3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelsaft , naturtrüb aus ganzen Äpfeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Liter

Apfelsaft

  • 2000 Gramm Äpfel
  • 40 Gramm Zucker
5

Zubereitung

    Äpfel entsaften
  1. Äpfel gut waschen und vierteln (mit Schale und Kernen)


    Ich entferne nur die Stiele vorher.


    Äpfel in den Thermomix geben und in Intervall Stufe 4-10 zu einem feinen Brei pürieren. ( Bei 2 kg Äpfeln sind wahrscheinlich mehrere Pürierdurchgänge nötig. Dann einfach den ersten Brei in das Tuch geben und den nächsten Schwung pürieren - Die Angabe von 2 kg Äpfel bezieht sich auf den Flüssigkeitsgewinn von ca. 1 Liter Saft)


    Eventuell zwischen durch mit dem Spatel wieder etwas hinunter schieben.


     

  2. Den Varoma auf eine Schüssel stellen und mit einer Stoff / Mullwindel auslegen.


    Hier nun den entstandenen Brei geben.


    Ecken des Mulltuches anheben und  nun zusammendrehen, das man den Saft aus dem Brei rauspressen kann.

  3. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  4. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  5. Abkochen
  6. Der so entstandene Saft (2 kg ergeben in etwa 1 Liter Saft, je nach Apfelsorte) wird nun wieder in den Mixtopf geschlossen gegeben und abgewogen.


    Auf ein Kilo Saft füge ich etwa 40 g Zucker hinzu


    Das ganze wird nun 14 min / 80° / Stufe 2 verrührt


    Anschließend heiss in saubere und heiss ausgespülte Wasserflaschen gegeben. Flaschen verschlossen und auf dem Kopf stehend abkühlen lassen.


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sturmtief "Sebastian" hatte meinen Apfelbaum...

    Verfasst von Nikkifisch am 3. Oktober 2017 - 21:45.

    Sturmtief "Sebastian" hatte meinen Apfelbaum (Sorte unbekannt) geplündert und nun waren noch rd. 11 kg übrig, die endlich mal verarbeitet werden mussten (Apfelmus ist schon genug gemacht, das reicht bis nächsten Herbst). Also hab ich einfach mal dieses Rezept ausprobiert (endlich mal nicht schälen und entkernen, hab nur Stiele, Blütenansätze und Fallstellen bzw. Madengänge entfernt). Hat 5,5 l Saft ergeben. Einen kleinen Schluck hab ich probiert, der Rest ist sofort in Flaschen "verschwunden". Boah, ist der lecker!!! Love Der wird es definitiv nächstes Jahr wieder gemacht!!

    Fragen habe ich aber noch: Wie sind die geschlossenen Flaschen aufzubewahren (reicht ein kühler Vorratsraum oder können die Flaschen sogar auf dem Küchenboden stehen bleiben?) und wie lange ist der Inhalt haltbar?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab heute den Apfelsaft ausprobiert aber bei mir...

    Verfasst von Kate84 am 24. September 2017 - 20:59.

    Hab heute den Apfelsaft ausprobiert aber bei mir wurde er eher Sirupartig...muss das so sein oder hab ich was falsch gemacht? Könnte ich daraus evtl. Apfelmarmelade machen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute mit dem nicht so schönen Fall-Obst 18 Liter...

    Verfasst von Malapuella am 24. September 2017 - 19:19.

    Heute mit dem nicht so schönen Fall-Obst 18 Liter Saft gekocht. Zucker weg gelassen und anstatt Mulltuch eine große Jutetasche genommen. Super lecker!!! Super einfach!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, Zucker habe ich weggelassen

    Verfasst von Fleckimila am 18. September 2017 - 10:38.

    Sehr lecker, Zucker habe ich weggelassen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • guten Morgen,...

    Verfasst von moorhuhn1 am 4. September 2017 - 12:55.

    guten Morgen,
    da wir im Dorf selber Äpfel dürfen,habe ich mich direkt an den Saft gemacht.
    Habe von 4 kg Äpfeln eine Ausbeute von 2..9 ltr Saft bekommen.
    Habe auf den Liter ca.25 g Rohrzucker gegeben.
    Da ich auch noch enige Flaschenn von Salatsaucen über hatte,konnte ich mit der Produktion beginnen tmrc_emoticons.)
    LG Moorhuhn

    P.S. den "Matsch" bringe ich den Hühnern vorbei....die freuen sich sehr darüber

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist super ... sch ob zum 2ten mal...

    Verfasst von Sabbsy am 28. August 2017 - 13:51.

    Das Rezept ist super ... sch ob zum 2ten mal gemacht.... hab den Zucker ganz weggelassen wegen der Kids.... auch dann einfach lecker


    Frage am Rande... jemand noch eine Idee was ich mit dem übrig gebliebem Matsch Big Smile machen könnte ????

