3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Winter-Punsch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Glas/Gläser

  • 500 g Wasser
  • 500 g Apfelsaft 100% ohne Zucker
  • 25 g frisch gespresste Bio-Zitrone
  • 1/4 Stängel einer Zimtstange
  • 2 EL Kräuterteemischung, z. Bsp- Beatyful-Day-Mischung (mit Lemongras, Apfelstücke, Rooibos, Orangenschalen und Brombeerblätter
  • 40 g Honig
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben 7 Min./100°/Stufe1 aufkochen und 15 Min. ziehen lassen.
    Anschl. über ein Sieb (Gareinsatz zu groblöchrig) direkt in die Gläser  und sofort servieren.

10
11

Tipp

Herrlich im Winter wenn es draussen kalt ist.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe es bisher immer mit

    Verfasst von edelweiss4u am 4. Dezember 2012 - 13:49.

    Ich habe es bisher immer mit Honig gemacht.... aber vielleicht ein gute Alternative tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, alternativ würde ich

    Verfasst von edelweiss4u am 4. Dezember 2012 - 13:48.

    Hallo, alternativ würde ich in diesem Fall auf die Stevia-Pflanze zurückgreifen. Kalorienfrei, Blutzucker-neutral & zahnfreundlich. Also anstelle von Honig ein paar Blätter der Stevia-Pflanze oder eben ein paar Spritzer von Stevia (gibt es als Süssungsmittel auch bereits in flüssiger Form zu kaufen) hinzufügen. Lieber etwas weniger am Anfang, kann ja anschl. jederzeit nachgesüsst werden. Viel Erfolg! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da Honig, wenn er auf über 38

    Verfasst von Delphinfrau am 3. Dezember 2012 - 14:39.

    Da Honig, wenn er auf über 38 Grad erhitzt wird, leberbelastende Stoffe bildet, würde ich gerne etwas anderes nehmen. Geht da ganz normaler Zucker? Oder Agavendicksaft? Oder verändert das die Konsistenz? Danke für einen Rat! Grüßle...

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können