3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Trinkschokolade am Stiel (Geschenk aus der Küche)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 300 g Vollmilch-Schokolade
  • 80 g Puderzucker
  • 40 g Kakao, (kein Kaba)
  • Speiseöl zum Einfetten der Silikonform
5

Zubereitung

  1. Schokolade 20 Sek. Stufe 10 zerkleinern. Ein Drittel der Schokolade aus dem Mixtopf nehmen. Den Rest in 2Min 50°C Stufe 1 schmelzen. Restliche Schokolade und die anderen Zutaten dazu rühren: 1Min Stufe 3. ( Die Zeiten sind vielleicht nicht so genau)  Die homogene Masse in die  leicht mit Speiseöl gefetteten Formen gießen. In jedes Vertiefung einen Spieß oder kleinen Eislöffel stecken und über Nacht fest werden lassen. Um die Schokoladenspieße aus der Form zu lösen, drücke ich von unten auf  jede einzelne Form und versuche die komplette Form ein klein wenig zu biegen.

    Die fertigen Schokospieße in einer Tasse mit heißer Milch auflösen und genießen.

    Zur Reinigung des Thermomix einfach Milch einfüllen und 3Min. Stufe 4 60°C rühren und einen leckeren Kakao trinken.

    Trinkschokolade lässt sich natürlich mit netten Gewürzen verfeinern oder auch mit anderen Schokoladensorten herstellen.

    Tipp: sollte das Ergebnis nicht schön glänzen ( es glänzt bei mir nur aus der Pralinenform ), Schokolade einfach in Kakaopulver tauchen und leicht abklopfen

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Also ich hab eben die masse angefertigt. Da die...

    Verfasst von Falky86 am 16. Dezember 2017 - 12:25.

    Also ich hab eben die masse angefertigt. Da die masse zum aus dem mixtopf schütten zu zäh war, hab ich einfach einen spritzbeutel genommen und hab die kleinen becher von tup*** und noch fruchtzwergbecher genommen. Mit dem spritzbeutel einwandfrei reinzufüllen. Hab die masse mit nem löffel noch etwas glatt gestrichen und fertig. Ich hoffe nur, dass die masse aus den bechern wieder rausgeht. Geschmacklich war die masse sehr süß, aber man will ja auch in der milch davon was schmecken. Ich denke, dass man die schoki natürlich auch noch aufpimpen kann. Es ist ein schönes Rezept zum verschenken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super geklappt, die Masse war zähflüssig und...

    Verfasst von Fischlesmädle am 11. November 2017 - 22:11.

    Hat super geklappt, die Masse war zähflüssig und ließ sich gut weiter verarbeiten.
    Die schokolade löst sich auch gut auf, das einzige Manko ist, dass ich die nicht so schön hinkriege tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider hat garnichts so funktioniert wie...

    Verfasst von Anni86 am 24. Dezember 2016 - 00:09.

    Leider hat garnichts so funktioniert wie beschrieben Puzzled

    Habe mich streng an das Rezept gehalten, habe später ledeglich die Zeiten angepasst aber es wurde und wurde einfach nicht wie gewünscht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider kein Stern. Die Masse war nur...

    Verfasst von Fitnesstraumfrau am 26. November 2016 - 16:59.

    Leider kein Stern. Die Masse war nur krümelig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Zutaten wie

    Verfasst von Lieblingsheldin am 8. Januar 2016 - 12:00.

    Ich habe die Zutaten wie folgt verringert 200g Schoki, 55g Puderzucker und 25g Kakao: Dies ergab eine Menge von rund 30 Pralinen in einer Silikon-Form eines bekannten Kaffeeherstellers (TC*) tmrc_emoticons.;) Leider lösten sich die Pralinen nach mehrmaligen Versuchen nicht so hervorragend in heißer Milch auf, wie ich es mir erwünscht hätte. Schade! Nichts desto trotz haben sich unsere Jungs trotzdem darüber hergemacht und sie "pur" gegessen. Selbst deren Freunde haben wir schon damit angesteckt tmrc_emoticons.)

    Vielleicht weiß jemand Abhilfe/Veränderung des Rezeptes?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für wieviele Pralinen ist das

    Verfasst von Kukola am 15. Dezember 2015 - 18:19.

    Für wieviele Pralinen ist das Rezept ungefähr gedacht? Ich wollte sie als Geschenk machen und wüsste gerne wieviele ich einplanen kann?

    Liebe Grüße 

    kukola 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Tochter hat sie zum

    Verfasst von Elfe75 am 12. April 2015 - 23:07.

    Meine Tochter hat sie zum verschenken gemacht....sahen nicht alle toll aus und es war recht aufwendig, aber superlecker!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Aufwand ist schon groß,

    Verfasst von lynnchen am 14. Januar 2015 - 14:40.

    Der Aufwand ist schon groß, geschmacklich würde ich es als gut bezeichnen, jedoch löst die Schokolade sich relativ schlecht auf, auch in sehr heisser Milch, schade tmrc_emoticons.( Die Idee finde ich aber super tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Aufwand viel zu groß, schoki

    Verfasst von Wilma78 am 12. Januar 2015 - 20:20.