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :lol: Mmmmmmmhhhh.... so lecker. 4 große Eimer...

    Verfasst von Guddy-P am 22. Juli 2017 - 20:28.

    Lol Mmmmmmmhhhh.... so lecker. 4 große Eimer haben bei mir 9 Flaschen ergeben....Danke schön für das tolle Rezept 👍🏻

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gespeichert jetzt warte ich aufs Fallobst dann...

    Verfasst von mückelchen-kölle am 8. Juni 2017 - 10:50.

    Gespeichert, jetzt warte ich aufs Fallobst. dann wird zur Tat geschritten und im Anchluss bewertet.

    Nichts schmeckt so gut, wie schlank sein sich anfühlt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seeeehr lecker!...

    Verfasst von inhue am 20. Dezember 2016 - 18:32.

    Seeeehr lecker!

    Mein Oktober-ProjektMein Oktober-Projekt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Ich habe Reife Birnen verwendet....

    Verfasst von lieblingsmensch612 am 24. November 2016 - 14:52.

    Sehr lecker! Ich habe Reife Birnen verwendet. Somit konnte ich den Zucker weg lassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, es hat wunderbar funktioniert. Der Saft ist...

    Verfasst von katerfelix62 am 6. November 2016 - 22:22.

    Super, es hat wunderbar funktioniert. Der Saft ist köstlich und lässt sich gut zu Apfelpunsch (mit und ohne Alkohol) weiter verarbeiten. Die Weihnachtszeit kann kommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super geklappt, vielen Dank für das feine...

    Verfasst von melanienadja26 am 30. Oktober 2016 - 16:27.

    Hat super geklappt, vielen Dank für das feine Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe heute zwei Ladungen gemacht, habe auch...

    Verfasst von ChaosNicki am 28. September 2016 - 14:06.

    ich habe heute zwei Ladungen gemacht, habe auch gut 2,5 Liter saft raus bekommen... alle sind begeistert... morgen geht es weiter...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So ein Genuss! Habe aus circa 3 Kilo Äpfeln...

    Verfasst von kimbo_94 am 21. September 2016 - 12:53.

    So ein Genuss! Habe aus circa 3 Kilo Äpfeln fast 2,5 Liter Saft bekommen. Wirds bestimmt nochmal geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr leckerer Apfelsaft - aus 2 kg Äpfel...

    Verfasst von stkonn am 14. September 2016 - 18:00.

    Sehr sehr leckerer Apfelsaft - aus 2 kg Äpfel habe ich 1,7 l Saft gepresst. Ich püriere immer nur 500 g Apfelstücke und gebe in meine Mullwindel jeweils nur 1 kg Apfelmus - ist leichter zum Auspressen Smile. Ich koche den Saft pur - ohne Zucker und dieser ist so lecker ... auch als Most gekühlt sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand ihn eigentlich ganz

    Verfasst von Scamp76 am 6. September 2016 - 22:33.

    Ich fand ihn eigentlich ganz lecker. Meine beiden Jungs waren davon nicht so begeistert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle

    Verfasst von knibbelz am 6. September 2016 - 11:57.

    Danke für das tolle Rezept.

    Wieso habe ich das erst jetzt nach 10 Jahren tm entdeckttmrc_emoticons.)? Ich habe aus 2kilo Äpfeln 1,5l Saft bekommen. Außerdem habe ich den Brei in eine Jute Tasche gefüllt zum ausdrehen. Ist noch mal einfacher und man braucht kein Sieb. Später die Tasche über der Biotonne umstülpen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und einfach in

    Verfasst von AngelaB34 am 3. September 2016 - 22:22.

    Sehr lecker und einfach in der Zubereitung.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!

    Verfasst von Shivayuma am 3. September 2016 - 20:06.

    Sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auf diese Art mache ich schon

    Verfasst von SamB am 29. August 2016 - 22:05.

    Auf diese Art mache ich schon ganz lange Apfelsaft, aber mit TM geht es natürlich wesentlich besser und einfacher. Danke für`s Rezept. Je nach Apfelsorte kann man den Zucker auch gut weg lassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super Rezept. Hat mir

    Verfasst von daniela2210 am 28. August 2016 - 09:29.

    Ein super Rezept. Hat mir sehr gut gefallen. Danke. Hab es gleich mal in meinem Blog beworben: http://zauberthermi.blogspot.de/2016/08/apfelsaft.html

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab ihn gestern Abend

    Verfasst von Tinkerling am 26. August 2016 - 22:59.

    Hab ihn gestern Abend gemacht. Ging total schnell und schmeckt super lecker!  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Nemofisch, wie bereits

    Verfasst von neftibaza am 26. August 2016 - 00:19.

