Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kirschlikör


Drucken:
4

Zutaten

1 Flasche/n

Zutaten

  • 250 g Kirschen
  • 0,3 Liter weisser Rum
  • 175 g Zucker
  • 1,5 Liter Weißwein
5

Zubereitung

  1. Kirschen im Closed lid 3 min. auf Stufe 4 entkernen.Kirschmus in ein grobes Sieb geben und abtopfen lassen.Kirschen in ein Gefäß geben.

    Weißen Rum über die Kirschen gießen und gut verschließen. Kirschen ca. 2 Wochen an einem kühlen Ort ziehen lassen. Dabei das Glas hin und wieder schütteln.

     

     

    Ein Sieb mit einem Mulltuch auslegen und auf eine große Schale stellen. Kirschen in das Sieb gießen und sehr gut abtropfen lassen. Die Kirschen  nicht ausdrücken, damit der Likör klar bleibt.

     

     

    Inzwischen Zucker und 1,5 Liter Weißwein in den Closed lid geben. Weißwein auf Gentle stir setting ca. 45 Minuten 100° kochen lassen, bis er auf ca. 300 ml reduziert ist.

     

     

    Weißwein erst abkühlen lassen und dann mit dem Kirsch-Rum mischen.

     

     

    Eine Glaskaraffe mit ca. 600 ml Fassungsvermögen auskochen und den Likör einfüllen. Gut verschlossen hält sich der Kirschlikör im Kühlschrank ca. 6 Monate. Die Menge ergibt ca. 12 Likörgläser voll.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr lecker, allerdings sind

    Verfasst von dinner-for-four am 29. Juli 2016 - 23:33.

    sehr lecker,

    allerdings sind nach 45 min Kochzeit höchstens 200ml Wein verkocht (ohne Messbecher).

    Ich habe die doppelte Menge Kirschen und Rum, also 500 g Kirschen, 600 ml Rum, und anschließend die einfache Menge Weißwein, also verdampft 1,3 l,  verarbeitet. So war es perfekt, schmeckt sehr lecker.

    1 Stern Abzug für die falsche Rezeptanweisung zum Weißwein. Das ist verwirrend!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suchtgefahr 

    Verfasst von inaeck am 26. Januar 2016 - 00:00.

    Suchtgefahr 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab nur 1l Weißwein genommen,

    Verfasst von m-hartmann am 10. Juli 2015 - 16:47.

    Hab nur 1l Weißwein genommen, war zwar nicht sehr reduziert nach 45min, habs trotzdem zusammengekippt, schmeckt lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ihr Lieben, also ich

    Verfasst von katemk am 6. November 2014 - 16:14.

    Hallo ihr Lieben,

    also ich hab das Rezept auch ausprobiert und muss sagen, ich kam sehr gut klar damit. Das Entsteinen mit dem Thermomix ist so eine Sache.. Ich hab mir sagen lassen, dass man zum Aussieben das Spätzleteil von Tupper super nehmen kann - ich hab das leider nicht, deshalb hab ich ganz schön geflucht tmrc_emoticons.;-)

    Bei mir waren die Kirchen mehrere Wochen eingelegt.. Sicherlich 5, weil ich sie schlichtweg vergessen habe! Aber es hat wunderbar geklappt - die Mengenangabe mit dem Weiswein hat bei mir auch nicht ganz gepasst, gemischt hab ich es trotzdem und es war lecker!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habs genaus so gemacht

    Verfasst von Sheila31 am 13. Juli 2014 - 10:51.

    Ich habs genaus so gemacht wie es im Rezept stand, leider hat das nicht geklappt.

    Man soll 1,5 l Wein mit dem Zucker  45 min mit 100 °C kochen bis er auf 300 ml eingekocht ist,

    bei mir waren das grad mal höchstens 200 ml weniger, sprich gut und gerne 1,3 Liter.

    Hätte ich weitergemacht bis ich bei 300 ml gewesen wäre, wären das viele Stunden  gewesen.

    Schade, ich weiß nicht was schief gelaufen ist. War jedenfalls nicht zu gebrauchen ....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, ich habe

    Verfasst von Palettenprinzessin am 20. Juni 2014 - 14:28.

    Hallo zusammen,

    ich habe gestern frische Süß-Kirschen von unserem Baum im Thermomix entkernt: Stufe 4 / Counter-clockwise operation / ca 40 Sek. (man hört es, die Kirschkerne klappern dann an den Mixbecher)

    Danach habe ich die Sache in einen Seiher (mit Schüssel drunter) abtropfen lassen, und die Kerne aus dem Fruchtfleisch geholt (ich gebe zu, ist ein bisschen ne Sauerei tmrc_emoticons.~  gewesen, weil das Fruchtfleisch nicht durch den Seiher gerutscht ist, aber bei max. 400g / Pro "Kirschentkernungsgang" war es für vertretbar) und dann Kirschsaft und Fruchtfleisch püriert und Marmelade (3:1) draus gekocht --> Legga! Love

    Da ich nicht genügend Gelierzucker mehr hatte, hab ich noch ca. 250g Mus übrig, aus dem ich heute Likör machen will tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ist das Rezept für

    Verfasst von hummelfreund am 12. Juni 2014 - 12:54.

    Hallo, ist das Rezept für Süss-oder Sauerkirschen? Sieht nämlich lecker aus und würde es gerne einmal ausprobieren. LG hummelfreund

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kirschen entkernen? Kommen da

    Verfasst von chipsy86 am 11. Juni 2014 - 23:01.

    Kirschen entkernen? Kommen da wirklich die kompletten, frisch gepflügten kirschen inklusive Kern rein?  tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können