Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Salbeieis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

25g frischer Salbei

  • 25 g Salbei, Frische Blätter
  • 150 g Zucker
  • 500 g Sahne
  • 250 g Milch
  • 6 Eigelb
  • 1 Prise Salz
5

Zubereitung

  1. Salbei, Milch und 80g Zucker in den Closed lid geben und 30sec/stufe10 zerkleinern. Sahne und Salz ebenfalls in den Closed lid geben und auf 80'C/Stufe 2 erhitzen. Alles in eine Schüssel umfüllen. Closed lid kurz durchspülen. ( ich weiß nicht, ob das nötig ist, ich habe habe es einfach gemacht) 

  2. Eigelb und 70g Zucker in den Closed lid geben und 8min/70'C/Stufe 2 erhitzen. Auf 37'C abkühlen lassen. TM auf Stufe 2 laufen lassen. Durch den geöffneten Deckel (ohne Messbecher) die noch warme Salbei-Sahne-Mischung in den Closed lid schütten. Messbecher wieder einsetzen. Dann auf Stufe 6/20sec aufschlagen. In flache Plastikdosen gießen, auskühlen lassen und später in der Tiefkühltruhe einfrieren. 

  3. Am nächsten Tag Eis aus den Dosen auf ein Brett stürzen. Evtl. Kurz in warmes Wasser halten, dann geht das einfacherer. Mit einem Messer die gefrorene Masse in kleinere Stücke schneiden und in den Closed lid geben. 50sec/Stufe 10 Masse cremig rühren. Wieder in Schüssel füllen und einfrieren. Bleibt dann schön cremig. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Zusammen mit Mandeleis eine super Mischung. Dann reicht es auch für 8 Personen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Echt lecker! Mir würde auch

    Verfasst von lella250 am 20. Juni 2015 - 19:00.

    Echt lecker! Mir würde auch ein bisschen weniger Zucker reichen, probiere es nächstes mal mit 120g. Und mal mit meinem wuchernden pina colada Salbei.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gelesen...gestutzt...gezögert

    Verfasst von beabaumgart am 8. Juni 2015 - 21:42.

    Gelesen...gestutzt...gezögert...GEMACHT Big Smile

    was soll ich sagen.....einfach genial Love

    wenn ich nicht wüsste was drin ist käme ich nie drauf & mein Mann hat sofort (auch wegen der genialen Farbe!) auf Pistazie getippt.

    Ich lasse mich jetzt nur noch überraschen ob es nach dem erneuten Einfrieren cremig bleibt  tmrc_emoticons.;)   zumal ich die Sahne gegen Cr***ine ausgetauscht habe.

    Da ich z. Zt. Salbei-Wildwuchs habe stehen ganz sicher 5-100 Wiederholungen dieses außergewöhnlichen Leckerchens auf der To-do-Liste Love

    Vielen Dank und super-dicke 5 Sterne für diese geniale Idee

    beabaumgart

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Sterne. Ja es

    Verfasst von MixIt2014 am 18. Oktober 2014 - 15:13.

    Danke für die Sterne. Ja es ist wirklich sensationell. Über ein Rezept für Oliveneis würde ich mich auch freuen.  Vielleicht kann clematis rose ja die/den Koch/Köchin überreden das Rezept hier auch zu posten.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Wie aus der

    Verfasst von Snej am 14. Oktober 2014 - 19:02.

     

    Wie aus der Eismaschine!

    Das ist einfach der Wahnsinn! Muss/kann ich meine Eismaschine nun verkaufen?

    Geschmacklich würde ich von alleine nicht auf Salbei tippen. Es geht mehr Richting Nuss, vielleicht sogar Pistazie. Sensationell!

    Jetzt bin ich natürlich auch scharf auf das Oliven-Eis-Rezept Big Smile

    Vielen Dank schon mal hierfür.

     

    Gaby

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt sehr ungewöhnlich,

    Verfasst von clematis rose am 11. August 2014 - 00:35.

    Klingt sehr ungewöhnlich, aber ich werde es gerne demnächst versuchen. Kürzlich durfte ich ein Oliveneis probieren - das hätte ich wahrscheindlich nie selbst gemacht - und es war herrlich.

    Liebe Grüße - Brigitte Schöner


    Thermomix-Repräsentantin aus dem Ldr. Neumarkt i.d.OPf.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können