    Hallo Nemofisch, wie bereits jemand geschrieben hatte, ich fülle meinen Saft ebenfalls in die Milchflaschen. Habe letztes Jahr Erdbeer- und Traubensaft genutzt. Beide Sorten waren dicht und es ist eine sehr preiswerte Alternative. 

    Gutes Gelingen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Unser

    Verfasst von Flobie am 24. August 2016 - 23:34.

    Tolles Rezept. Unser apfelsaft vom eigenen Baum ist so lecker geworden. Zwei Liter habe ich heute gemacht und morgen geht es weiter nachdem ich Flaschen zum abfüllen gekauft habe. Vielen dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe gerade 3 Kg

    Verfasst von 26 naschende am 24. August 2016 - 23:28.

    habe gerade 3 Kg Äpfelentsaftet (auf dem Kochfeld) kommt wirlich nicht viel raus, die nächste Ladung versuch ich nach deinem rezept Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • tolles Rezept. hatte nach

    Verfasst von mixie-huhn am 22. August 2016 - 10:56.

    tolles Rezept. hatte nach Verwertung unseres nicht reifen fallobst gesucht und das hier getestet. Ergebnis: ein traum, da kann man sich den gekauften echt sparen. ich hab aus 2.5 kg Äpfel knappe 2l saft erhalten. dazu kamen 2 el brauner zucker. abgefüllt hab ich in milchflaschen, haben alle vakuum gezogen.

    meine kids sind voll begeistert von unserem selbst gemachten apfelsaft. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein erster selbst gemachter

    Verfasst von Nemofisch am 15. August 2016 - 23:25.

    Mein erster selbst gemachter Apfelsaft  Love

    Unsere Kinder ( 4J. und 15Monate) lieben ihn.

    Das schöne ist die Äpfel kommen vom eigenen Baum ,

    Ich kann ja nicht nur immer Kompott und Kuchen davon machen

    der große war fleissig am mit helfen beim groben schneiden und auspressen.

    Da schmeckte der Saft doppelt so gut.

    Machen wir diesen und nächsten und..... noch mal.

    Danke für das einfache und tolle Rezept.

     

    Ach ja welche Flaschen verwendet ihr von eurem Altglas dafür, 

    um auf Vorrat zu arbeiten.

    Alle ziehen ja kein Vakum (wie Babyglässchen für Marmelade nicht zu nehmen sind )

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe in den letzten Tagen

    Verfasst von Miatant am 13. August 2016 - 13:49.

    Habe in den letzten Tagen wieder diesen herrlichen Saft gemacht, welch ein Genuss. Danke für das Rezept!

    Nun zur Haltbarkeit: Ich mache den Saft wie beschrieben, lass ihn einmal aufkochen und gebe ein Tütchen  "Einmachhilfe von Dr. Oetker" hinzu. Dann fülle ich ihn noch ganz heiss in Schraubflaschen ab. Ich habe noch von 2014 eine Flasche Saft stehen- immer noch einwandfrei. 

    Es lohnt sich also auf Vorrat zu arbeiten! Besonders zur Holunderblütenzeit nutze ich diesen Saft zum Kochen von Holunderblüten-Apfelgelee (hier aus dem Forum).

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der beste Apfelsaft den ich

    Verfasst von Barbi1974 am 5. Juli 2016 - 14:29.

    Der beste Apfelsaft den ich bis jetzt getrunken hab. Gerade gemacht. Ohne Zucker. Danke für das Rezept Love

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich mag garnicht mehr daran

    Verfasst von TM5Kerstin am 21. Mai 2016 - 15:45.

    Ich mag garnicht mehr daran denken, wie ich vor dem Thermomix Saft hergestellt habe. Dank Deinem Rezept hat sich das nun ein für alle mal erledigt. Besten Dank! tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • seeeeeeeehr lecker super

    Verfasst von jeeljo am 18. April 2016 - 17:38.

    seeeeeeeehr lecker tmrc_emoticons.) super rezept , bin begeistert. kam super als Geschenk an. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Apfelsaft - Hat super

    Verfasst von skaterbastian am 29. Januar 2016 - 17:55.

    Apfelsaft -

    Hat super geklappt. Verwende das Fallobst aus dem Garten. Nachdem der Saft gleich frisch getrunken wird, wird er nicht gekocht .  Ausbeute ist wirklich sehr gut  1kg ca. 600 - 700 ml. Trester ist trockener als aus meinem Entsafter. Danke für diesen Tip.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Evelyn Athen, Zum

    Verfasst von Todo77 am 7. Januar 2016 - 12:06.

