3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Mango-Mandarinen-Schmand-Joghurt "Tiramisu"


Drucken:
4

Zutaten

  • Zutaten:
  • 4 EL gehackte Pistazien
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 1 Dose Mandarinen
  • 1 Mango
  • 400 g Schmand
  • 150 g Joghurt
  • 200 ml gut gekühlte Schlagsahne
  • 10 EL Eierlikör, für die Schmand-Joghurt-Sahne-Creme bzw. Marillenlikör/Pfirsichlikör -bei Kindern einfach weg lassen - wer es nicht mag, kann statt dessen zusätzlich auch/und Marillenlikör/Pfirsichlikör auf die Biskuitstäbchen träufeln
  • 1 PK Biskuitstäbchen (alternativ einen eigenen Biskuitboden)
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zubereitung:
    Die Mandarinendose öffnen, den Saft gesondert auffangen.
    Die 6 Blatt Gelatine nach Gebrauchsanweisung im kalten Wasser einweichen.
    Die 200 g Sahne in den Mixtopf geben, den Rühraufsatz einsetzen und 20-30 sek. auf Stufe 2 steif schlagen. Rühraufsatz entfernen, die steif geschlagene Sahne umfüllen und Beiseite stellen.



    Den Mandarinensaft 4 min auf Stufe 3 bei 50°C erhitzen und 2 min vor Ablauf der Heizzeit die eingeweichte Gelatine durch die Deckelöffnung in den Mixtopf geben. Nun den Eierlikör durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer geben. Lässt man den Eierlikör weg, dann den Joghurt auf die Saft - Gelantine - Masse geben und bei Stufe 4 ca 15 sek. verrühren. Nun den Schmand dazugeben und erneut bei Stufe 3 ca 20-25 sek -evtl. mit zu Hilfe nahme des Spatels unterrühren. In die abgekühlte Creme nun die steif geschlagene Sahne, die abgetropften Mandarinenstückchen und die geschälte und in Würfel geschnittenen Mangos dazu geben. Auf Stufe 2 im Linkslauf ca. 20 sek unterrrühren.

    Eine beliebige Form mit Biskuitstäbchen auslegen - nach Wunsch mit Marillenlikör/Pfirsichlikör beträufeln. Nun eine Schicht der Früchtecreme obendrauf geben. Dann wieder Biskuitstäbchen. Als letzte Lage sollte die Cremeschicht sein.
    Alles für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. (Ich mache es meistens einen Nachmittag zuvor und stelle es dann abgedeckt in den Kühlschrank und reiche es am darauf folgenden Tag als Dessert nach dem Mittagessen.)



    Vor dem servieren die gehackten Pistazienkerne gleichmäßig darauf verteilen.



    Man kann auch eine kleine Menge der Creme in eine kleine Spritztülle geben und diese Masse dann nach dem fest werden als Verzierung verwenden. Oder man lässt ein paar Mangowürfel oder / und Mandarinenstückchen Beiseite und verziert die Oberfläche der Creme damit. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Rezept

    Verfasst von rappeltine am 4. Februar 2010 - 21:11.

    Da bei uns zur Zeit Mangos im Angebot waren, habe ich unter Rezeptsuche dein Rezept gefunden und gleich ausprobiert. Mein Sohn war es skeptisch, aber als er es probiert hatte, fand er dies superlecker und gleich nochmals nachgenommen.


    Habe anstatt von Blattgelantine -sofortlöslich Gelantine- verwendet. Hat super geklappt, habe die Erwärmungszeit auf 1 min 30 sek. reduziert. Die Menge reicht aber locker für 5-6 Personen aus.


    Zu Empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können