3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nashi Birne - Vanille - Zimt Likör


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Flasche/n

  • 1000 g Nashi Birnen
  • 500 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Zimtstangen
  • 1 Flasche Korn 0,7
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Nashi Birne - Vanille - Zimt Likör
  1. Nashi Birnen, schälen, entkernen und in den Mixtopf geben und 10 Sek. / Stufe 10 pürieren.

    Den Zucker, Vanilleschote (mittig durchgeschnitten) und Zimtstange dazugeben und alles 20 Min. / 100° / St. 1 / linkslauf kochen lassen. Zimtstangen und Vanilleschote rausnehmen.

    Die Masse in ein mit einem Tuch ausgelegten Sieb abseihen und passieren, bis kein Saft mehr austritt.

    Den Saft zurück in den Mixtop schütten und den Korn dazuschütten und 15 Sek. / Stufe 4 unterrühren.

     

    In Flaschen füllen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Warm schmeckt er schon sehr lecker. Man kann ihn also sofort trinken, man kann ihn aber auch noch ein paar Wochen ziehen lassen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker. Vo der ersten

    Verfasst von Jul1 am 14. Oktober 2015 - 23:48.

    Super lecker. Vo der ersten flasche hab ich gleich versucht, der Rest darf noch durch ziehen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Likör ist gut geworden. Hat

    Verfasst von Bifilak am 11. Oktober 2015 - 15:37.

    Likör ist gut geworden. Hat ca. 1,2 l Likör ergeben. Ich habe aber normale reife Birnen aus dem Garten verwendet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Antwort, Ich

    Verfasst von BlauerVogel am 9. Oktober 2015 - 23:38.

    Danke für die Antwort, Ich habe den Likör heute Nachmittag gemacht. Mein Sohn war hin und weg, er konnte nur noch ein Wort sagen: köstlich. Mir schmeckt der Likör auch. Ich habe ( weil ich noch keine Antwort hatte) ca. 0,5 L Korn genommen. Das war für unseren Geschmack passend. Bin gespannt darauf wie er nach einigen Tagen schmeckt wenn er durchgezogen ist. 

    Guß aus dem Münsterland 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hier das Rezept hatte

    Verfasst von Angi1311 am 9. Oktober 2015 - 20:35.

    Hallo,

    hier das Rezept hatte ich von zwei verschiedenen Rezepten die ich mal in einer Zeitung gesehen hatte, abgeändert auch von den restlichen Zutaten. Bei den beiden Rezepten war das Verhältnis so wie hier in diesem Rezept angegeben. Wo ich dann eine kostprobe gemacht hatte, war der mir zu stark. Deswegen hatte ich bei dem anderen nur die hälfte genommen. Was eher nach meinem Geschmack ist. 

     

    Gruß aus NRW

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe eine Frage.

    Verfasst von BlauerVogel am 7. Oktober 2015 - 22:44.

    Hallo, ich habe eine Frage. Du hast zwei Naschi-Birnen-Liköre in die Rezeptwelt eingestellt. Bei beiden Rezepten werden 1000 Gramm Birnen benötigt. Warum brauche ich für den einen Likör 0,7 l Korn und bei dem anderen 0,35 l Korn? 

    Gruß aus NRW

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können