    Hallo Evelyn Athen,

    Zum filtern der festen Bestandteile nehmen wir ein extra dafür gekauftes Spucktuch aus Baumwolle. Gibt es für Babys. Früher wurden Babys auch damit gewickelt. Damit klappt es Prima.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der beste Apfelsaft

    Verfasst von mischi71 am 9. Dezember 2015 - 21:48.

    Der beste Apfelsaft überhaupt!! Danke für die Einstellung tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • einfach und richtig lecker

    Verfasst von Holzmichel am 15. November 2015 - 09:59.

    einfach und richtig lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, ging super mit

    Verfasst von Jesc am 7. November 2015 - 13:42.

    Sehr lecker,

    ging super mit den Auspressen. Sehr naturtrüb,

    meine TÖchter sind ein wenig skeptisch...tmrc_emoticons.-)))

    Ohne Zucker, einfach lecker. Tolle Verwendung für die vielen Äpfel

    Viele Grüße

    Jesc

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super geklappt, habe den

    Verfasst von pinkprincess136 am 6. November 2015 - 11:11.

    Hat super geklappt, habe den Zucker weggelassen. 

    Vielen Dank für die genaue Beschreibung.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ups - Punkte vergessen

    Verfasst von Hexe-Lilli am 5. November 2015 - 11:17.

    ups - Punkte vergessen tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • haben wir gestern gemacht -

    Verfasst von Hexe-Lilli am 5. November 2015 - 11:17.

    haben wir gestern gemacht - aus 4 kg Äpfel ca. 2,7 liter Saft bekommen.

    Zucker haben wir nicht mehr dran gemacht - einfach nur aufgekocht und sofort in Flaschen - super lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super geklappt! Und

    Verfasst von Carla Carletta am 29. Oktober 2015 - 17:30.

    Hat super geklappt! Und geschmeckt hat es erst recht! Danke! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz einfach und sehr, sehr

    Verfasst von geti am 28. Oktober 2015 - 11:06.

    Ganz einfach und sehr, sehr lecker!!

    Danke für das tolle Rezept Love

    Ich habe auch keinen Zucker dazu gegeben und erstmal nur 1 Liter gemacht (ohne kochen!) der "lebt" nicht lange dann ist er eh weg tmrc_emoticons.;)

    Toll!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfach und lecker.

    Verfasst von Lis195 am 27. Oktober 2015 - 21:32.

    Super einfach und lecker. Haben genau 1L rausbekommen. Den Zucker haben wir weggelassen, da wir ihn sofort getrunken haben und er uns sonst zu süß gewesen wäre.

    Wird es jetzt öfter geben. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die super Idee!

    Verfasst von heiman am 27. Oktober 2015 - 12:52.

    Danke für die super Idee! Tolles Rezept zur Fallobstverwertung und genial einfach!

    Leider sieht mein Saft nicht so hell wie abgebildet aus, aber die Saftausbeute war sehr hoch und ich musste auch keinen Zucker zusetzen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon bewertet mittlerweile

    Verfasst von Pinos Mami am 22. Oktober 2015 - 19:47.

    Schon bewertet tmrc_emoticons.;)

    mittlerweile mache ich den Saft alle 2-3 Tage frisch

    hält sich solange auch ohne KOCHEN U OHNE ZUCKER  tmrc_emoticons.p

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Brauche ich unbedingt den

    Verfasst von Bucer am 22. Oktober 2015 - 16:03.

    Brauche ich unbedingt den Zucker?  Und hält er eine Woche oder wie lange?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein ganz tolles Rezept!Danke

    Verfasst von huuii am 20. Oktober 2015 - 11:36.

    Ein ganz tolles Rezept!Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, der Saft ist total

    Verfasst von HeidiG am 18. Oktober 2015 - 18:25.

    Hallo, der Saft ist total lecker. Haben heute früh 1,5 kg Äpfel verarbeitet und der ganze Saft ist schon weg. Werden wir heute oder morgen gleich noch mal machen. Noch gibt es genung Fallobst. Danke für das einfache Rezept. Habe allerdings den Zucker weggelassen, da wir ihn sofort getrunken haben. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich hab mal eine

    Verfasst von Jessi8182 am 18. Oktober 2015 - 14:23.

    Hallo, ich hab mal eine frage. Wie lange hält der Saft sich in einer verschlossenen Flasche? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin Wiederholungstäter,

    Verfasst von Sportmuffel am 18. Oktober 2015 - 09:30.

    Ich bin Wiederholungstäter, letztes Jahr schon gemacht dieses Jahr wieder allerdings ohne Zucker der Apfel ist süss gewesen, Danke für das tolle einfache Rezept,  natürliche volle Sternenzahl.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker 5 Sterne

    Verfasst von wunderkerze1985 am 15. Oktober 2015 - 07:46.

    Sehr sehr lecker

    5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •