3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Moccacreme - vegan & laktosefrei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Cashew-Sahne

  • 120 g Cashew-Kerne
  • 120 g Wasser

Mocca-Creme

  • 0,125 Liter starker Kaffee / Espresso
  • 3 g Agar-Agar
  • 0,2 Liter Cashew-Sahne
  • 1 Messerspitze Vanille
  • 80 g Kokosblütenzucker, ist weniger süß als normaler Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 6
    1h 20min
    Zubereitung 1h 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    1. Cashew-Sahne
  1. Werden Cashew-Kerne und Wasser fein gemixt, ergibt sich eine sahneähnliche Konsistenz. Dazu beides im Closed lid für ca. 2 x 2 Minuten auf Stufe 10 mixen. Zwischendurch die Masse von dem Behälter herunterschieben. Nach der Zeit sind auf jeden Fall noch kleine Stückchen in der "Sahne" - ggfs. nochmal mixen. 

  2. 2. Mocca-Creme
  3. Den Kaffee erhitzen, den Zucker darin auflösen und das Agar-Agar unterrühren - ca. 5 Minuten "quellen" lassen. Immer mal wieder mit dem Schneebesen durchrühren. Erneut erhitzen und abkühlen lassen. Der Kaffee sollte eine leicht sirupartige Konsistenz bekommen. 

    Den Kaffeesirup in den Closed lid umfüllen und Stufe 1-2 einstellen und langsam die "Sahne" einrühren lassen - dauert ca. 1 Minute. Danach in den Behälter schauen, ob sich beide Massen verbunden haben - ggfs. am Rand mit dem Spatel entlangfahren. Dann für 3 Minuten auf Stufe 3 aufschlagen. 

    In Dessertschältchen umfüllen und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Wer mag: danach mit Schoko-Raspeln bestreuen.

     

     

    ***Originalrezept ist aus dem Reformhaus-Kurier***

10
11

Tipp

Wichtig: die kalte "Sahne" zur warmen Kaffeemasse geben, nicht umgekehrt, sonst geliert die Masse sofort und verbindet sich nicht - das gäbe dann Sahne mit Kaffee-Gelee-Stückchen.

Als Dessert-Schälchen habe ich die Teelichthalter von IKEA genommen und mit der Crememasse 3 Stück füllen können (siehe Bild).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen herzlichen Dank für das Rezept!...

    Verfasst von Neferu am 2. Januar 2017 - 20:00.

    Vielen herzlichen Dank für das Rezept! Nachdem es an Sylvester sooo viel gab dass wir gar nicht zum Nachtisch essen kamen haben wir heute erst probiert tmrc_emoticons.)

    Es schmeckt sehr lecker, lustig sind die kleinen Stückchen in der Creme von der Cashewsahne aber insgesamt wirklich gut. Mir persönlich etwas zu süß (habe es aber auch mit 60g normalem Zucker statt Kokosblütenzucker gemacht da ich keinen zu Hause hatte).

    Ich hab das Rezept etwas umgewandelt und nach der Sahne den Mixtopf ausgewaschen, den Kaffee gekocht, in den TM gegeben und mit dem Zucker aufgekocht, dann das Agar-Agar zugegeben und 5 Min. auf St. 0,5 laufen lassen, dann nochmal aufgekocht und den Mixtopf zum erkalten gestellt. Danach wie im Rezept weiter vorgegangen. So spart man sich das rühren am Herd und vorallem das Topf ausspülen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können