3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Orangen-Eierlikör mit Likör 43


Drucken:
4

Zutaten

1 Liter

Orangen-Eierlikör mit Likör 43

  • 120-130 Gramm Zucker
  • 250 Gramm Sahne zum Schlagen, 30-40 % Fett
  • 175 Gramm Milch
  • 5 Eier, Größe M
  • 10 Tropfen Orangenaroma, naturreines, ätherisches Öl für Einnahme geeignet, bitte unbedingt darauf achten!
  • 350 Gramm Licor 43
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zucker im Mixtopf 20 Sek./Stufe 10 pulverisieren.

    Sahne, Milch, Eier und Orangenaroma zugeben und 6 Min.30 Sek./70°C/Stufe 4 rühren.

    Likör 43 zugeben und 10 Sek./Stufe 4 unterrühren. Fertig!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bei dem Aroma ist es unumgänglich darauf zu achten, dass es wirklich zum Einnehmen bzw Hautverträglich ist! Diverse naturreine ätherische Öle, die mit Warnzeichen versehen sind und nur der Raumbeduftung dienen, sind absolut nicht geeignet. Geeignet vlt schon, aber tödlich endend! Seid ihr euch unsicher, fragt bitte die Verkäufer ob diese zum Verzehr dienen oder geht in die Apotheke. Der Gang zur Apotheke ist in der Hinsicht vlt sicherer, aber auch teurer. Ich habe mein Aroma aus den Niederlanden, genauer aus dem Örtchen Venlo und hatte da auch extra nachgefragt. Diese Öle für Einnahme kann man auch für Raumbeduftung verwenden, also zwei Fliegen mit einer Klappe.

Von dem Aroma habe ich mit etwa 10 Tropfen einen guten Geschmack getroffen, uns schmeckt der so zumindest ganz gut, trotz Licor 43 kommt ein gewisser Orangen Geschmack durch.

Es werden ganze Eier verwendet, jedoch wäre es auch möglich nur Eigelb zu verwenden oder so wie ich es mache, 3 Eigelb und zwei ganze Eier. Im Endeffekt kommt eh das gleiche bei rum.

Das Licor 43, es gibt ja die günstigen Varianten von Aldi, Lidl und co, jedoch weiß ich nicht wie es damit schmeckt. Ich verwende ausschließlich das Original. Jegliche Abwandlung führt zu anderen Ergebnissen.

Viel Spaß mit dem Rezept!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, wird bestimmt öffters gemacht!

    Verfasst von schneggy am 12. Januar 2019 - 18:31.

    Sehr lecker, wird bestimmt öffters gemacht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle Rezept. Der Eierlikör...

    Verfasst von Sarina Nicki am 11. Januar 2019 - 14:41.

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Der Eierlikör ist Spitze und wird jetzt öfter zubereitet👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können