Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Profiterole


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

Mousse

  • 0,6 l Schlagsahne
  • 4 Eier
  • 120 g Zucker
  • 2 EL Wasser, heiß
  • 200 g Blockschokolade Vollmilch
  • 200 g Blockschokolade Zartbitter
  • 1 Packung Miniwindbeutel gefroren
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Mousse
  1. Die Windbeutel auftauen lassen. Die Schokolade in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern, dann 3 Min./ 50°/ Stufe 3 schmelzen.

    Den Rühraufsatz im Mixtopf einsetzen. Die Sahne in den Mixtopf geben und bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen, Stufe 3. Die geschlagene Sahne in eine Schüssel umfüllen und kurz in den Kühlschrank stellen, den Mixtopf ausspülen.

    Die Eier trennen, das Eiweiß zu einem Eischnee schlagen, ca. 3 min/ Stufe 4. Das Eigelb mit 2 EL heißem Wasser und dem Zucker 8 sec./ Stufe 4 verrühren.

    Sofort die Sahne und den Eischnee unter die Eigelbmasse heben. Die noch flüssige Schokolade gut unterheben.

    Die Masse in eine große Schüssel füllen und die aufgetauten Miniwindbeutel im Mousse wälzen so dass sie gut überzogen sind. Und kleine Bällchen ergeben.

    Die Profiterole über Nacht in den Kühlschrank stellen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sie schmecken megalecker und ich muß sie bei jeder Party mitbringen.

Eine italienische Köstlichkeit.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • [quote] Ela2604 hat geschrieben:...

    Verfasst von dolcebella am 27. November 2016 - 15:36.

    [quote] Ela2604 hat geschrieben:

    Bei mir sieht das auch nicht aus wie auf dem Bild. Auf dem Bild sieht es so aus als würde die Schokolade drumherum hart werden. Entweder ich hab was falsch gemacht oder das Bild ist nicht das original Bild. hI;

    STIMMT DAS IST NICHT DAS ORIGINAL BILD ALLERDINGS WENN MAN ETWAS KAKAO ZU GIBT WERDEN DIE PROFITEROLE ETWAS DUNKLER

    KANN SEIN DASS DIE BELICHTUNG ETWAS VERFÄLSCHT IST

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schade, dass die Erfinderin

    Verfasst von Parinette am 19. Februar 2016 - 11:51.

    Schade, dass die Erfinderin nicht dem Hinweis mit der Ergänzung des Textes aufnimmt....

    Bee happy!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir sieht das auch nicht

    Verfasst von Ela2604 am 8. Dezember 2015 - 23:42.

    Bei mir sieht das auch nicht aus wie auf dem Bild. Auf dem Bild sieht es so aus als würde die Schokolade drumherum hart werden. Entweder ich hab was falsch gemacht oder das Bild ist nicht das original Bild. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vom Geschmack und der

    Verfasst von Nanaaaa am 9. November 2015 - 16:28.

    Vom Geschmack und der Konsestenz vergebe ich volle Punktzahl, es war super lecker! Ich habe die Hälfte vom Rezept gemacht und noch etwas Kakaopulver dran gemacht. Aber ich muss Redcuff zustimmen, es sah nicht so dunkel aus (Was meiner Meinung nach aber überhaupt kein Problem ist), aber das Rezept ist wirklich etwas irreführend beschrieben... Ich musste auch drei mal lesen, um zu verstehen, was man umfüllen muss und was nicht. Es hat aber einwandfrei funktioniert, ich würde aber zum besseren Verständnis etwas ändern-> Das, was in Klammern steht habe ich zugefügt. Aber trotzdem Daumen hoch für das leckere Rezept. Die Tage wird das Ganze mit weißer Schokolade getestet!

    Die Windbeutel auftauen lassen. Die Schokolade in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern, dann 3 Min./ 50°/ Stufe 3 schmelzen (und umfüllen).

    Den Rühraufsatz im Mixtopf einsetzen. Die Sahne in den Mixtopf geben und bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen, Stufe 3. Die geschlagene Sahne in eine Schüssel umfüllen und kurz in den Kühlschrank stellen, den Mixtopf ausspülen.

    Die Eier trennen und das Eiweiß zu einem Eischnee schlagen, ca. 3 min/ Stufe 4 (und umfüllen). Das Eigelb mit 2 EL heißem Wasser und dem Zucker 8 sec./ Stufe 4 verrühren.

    (In einer Schüssel) Sofort die Sahne und den Eischnee unter die Eigelbmasse heben. Die noch flüssige Schokolade gut unterheben.

    Die Masse in eine große Schüssel füllen und die aufgetauten Miniwindbeutel im Mousse wälzen so dass sie gut überzogen sind. Und kleine Bällchen ergeben.

    Die Profiterole über Nacht in den Kühlschrank stellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte das gestern bei unserem

    Verfasst von gabi161 am 9. August 2015 - 14:02.

    Hatte das gestern bei unserem italienischen Abend als Nachspeise. Eigentlich waren alle schon satt und keiner wollte mehr eine aber es wurde dann sogar nachverlangt weil´s sooooo lecker war  tmrc_emoticons.D !

    Ich habe keinen "Berg" gemacht sondern alle einzeln gelassen um sie auf dem Teller schön anrichten zu können. Von der Mousse ist deshalb sehr viel übrig geblieben (haben dann beim Machen einfach schon soviel genascht... die Mousse schmeckt herrlich!) Ich denke die Hälfte der Sahne würde auch ausreichen für zwei Packungen Windbeutel. War bei mir auch nicht so dunkel wie auf dem Bild, hat aber niemanden gestört, mich schon gar nicht.

    Kurzum... die Dinger sind sowas von lecker und bei allen super angekommen... und der Trick mit den gefrorenen Windbeuteln macht das ganze super einfach... (hat auch keiner gemerkt  tmrc_emoticons.;) )

    Vielen Dank  Love

     

     

    Freue mich auf neue und gute Ideen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mengenangaben

    Verfasst von dolcebella am 16. November 2013 - 12:03.

    Mengenangaben stimmen...

    warum sollte das Rezept verwirrend geschrieben sein, was daran ist nicht zu verstehen ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,stimmen denn die

    Verfasst von Redcuff am 16. November 2013 - 08:00.

    Hallo,stimmen denn die Mengenangaben? Ist das nicht zuviel Sahne? Die gesamte Masse hatte hatte kaum Platz im Mixtopf und die Schokolade war viel zu wenig für den Sahne-Eischnee-Berg.Das Ergebnis sieht definitv anders aus als auf dem Bild. Das Rezept ist zum Teil auch etwas irreführend geschrieben. Schade... tmrc_emoticons.(

    Liebe Grüße

    Tna tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können