Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Haselnusseis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 80 g Haselnüsse, grob zerstoßen
  • 170 g Milch
  • 330 g Sahne
  • 4 Eigelb
  • 130 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
5

Zubereitung

  1. Die Haselnüsse in einer Pfanne rösten, bis sie einen intensiven "nussigen" Duft absondern. 

    Nüsse im Closed lid 4 Sek. / Stufe 6 zermahlen. Anschließend mit Spatel Nussmehl von Mixtopfwand kratzen. Im Closed lid 4 Sek. / Stufe 8 zermahlen. Nussmehl erneut von Mixtopfwand kratzen. In 4 Sek. / Stufe 10 pulverisieren, und in Schale umfüllen.

  2. Milch und Sahne zusammen auf dem Herd aufkochen lassen. Währenddessen Eigelb, Zucker und Vanillezucker imClosed lid 3 Min. / Stufe 3 schaumig rühren. Nach Aufkochen der Milch alle Zutaten in Closed lid geben. 12 Min. / 80° / Stufe 3 durschschlagen. 

    Anschließend abkühlen lassen, in Eiswürfelbehälter füllen, und im Gefrierschrank gefrieren lassen. 

  3. In zwei Durchgängen Eiswürfel auf Stufe 6 zu einem Eis schlagen. Dabei evtl. etwas Sahne hinzufügen.

    Guten Appetit! 

     

    Hinweise:

    Milch und Sahne können auch im Thermomix aufgekocht werden, mache ich jedoch aus zeitlichen Gründen nicht so. 

    Guten Appetit!! Bitte bewerten tmrc_emoticons.)

10
11

Tipp

Ich friere das Eis in Silikonbackförmchen mit Muffinform ein. Auf einem Muffin-Backblech schiebe ich sie in das Gefrierfach. Die Menge reicht genau für ein Blech. 

Die Menge an Nüssen scheint auf den ersten Blick zu wenig - ist jedoch völlig ausreichend! Bitte nicht mehr verwenden, da das Eis sonst nicht cremig bleibt.

Echter Geheimtipp tmrc_emoticons.;)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Aloha zusammen...

    Verfasst von Whisy am 7. Mai 2017 - 17:46.

    Aloha zusammen,
    habe das Nusseis nachgemacht. Sehr lecker! Danke für den Tipp!
    Viele Grüße Stefan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo werde es diesen Sommer mal ausprobieren und...

    Verfasst von Therminator13 am 17. März 2017 - 16:37.

    Hallo werde es diesen Sommer mal ausprobieren und hätte diesbezüglich noch eine Frage.

    Haselnüsse mit oder ohne Haut?

    Ich freue mich schon, denn ich liebe Haselnusseis.

    Sterne gibt es dann nach dem ausprobieren 😉

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker. 5 Sterne...

    Verfasst von kurolei am 29. September 2016 - 13:59.

    Sehr, sehr lecker. 5 Sterne

    und passt bestimmt optisch hervorragend zu Nutella Eis.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Traum habe es mit Mandeln

    Verfasst von papasjo am 7. August 2016 - 23:21.

    Ein Traum habe es mit Mandeln gemacht,absolut 5Sterne verdient

    papasjo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern eingefroren, heute

    Verfasst von doppelbubenmama am 19. März 2016 - 14:31.

    Gestern eingefroren, heute aufgeschlagen - Weltklasse.

    Habe es vor dem einfrieren gesiebt.

    Ich achte sehr auf meine Ernährung....


    ....was schmeckt wird gegessen Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ist bestimmt sehr lecker und

    Verfasst von strunkberlin am 29. November 2015 - 15:57.

    ist bestimmt sehr lecker und wird sofort ausprobiert - wenn mein TM5 erstmal geliefert worden ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das Eis ist sehr, sehr lecker

    Verfasst von future01 am 13. Januar 2013 - 10:51.

    das Eis ist sehr, sehr lecker , 5 Punkte!  Big Smile

    Ich habe die fertige, abgekühlte Masse durchgeseiht, so wird es noch feiner tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo popei, Leider habe ich

    Verfasst von Kochlöffelfrosch am 15. Juli 2012 - 23:48.

