Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Rotweinsirup


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Liter

Ihr braucht:

  • 500 ml Rotwein
  • 500 g Vollrohrzucker, Normaler weißer oder brauner Zucker geht auch
  • 2 geh. TL Vanillezucker
  • 6
    1min
    Zubereitung 1min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    So wird's gemacht
  1. Alle Zutaten in den Closed lid und bei Stufe 3 kurz aufmischen. Dann bei 100°/Stufe 2/45 Minuten kochen. Ohne MB.

    Der Sirup dickt im Kühlschrank noch etwas nach.

  2. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10
11

Tipp

Der Rotweinsirup schmeckt z.B. zu Panacotta, Vanille-Eis, Obstsalat, Vanillepudding. Was man noch alles damit aromatisieren kann, weiß ich im Moment selber noch nicht. Freue mich auf Tipps und Anregungen.

Dieses Rezept passte perfekt in meine 3 Fläschchen mit je 250 ml.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Junikäfer1 schrieb: Geht

    Verfasst von trenukina am 2. März 2015 - 18:48.

    Junikäfer1

    Geht nicht auch normaler Zucker??

     

    Einmachzucker ist grobkörniger als Haushaltszucker, somit sollte normaler auch gehen. Hab es aber nicht getestet tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geht nicht auch normaler

    Verfasst von Junikäfer1 am 15. Januar 2015 - 10:44.

    Geht nicht auch normaler Zucker??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich total gut an.

    Verfasst von chris100de am 5. Dezember 2014 - 10:00.

    Das hört sich total gut an. Werde  ich mal ausprobieren.

    Schon mal vielen Dank für das Rezept!

    Gruss Chris aus dem Vogelsberg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • was bitte ist Einmachzucker?

    Verfasst von engelmacke am 5. Dezember 2014 - 09:45.

    was bitte ist Einmachzucker?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können