Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Nonnenfürzle


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 30 g Hefe
  • 60 g Zucker
  • 1/4 l Milch
  • 60 g Butter, od.Margarine
  • 1 Prise Salz
  • Schale einer halben Zitrone
  • 4 Eier
  • 100 g Sultaninen
  • Backfett
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alles zu einem lockeren Hefeteig schlagen und mind 1 Std gehen lassen.


    Mit Teelöffel Teigstücke abstechen und im heißen Fett goldbraun backen.


    (Habe keine TM Angaben müsst ihr selbst ausprobieren)

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Echt tragisch für die

    Verfasst von Highlight am 25. Mai 2010 - 01:37.

    Echt tragisch für die "Nonnenfürzle", dass jetzt schon die Schweine auf Diät sind und wir uns mit Pflanzenöl helfen müssen....um die "Fürzle" auszubacken tmrc_emoticons.;-)


    Nieder mit der Diät für Schweine....  tmrc_emoticons.p


      .... auf dass die Nonnenfürzle wieder in Schmalz gebacken werden können.... (sooo kenne ich das nämlich auch noch ...aus Großmutters Backbuch) tmrc_emoticons.-)


    Werde das Rezept an einem kühlen Tag mal ausprobieren.... tmrc_emoticons.;-)

    Luxus, auf die gesamte Weltbevölkerung gesehen, bedeutet: "Sich satt essen zu können"....!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Heckenbaer, bei uns in

    Verfasst von SuesseAnni91 am 25. Mai 2010 - 01:00.

    Hallo Heckenbaer,


    bei uns in der Oderregion nennt man diese Teile KRAPFEN und sie wurden in der ländlichen Gegend hauptsächlich mit Schmalz ausgebacken, da dieses beim Schlachten reichlich anfiel. Heute sind die Schweine beim Schlachten, ja nur ca. 120 kg schwer, da kann man Schmalz und Speck suchen.


    Viele LG Karin tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Original schwäbisch und heißt

    Verfasst von Heckenbaer2003 am 24. Mai 2010 - 22:40.

    Original schwäbisch und heißt echt so....lustig gell

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich f inds wie gesagt

    Verfasst von elfengleich am 19. Mai 2010 - 12:14.

    Ich f inds wie gesagt ur-komisch... Party  und allein schon deshalb werd ichs probieren.


    Aber Geschmäcker, sagt der Bäcker, sind verschieden...


    good vibrations


    elfengleich

    .............................................................


    good vibrations


    elfengleich


    ...........................................................


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezeptname

    Verfasst von kamikatze am 19. Mai 2010 - 12:06.

    Vielleicht gehts nur mir so, aber ich hab derart unappetitliche Assoziationen mit diesem Rezeptnamen, dass ich es schon aus diesem Grund nie ausprobieren würde- wenn ich das mal anmerken darf.


    Trotzdem- die besten Grüße tmrc_emoticons.)


    kamikatze


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • grööööööööööhl. Allein des

    Verfasst von elfengleich am 18. Mai 2010 - 08:44.

    grööööööööööhl. Allein des Namens wegen hab ich dieses Rezept gespeichert. Werd ich zu Pfingsten testen.


    good vibrations


    elfengleich

    .............................................................


    good vibrations


    elfengleich


    ...........................................................


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können