3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbiskernlikör


Drucken:
4

Zutaten

1 Flasche/n

Kürbiskernlikör

  • 200 Gramm Kürbiskerne, (geschält)
  • 150 Gramm Zucker
  • 500 Gramm Milch, (Frisch oder H, je nach belieben)
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 25 Gramm Kürbiskernöl
  • 250 Gramm Doppelkorn
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Kürbiskernlikör
  1. 1. 200 g Kürbiskerne in den Mixtopf geben und fein mahlen bei 10 Sek./Stufe 10 mahlen. Anschließend in eine Schüssel umfüllen.

    2. 150 g Zucker zusammen mit 500 g Milch in den Mixtopf und aufkochen bei 4 Min./90°C/Stufe 2,5.

    3. Vanillepuddingpulver hinzufügen und einkochen, 3 Min./80°C/Stufe 3.

    4. 200 g Kürbiskerne und 250 g Doppelkorn hinzufügen und weiter aufkochen 5 Min./80°C/Stufe 3.

    5. 25 g Kürbiskernöl hinzufügen und 30 Sek./Stufe 3 verrühren.

    6. In geeignete Flasche abfüllen und abkühlen lassen.
10
11

Tipp

Alternativen: Statt dem Doppelkorn kann auch etwas milderer Korn oder schärferer Wodka verwendet werden. Persönlich finde ich ihn mit Doppelkorn am besten, ist ja aber bekanntlich Geschmackssache. Ebenso kann natürlich auch der Zucker minimiert werden, wer es nicht ganz so süß mag. Der Likör wird relativ viskos. Wenn man ihn lieber flüssiger mag, ca. 50 - 100 ml Milch zum Schluss kurz vor dem Abfüllen hinzugeben und nochmal verrühren. Zudem können die Kürbiskerne auch abgeseiht werden, wenn man die Kernstückchen nicht mit drin haben will (dann sollte der Likör aber vielleicht 1 - 2 Tage durchziehen). Oder man mahlt die Kerne manuell mit dem Mörser noch feiner. Ich verwende hierfür Original Steirische Kürbiskerne und Kürbiskernöl. Sollte aber auch mit anderen nicht minderwertigen Materialien gut schmecken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare