3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Erfrischender Vitaldrink


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 1 Stück Ingwer, gut walnußgroß, ca. 40 Gramm, Bioqualität
  • 2 Liter Wasser, oder etwas mehr bis maximal zur Maximummarkierung
  • 0,5 Stück Salatgurke, möglichst Bioqualität
  • 15 Blättchen Minze, möglichst Bioqualität oder aus dem eigenen Garten
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Den Ingwer waschen, in ca. 5 kleinere Stücke geteilt in den Closed lid geben und 2 Sek. Turbo zerkleinern. 

    Mit gut 2 Litern Wasser auffüllen und noch einmal 0,5 Sek. Turbo, damit auch die Reste vom Deckel in die Flüssigkeit kommen. 

    13-15 Minuten 100° Stufe 0,5. Danach umfüllen und abkühlen lassen. (Ich fülle in mehrere Krüge um, die nicht ganz gefüllt sein dürfen) 

    Wenn die Flüssigkeit lauwarm bis kalt ist die gewaschene Minze und die gewaschene Gurke in Stücken in den Closed lid geben und 2 Sek. Stufe 5. Den Inhalt des Closed lid zu dem Ingwerwasser hinzufügen (bzw. gleichmässig auf die Krüge verteilen). Bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren. 

10
11

Tipp

Zum Trinken die Flüssigkeit durch ein Sieb in ein Glas gießen. 

Schmeckt pur, mit etwas Zitronensaft oder auch gemischt mit Fruchtsaft oder Fruchtsirup. Ich trinke es am liebsten mit Orangensirup. 

Hält sich außerhalb des Kühlschranks (wenn man es nicht so kalt mag) 1 Tag - im Kühlschrank mindestens 2 Tage. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare