3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Holunderblütensirup


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Holunderblütensirup

  • 12 Dolden Holunderblüten1
  • 1,5 Liter Wasser
  • 1000 g Zucker
  • 2 Stück Zitronen, in Scheiben
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Dolden vorsichtig schütteln um kleine Insekten zu entfernen. Nicht waschen, da sonst der Geschmack verloren geht! Zusammen mit den Zitronen und dem Wasser in eine große Schüssel geben und zugedeckt 24-36 Stunden ziehen lassen. Anschließend durch ein feines Sieb (eventuell zusätzlich mit einem Tuch ausgelegt) abgießen. Mit dem Zucker ordentlich vermischen bis er sich aufgelöst hat. Danach in zwei Portionen im Thermomix etwa 15 min bei 100Grad, Stufe 1 kochen (kein Messbecher aufsetzen, Garkörbchen als Spritzschutz). Noch heiß in Flaschen füllen und kühl und dunkel lagern (hält etwa 1 Jahr). Im Sommer zu Sekt, Wasser oder über Vanilleeis mit Erdbeeren und Minze einfach göttlich!
10
11

Tipp

Man kann die Minze auch schon ganz zu Beginn mit dazugeben und ziehen lassen. Oder auch mal Orangen statt der Zitronen nehmen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sollten eigentlich 5 Sterne werden sorry

    Verfasst von Cooking Family am 20. Juni 2017 - 19:20.

    Sollten eigentlich 5 Sterne werden, sorry!

     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke fr das leckere Rezept Hab es heute gleich...

    Verfasst von Cooking Family am 20. Juni 2017 - 19:16.

    Danke für das leckere Rezept. Hab es heute gleich das zweite mal gemacht, weil die ersten Flaschen schon alle sind tmrc_emoticons.-)
    Habe zur besseren Haltbarkeit und damit es nicht zu süß wird, noch ein Päckchen Zitronensäure hineingetan.

     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können