3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sirop de Cassis (Sirup von schwarzen Johannisbeeren)


Drucken:
4

Zutaten

1 Liter

800 g schwarze Johannisbeeren

  • 0,25 Liter Wasser
  • 500 g Zucker, weiss/braun nach Geschmack
  • 1 EL Zitronensäure, oder Acorbinsäure (Vit C)
5

Zubereitung

    Kiinderleicht
  1. ca 800g schwarze Johannisbeeren

    Waschen,

    Blätter und nach Möglichkeit Stiele entfernen.

     

    Handschuhe sind hierbei empfehlenswert

  2. In den Closed lid füllen, Messbecher einsetzen, 5 sek Stufe 5 Counter-clockwise operation leicht zerkleinern

  3. 250g Wasser hinzugeben,

     

    Closed lid Stufe 1, 10 min 98°

    dann weitere 30 min Stufe 1, 70° entsaften

  4.  

    Früchte durch ein feines Sieb (am besten mit einem Passsiertuch) abseihen und den Saft aus den Schalenresten ausdrücken (passieren)

  5. Flüssigkeit zurück in den Closed lid,

    500g Zucker zugeben,1 EL Zitronensäure zur Konservierung,

     

    Stufe 1, 98°, 8 min köcheln und den Zucker vollständig auflösen, 

    Umfüllen in Bügelflasche o.Ä.

    z.B. für Getränke, Eissorbet, Kuchen, Glasuren etc.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Um rote Finger zu vermeiden, bitte Handschuhe tragen.

Vorsicht ist auch bei heller Kleidung geboten!

Das Rezept kann auf Himbeeren, rote Johannisbeeren, usw. angewendet werden..


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Alles super geklappt. Meine Kinder lieben es....

    Verfasst von Neelche am 10. Juli 2018 - 21:21.

    Alles super geklappt. Meine Kinder lieben es. Danketmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe das Rezept genau nach Anleitung...

    Verfasst von lazaresi am 22. Juni 2018 - 15:49.

    habe das Rezept genau nach Anleitung gemacht.Leider wurde der Sirup so dick,dass ich ihn kaum noch aus den Flaschen bekam.Geschmack war lecker,doch es war wie Gelee.nochmal Wasser und Zucker dazu und erneut aufgekocht war das Ergebnis dann doch noch passabel.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, funktioniert dieses Rezept auch mit...

    Verfasst von Grünkohl00 am 30. Juni 2017 - 08:02.

    Hallo, funktioniert dieses Rezept auch mit tiefgefrorenen Früchten? Und kann man statt der Zitronensäure auch Zitronen- oder Limettensaft nehmen? Falls ja, wieviel?
    vg und danke für die Tipps.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mache es schon zum zweiten Mal sehr lecker...

    Verfasst von somebody77 am 17. Juni 2017 - 10:23.

    Mache es schon zum zweiten Mal, sehr lecker! Wirklich empfehlenswert. Vielen Dank.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmm total lecker! Ich hatte

    Verfasst von Bubi73 am 1. August 2016 - 19:57.

    Hmmm total lecker!

    Ich hatte schon entsaftet für Johannisbeergelee und dann war noch Saft über. Habe auf 850ml Saft 400g Zucker genommen und 10 Minuten 100°C St. 1 eingekocht. Was soll ich sagen, super! Das nächste Mal würde ich noch etwas Vanillemark mit zugeben. Vielen Dank für's einstellen. Wird es definitiv öfter geben...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können