3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Pasteis de Nata


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Variation Pasteis de Nata

  • 250 g Milch
  • 250 g Sahne
  • 100 g Zucker, incl. 2 TL selbstgemachter Vanillezucker
  • 40 g Mehl
  • 4 Eigelbe
  • 1 Zimtstange
  • Zitronenschale einer halben Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 275 g Blätterteig aus dem Kühlregal, (1 Rolle)
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    (portugiesische Sahnetörtchen)
  1. Rühraufsatz einsetzen. Milch, Sahne, Zucker, Mehl, Salz und Eigelb in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 4 vermischen.
  2. Zimtstange und Zitronenschale zugeben und 15 Min./90°/ Stufe 2 kochen.
  3. Blätterteig aus der Verpackung nehmen, das normalerweise eingelegte Papier entfernen und den Teig mit kalten Händen wieder zusammenrollen, sodass eine neue, dichte, ca. 2,5 cm dicke Teigrolle entsteht; von dieser dann ca. 2 cm breite Scheiben abschneiden.

    Hände mit kaltem Wasser befeuchten, die Scheiben in die Vertiefungen des Muffinblechs drücken (ein Einfetten vorher ist nach unserer Erfahrung nicht nötig) und den Teig jeweils bis zum Rand hochziehen. Dann das Blech noch einmal kühlstellen.

    (Auf diese Weise entsteht im Gegensatz zu der Zubereitungsvariante mit Ausstechen später der charakteristische "gedrehte", luftig-knusprige Boden der Pastéis).
  4. Nach Ende der Kochzeit Zimtstange und Zitronenschale aus der Creme fischen und diese abkühlen lassen, während man den Backofen auf 250° Ober-/Unterhitze vorheizt.

    Dann in die mit Teig ausgefüllten Vertiefungen des Blechs füllen (nicht ganz bis zum Rand), in den Ofen schieben und 15-20 Minuten backen, bis die Creme oben braune Flecken zeigt.
  5. Das Blech aus dem Ofen nehmen und die Törtchen ca. 15 Minuten abkühlen lassen, dann oben mit Zimt und Zucker bestreuen.

    Weiter abkühlen lassen, vorsichtig herausnehmen und servieren.

    Bom apetite!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

(die Mengenangabe der Zitronenschale bezieht sich auf eine eher kleine Zitrone)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Einfach nur KÖSTLICH!

    Verfasst von Tricatel am 3. Juli 2017 - 10:50.

    Einfach nur KÖSTLICH!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!

    Verfasst von kochniebackimmer am 31. März 2017 - 17:41.

    Sehr lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was für ein leckeres Rezept! Mein Besuch hat...

    Verfasst von Rosenkleid am 5. Februar 2017 - 09:32.

    Was für ein leckeres Rezept! Mein Besuch hat mir die Törtchen gestern förmlich aus der Hand gerissen. Die werde ich öfter machen. Ein schnelles und leckeres Dessert. Von mir volle Sterne. Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept war sehr lecker, danke!!!

    Verfasst von 3516 am 31. Dezember 2016 - 17:22.

    Das Rezept war sehr lecker, danke!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können