    Hallo popei,

    Leider habe ich das selbst noch nicht ausprobiert. Bin diesen sommer allgemein noch gar nicht dazu gekommen das eis  zu machen  tmrc_emoticons.~  Das wird aber nachgeholt!

    Zurück zur Frage: Ich denke, mit Walnüssen oder auch anderen Nüssen müsste es ebenso gehen. Ob es dann gleich gut schmeckt, kann ich nicht garantieren. Solltest du es ausprobieren, kannst du es ja als variante posten. Oder ich probier das vllt mal aus. Schau einfach mal wieder rein!

    Grüße, Kochlöffelfrosch

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo kochlöffelfrosch, ich

    Verfasst von popei am 23. Juni 2012 - 13:56.

    Hallo kochlöffelfrosch,

    ich habe gerade dieses Eis gemacht und muss mich wirklich zwingen, es auch noch zu Eis werden zu lassen. Big Smile Big Smile

    Köstlich!! tmrc_emoticons.D

    Was denkst du oder ihr Anderen, könnte es als Basis-Rezept für andere Sorten benutzt werden? tmrc_emoticons.;)

    Herzliche Grüße popei

    Jeder Tag ist ein Geschenk an Dich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • CaWe schrieb: Nur --->  Punkt

    Verfasst von Thermoguzzi am 3. April 2012 - 00:49.

    CaWe

    Nur --->  Punkt 3  tmrc_emoticons.~  den versteh ich nicht. Was muss ich dabei machen? Wie schlage ich die gefrohrenen Törtchen dann zu Eis? Und, bedeutet zwei Durchgänge, wieder einfrieren und dann nochmal schlagen?

    Hallo CaWE,

    ich bin zwar nicht Kochlöffelfrosch, aber ich denke ich kann dir antworten. Du solltest die vorher hergestellte Masse in Eiswürfelbehälter einfrieren. Diese Würfelchen sollen auf 2 mal zu Eis geschlagen werden. Das heißt, daß die ganze Eiswürfel-Menge auf einmal im Topf zu viel ist. Deshalb wird zuerst die eine Hälfte und dann die andere Hälfte bearbeitet. Zu Eis schlagen, bedeutet auf der angegebenen Stufe so lange mixen, bis fertige Eiscreme entstanden ist.

    Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt und konnte dir helfen.  

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kochlöffelfrosch, ich

    Verfasst von CaWe am 2. April 2012 - 12:12.

    Hallo Kochlöffelfrosch, ich habe noch nie ein Eis hergestellt. Gelesen habe ich die Info zum Eis auf fb und dachte das wäre eine tolle Überraschung für meinen Gatten... Nur --->  Punkt 3  tmrc_emoticons.~  den versteh ich nicht. Was muss ich dabei machen? Wie schlage ich die gefrohrenen Törtchen dann zu Eis? Und, bedeutet zwei Durchgänge, wieder einfrieren und dann nochmal schlagen?

    Der beste Schatz für einen Mann ist eine Frau, die kochen kann.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das eis ist einfach nur der

    Verfasst von but_not_tonight am 30. Dezember 2011 - 22:00.

    das eis ist einfach nur der hammer , besser als in der eisdiele 5/5 sterne Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Mann liebt dieses

    Verfasst von Cermix am 16. Dezember 2011 - 09:10.

    Mein Mann liebt dieses Haselnusseis, er ist ein absoluter Haselnusseis Fan und Kritiker. Aber mein süßer Gourmet war begeister und liebt inzwischen meinen Thermomix. Big Smile Dem gutem Rezept sei Dank, die Eisdielen hatten kein Glück diesen Sommer mit uns.

    Schönen 4. Advent, Cermix

     


     


    Herzliche Grüße, Cermix mixt aus Leidenschaft


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können