3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Heisse oder kalte Schokolade mit Cashews


Drucken:
4

Zutaten

2 Person/en

Schokolade

  • 500 ml Kokosmilch
  • 2 geh. EL Kakaopulver
  • 1 Handvoll Cashewkerne
  • 1 EL Zucker, z. B. Kokosblütenzucker, Reissirup, Agavendicksaft
5

Zubereitung

  1. Die Cashewkerne in den Mixtopf geben und 10 Sek. auf Stufe 10 fein mahlen. Mit dem Spatel alles vom Rand herunter schieben.

    Kalte Schokolade: Kakaopulver, Süße und eisgekühlte Kokosmilch zugeben. Für 30 Sek. auf Stufe 10 aufschlagen. Fertig.

    Heiße Schokolade: Kakaopulver, Süße und Kokosmilch zugeben und etwa 3 Minuten / 60° / Stufe 2 erwärmen. Für 30 Sek. auf Stufe 10 aufschlagen.






    Das Rezept stammt sehr ähnlich aus dem Buch 'Vegetarisch basisch gut für jeden Tag' von Natasha Corrett und Vicki Edgson.


    Die Cashewkerne enthalten viel Niacin - einen Stimmungsaufheller. Schoko-Medizin. Ohne schlechtes Gewissen!




    Die Menge der Süße ist natürlich Geschmacksache, mir hat ein Eßlöffel Kokosblütenzucker gereicht, wem es noch nicht süß genug ist, darf natürlich auch nachsüßen!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare