3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokoladeneis Low Carb geeignet


Drucken:
4

Zutaten

  • 50 g Edelbitterschokolade mind. 70%
  • 400 g Sahne
  • 300 g Milch
  • 90 g Xylit (Birkenzucker) (für nicht Low Carbler geht natürlich normaler Zucker)
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • 1,5 TL Oligofructose oder Inulin
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Schokolade 10 Sek. / Stufe 8 zerkkleinern.

    Alle Zutaten dazugeben und 20 Min / 80° / Stufe 3 aufschlagen.

    Die Masse abkühlen lassen und danach nochmal 1 Min. / Stufe 5 aufschlagen.

    Anschließend in flache Gefrierdosen füllen und mit Superfrost (wenn vorhanden) midestens 4-6 Stunden einfrieren. Wenn die Masse gefroren ist im Schmeckt unglaublich schokoladig cremig und lecker!

     

     

    Zur Erklärung: Für die Cremigkeit entscheidend ist das Johannisbrotkernmehl und die Oligofructose! 

    Das Biobin oder Johannsibrotkernmehl bekomme ich im Kaufland, im Hit, bei Real u.ä.  in der Bio oder Reform-Ecke. Sonst aber auf jeden Fall im Reformhaus oder im Bio-Laden.

    Meine Oligofructose kaufe ich bei e*ay von Prime Vision. Oder in der Apotheke

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Man sollte erwähnen, das man

    Verfasst von Chaosfamily am 6. Juni 2014 - 23:41.

    Man sollte erwähnen, das man wirklich nur kleine Gefrierdosen zum Einfrieren benutzt. Bei größeren Gefrierdosen bekommt man das Eis beim 1.Mal aufschlagen nur sehr schlecht wieder aus der Dose raus bzw. muss das Eis kurz antauen lassen, damit man es heraus bekommt.

    Bei mir wurde das Eis nicht cremig, trotz 3mal aufschlagen ist es immer noch steinhart. An was kann das liegen? Habe es so wie im Rezept beschrieben gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • oligofructose

    Verfasst von Dani_Martin am 31. August 2011 - 20:48.

    Hallo

    Also ich bekomme das Oligofructose in der Apotheke:

    Oligofruct der Firma Spinnrad. In der Apotheke zahle ich für 250 g ca. 4,55 Euro.

    Das gleiche gibt es auch im Internet :

    http://www.spinnrad.de/de/Gesundheit-und-Ernaehrung/Ernaehrung/Ballaststoffe/Oligofructose-002231035.html

    Dann kommt aber noch Porto hinzu.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Biobin oder

    Verfasst von Filou78 am 21. August 2011 - 13:45.

    Das Biobin oder Johannsibrotkernmehl bekomme ich im Kaufland, im Hit, bei Real u.ä.  in der Bio oder Reform-Ecke. Sonst aber auf jeden Fall im Reformhaus oder im Bio-Laden.

    Meine Oligofructose kaufe ich bei ebay von Prime Vision. Oder du fragst in der Apotheke.

    Viele Grüße

    Filou 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Johannisbrotkernmehl & Inulin

    Verfasst von Delphinfrau am 21. August 2011 - 11:51.

    Hallo Geli,

    Johannisbrotkernmehl sollte in jedem guten Bioladen im Regal stehen oder sie können es problemlos für Dich bestellen. Inulin bekomme ich über den Stevia Deutschland Vertrieb GbR, www.stevia-crystal.com, sie beliefern aber auch Endkunden. Kostet halt dann noch Versand. Diese spezielle (?) Fruktose, da müßtest Du mal in der großen weiten Welt des Internets schauen - hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen, Grüßle, Delphinfrau

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frage

    Verfasst von tahini72 am 21. August 2011 - 11:41.

    Woher bekomme ich Johannisbrotkernmehl, Okigofructose oder Inulin?
    Hab ich selbst im Bioladen bei uns noch nicht gesehen, würde das Eis aber sehr gerne mal ausprobieren - und weil ich's gerne cremig mag.... tmrc_emoticons.;)
    Vielen Dank im Voraus für einen Tipp!
    tmrc_emoticons.8)

    Geli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank, probier ich am

    Verfasst von Beatebaerchen am 19. August 2011 - 15:17.

    Vielen Dank, probier ich am Wochenende gleich aus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Beate,   du kannst es

    Verfasst von Filou78 am 19. August 2011 - 15:01.

    Hallo Beate,

     

    du kannst es weglassen, allerdings wird das Eis dann nicht so cremig

     

    Viel Spaß beim Ausprobieren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich bin Anfänger.

    Verfasst von Beatebaerchen am 19. August 2011 - 14:56.

    Hallo, ich bin Anfänger. Kann man das Johannisbrotkernmehl
    und Oligofructose oder Inulin durch etwas anderes ersetzen was man eh im Haushalt hat.

     

    LG Beate

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können