die Idee mit der Milch. Ich habe das mal in den Tipp mit aufgenommen. Ich hoffe, du hast nichts dagegen tmrc_emoticons.-). Ich wünsche dir noch einen schönen Abend, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, habe das Rezept Heute

    Verfasst von eleomueb am 5. August 2014 - 15:55.

    hallo, habe das Rezept Heute ausprobiert. Schmeckt sehr lecker. Ich mache das auf jeden Fall mal wieder, werde aber das Wasser (zum Grießbrei kochen) zur Hälfte durch Milch ersetzen. Schön knusprig oben drauf und mit Vanilleeis ein leckeres Dessert. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo kochfee37, schön, dass

    Verfasst von sabri am 3. August 2014 - 23:09.

    Hallo kochfee37,

    schön, dass dir das Rezept gefällt tmrc_emoticons.-). Wir essen diesen Auflauf noch warm mit Vanilleeis als Dessert. Als süßes Hauptgericht kann ich ihn mir auch vorstellen, zum Kaffee allerdings weniger. Aber das ist ja auch Geschmackssache. Viel Spaß beim Ausprobieren und liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sabri,sieht ja sehr

    Verfasst von kochfee 37 am 3. August 2014 - 22:45.

    Hallo Sabri,sieht ja sehr lecker aus,dieser Auflauf.Reichst du ihn als süßes Hauptgericht,oder eher zum Kaffee ? Danke für die sehr gelungene Beschreibung.Vorab erstmal ein dickes Herz von mir.Bei Gelegenheit wird dieses Rezept ausprobiert.Lg von der kochfee 37

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können