3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Holunderblütensirup (mit Vitamin C)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1,5 l Wasser
  • 1,5 kg Zucker
  • 1 Zitrone, (unbehandelt - alternativ geschält)
  • 30 Holunderblüten-Dolden
  • 2 TL Vitamin-C-Pulver (Ascorbinsäure)
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zitrone in Scheiben schneiden - zusammen mit dem Wasser und mit den Holundenblüten-Dolden in eine Schüssel geben, mit einem Tuch zudecken und über Nacht stehen lassen.

     

    In einen Topf oder bei geringerer Menge in den Closed lid absieben, Zucker & Vitamin-C-Pulver beifügen und aufkochen, bis sich der Zucker gelöst hat.

     

    Heiß in Flaschen abfüllen - fertig!

     

    Das ist ein Rezept ohne "Zitronensäure".
    Es wird Vitamin C (= Ascorbinsäure) Pulver beigefügt, welches in kleinen Dosen in den Drogeriemärkten erhältlich ist.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Finde ich super, daß Du Dein

    Verfasst von Babubus am 24. November 2014 - 22:06.

    Finde ich super, daß Du Dein Rezept nicht mir Zitronensäure machst!

    Googelt doch mal mit den Begriffen "Zitronensäure und Quecksilber"! Dann macht keiner mehr was mit Zitronensäure!Ich nehm immer frisch gepressten Zitronensaft!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Miranda! Die Dohlen

    Verfasst von Museler0505 am 3. Juni 2014 - 15:29.

    Hallo Miranda!

    Die Dohlen kann du nicht mehr gebrauchen! Aber die ZitronenScheiben: 

    http://www.rezeptwelt.de/getränke-rezepte/zironenlimonade-mit-holundergeschmack/31607

    Ich finde die sehr lecker!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann ich die abgesiebten

    Verfasst von miranda am 3. Juni 2014 - 14:08.

    Kann ich die abgesiebten holunderblüten Dolden und ZitronenScheiben noch für etwas verwenden?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Holunderblüten

    Verfasst von Alfalfa am 6. August 2011 - 16:00.

    Hallo  Blüten gibt es im Moment nicht mehr. Bald gibt es Holunder-Beeren . Aus denen kann man auch super leckeren Saft machen. zB. im Winter warm -fiebersenkend

    Gruß Alfalfa

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Holunderblütensirup (mit Vitamin C)

    Verfasst von chris100de am 6. August 2011 - 15:37.

    Holunderblüten Dolden sind die Holunderblüten, die Zeit ist aber rum, die bekommt man jetzt nicht mehr. 

    Soviel ich weiß, geht Vitamin C kaputt ,wenn man es kocht. Was soll das also dabei bewirken??

    Fragende Grüße von Chris aus dem Vogelsberg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Woher

    Verfasst von Lounali am 6. August 2011 - 14:44.

    Das würde mich auch interessieren wo ich die herbekomme?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Woher bekomme ich Holunderblüten-Dolden?

    Verfasst von sildi am 6. August 2011 - 14:26.

    Hallo!

    Woher bekomme ich Holunderbütendolden bzw. was ist das? Sind das die Blätter vom Baum? Muß ich die selbst pflücken oder gibt es die zu kaufen?

    Grüsse
    Silke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sternengold,

    Verfasst von scholl112 am 8. Juni 2011 - 23:22.

    Hallo,

    ich mache meinen Holundersirup schon seit Jahren mit Zitronensäure, aber das Problem mit Flocken hatte ich noch nie.... Ich kann mir nicht vorstellen das das von der Säure kommt! Werde aber auch mal das Rezept mit dem Vitamin-C-Pulver probieren, mal schauen ob man den unterschied schmeckt!

    Gruß Scholl112

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke

    Verfasst von Turbozauberfee am 30. März 2011 - 07:28.

    Danke schön für deine rasche Antwort, werde es dieses Jahr mal nach deinem Rezept probieren und dann schauen wir mal wie es wird. tmrc_emoticons.)

     

    Liebe Grüße Turbozauberfee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Turbozauberfee,

    Verfasst von Sternengold am 29. März 2011 - 21:01.

    die letzte Flasche des Sirups vom vergangenen Jahr haben wir jetzt aufgemacht - er hat keine Schlieren, nur leicht etwas Blütenstaub drinnen, das ist für mich in Ordnung. Nehme lieber mehr Blüten und lasse sie dafür nicht allzu lange in dem Wasser liegen, evtl. hilft das?

    Woran das mit der Schlierenbildung tmrc_emoticons.(  liegt weiß ich leider nicht, hatte das aber auch schon mal im einem geschenkten Sirup. Könnte an vielen Faktoren liegen - bestimmt hat noch jemand aus dem Forum Rat dazu.

    LG Sternengold

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sternengold, habe den

    Verfasst von Turbozauberfee am 29. März 2011 - 05:34.

    Hallo Sternengold,

    habe den Sirup bisher immer mit Zitronensäure gemacht und hatte, obwohl ich ihn kühl und dunkel gelagert habe, nach einiger Zeit immer so Flocken drinne. Passiert hat mit dem Vitamin C Pulver auch?

    Danke Turbozauberfee 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können