3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

RAW CAKE: Cremiger Avocado-Cheesecake mit Fruchttopping


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

BODEN

  • 100 Gramm Dattel, entsteint und getrocknet
  • 150 Gramm Mandeln
  • Gewürze nach Wunsch wie z. B. Zimt, gemahlene Vanille oder Tonkabohne

AVOCADO-CREME

  • 500 Gramm Avocado-Fruchtfleisch (etwa 5-6 Avocados)
  • 100 Gramm Limettensaft
  • 125 Gramm Agavendicksaft
  • 100 Gramm Kokosnussöl

FRUCHT-TOPPING

  • 200 Gramm Himbeeren, gefroren oder jede andere Fruchtsorte
  • 65 Gramm Kokosnussöl
  • 1 Teelöffel Limettensaft
  • 4 Esslöffel Agavendicksaft
  • 6
    5h 0min
    Zubereitung 5h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Boden:
  1. Alle Zutaten für den Boden in den Closed lid geben und 30-45 Sekunden, Stufe 6 mixen.

    Die Masse sollte feinstückig sein, damit der Boden etwas „Biss“ hat. Ausserdem sollte die Masse, wenn man sie zwischen den Fingern drückt zusammen halten.

    Die Masse in eine mit Backpapier ausgekleidetet 20iger Springform geben und fest andrücken. Dabei die Ränder etwas dabei hochziehen.
    Form in den Kühlschrank stellen und mit dem Rezept fortfahren.
  2. Avocadocreme:
  3. Mixtopf reinigen.

    Das Kokosöl auf 50°, 1 Minute, Stufe 2 erwärmen, damit es flüssig wird.

    Danach alle Zutaten für die Creme dazugeben und alles 1 Minute, Stufe 8 mixen. Es sollte eine schöne cremige Konsistenz haben.

    Die Avocadocreme auf dem Boden verteilen und erneut gut durch kühlen 30-45 Minuten, evtl.sogar kurz in den Tiefkühler geben damit die Creme schön fest wird.
  4. Frucht-Topping
  5. Mixtopf erneut reinigen.

    Nun wieder das Kokosöl für das Topping bei 50°, Stufe 2, 1 Minute schmelzen.

    Danach die restlichen Zutaten hinzufügen und nochmal auf Stufe 6, 1 Minute pürieren.

    Das fertige Topping auf der Avocado-Creme verteilen und den Kuchen mindestens 4Stunden, am Besten über Nacht, in den Kühlschrank geben. Ich habe ihn kurz eingefroren und dann aus der Form vorsichtig gelöst.
    Das Fruchtopping ist ansonsten reicht weich.
    Man kann zum Andicken des Toppings auch noch Agar Agar(nach Packungsbeilage) zufügen. Allerding ist es dann kein Rohkost-Kuchen mehr, aber noch vegan.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Er ist soooooo lecker und macht echt süchtig. Als...

    Verfasst von ElliundTom am 10. Juli 2018 - 20:36.

    Er ist soooooo lecker und macht echt süchtig. Als Topping habe ich gemischte Früchte genommen ( fertig als Smoothie zu kaufen) Ananas Mango Papaya. Danke für das tolle Rezept Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können