    Aufwand viel zu groß, schoki löst sich schlecht auf.lohnt sich überhaupt nicht. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Idee. Wir haben es

    Verfasst von Mainzerin am 26. Dezember 2014 - 15:39.

    Super Idee. Wir haben es ausprobiert und tolle Geschenke zaubern können. Wir haben kleine Plastikschnapsgläser als Form genommen. Zum lösen aus der Form haben wir die Becher kurz in heißes Wasser getaucht und direkt im Anschluss die Schokolade in einer Schüssel mit Schokostreuseln gedreht. Schmeckt super lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuuper!!! Das perfekte

    Verfasst von Füchschen am 23. Dezember 2014 - 21:46.

    Suuuuper!!! tmrc_emoticons.-)

    Das perfekte Geschenk !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nach zwei Versuchen habe ich

    Verfasst von LittlemrsS am 22. Dezember 2014 - 23:06.

    Nach zwei Versuchen habe ich es dann beim dritten mal konventionell über dem Wasserbad die Schokolade geschmolzen, hatte aber da leider nur noch ein Rest....

    Wie hier schon mehrfach beschrieben war die Schokolade krümelig und nicht flüssig...nach mehrfachen Versuchen mit veschieden Zeiten habe ich aufgegeben. Schade. tmrc_emoticons.(

    Ärgerlich das ich nicht dahintersteige woran es gelegen hat. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hat jemand das Rezept

    Verfasst von Jellybabe92 am 21. Dezember 2014 - 18:18.

    Hallo,

    hat jemand das Rezept schon mal mit weißer Schokolade versucht? Würde gerne weiße Schokolade mit Chai-Gewürzen mischen. Was kann ich anstelle von Kakao nehme? 

    Nachtrag: Ich hab es jetzt einfach mal ausprobiert, Kakao komplett weg gelassen und auch nur die Hälfte Puderzucker (gemischt mit selbstgemachtem Vanillezucker) verwendet, da ich befürchtete es würde ohne Kakao zu süß werden. Zusätzlich habe ich noch 2 Teelöffel Nelken, Anis, Kardamom, Muskatnuss und Zimt untergemischt. Die Stile haben auch in dieser Mischung gehalten (falls nicht, kurz warten, wird sehr schnell fest).

    LG jessi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dieses tolle

    Verfasst von Jellybabe92 am 20. Dezember 2014 - 21:48.

    Danke für dieses tolle Rezept! tmrc_emoticons.)

    Habe es heute ausprobiert und bin total begeistert. Da ich nur eine Pralinensilikonform (mit Herzen) habe, habe ich nur die halbe Menge genommen. Das ist perfekt aufgegangen, sodass ich noch einen Rest für meinen Kakao hatte. 

    Die Probleme einiger anderer hier kann ich absolute nicht nachvollziehen. Natürlich ist die Masse nicht flüssig und das ist auch gewollt so! Sonst würden ja die Stile gar nicht halten tmrc_emoticons.D 

    Allerdings verstehe ich nicht, wozu man das Öl braucht?! Aus den Silikonformen geht die Schokolade einwandfrei raus. Ich habe es bei ein paar mit Öl versucht und das war total unschön, da es sich in den Formen auf eine Stelle verlagert hat und feuchte Löcher in der Schokolade hinterlassen hat.

    P.S.: Die Masse eignet sich sicher auch super zum Überziehen von Fondanttorten. Bei meiner nächsten werde ich es auf jeden Fall austesten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es gerade probiert

    Verfasst von Friedy01 am 20. Dezember 2014 - 13:55.

    Ich habe es gerade probiert und bin leider enttäuscht, die schokolade ist nicht geschmolzen. Ich habe die masse dann noch mal 1 1|2 min schmelzen lassen und dann die Restlichen Zutaten hinzu gefügt.es war eine feste masse. Auch mehrer versuche es mit temeratur auf stufe 1 oder 2 noch mal ein paar min laufen zu lassen mit der hoffnung das es flüssiger wird, hat leider nicht geklappt. Hab dann die ganze masse in eine schüssel und ab in die mikrowelle auf  2 min . In der hoffnung das es was flüssiger wird. Aber es fing an zu verbrennen tmrc_emoticons.((  und somit ist das ganzein den Müll geflogen ..... Schade ! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin sehr gespannt, wie das

    Verfasst von Buchprinzession am 19. Dezember 2014 - 00:22.

    Bin sehr gespannt, wie das Verhältnis Schokolade zu Milch mit den fertigen “Herzchen“ ist  tmrc_emoticons.)

    Morgen ist die Weihnachtsfeier von unserer Band. Mal sehen, was die Mädels sagen...  

    Ich bin auf jeden Fall von den Resten mit Milch begeistert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • tolle Geschenkidee! Habs

    Verfasst von SabrinaG am 17. Dezember 2014 - 20:38.

    tolle Geschenkidee! Habs heute probiert und hat super funktioniert!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  danke für dieses

    Verfasst von Fischi12 am 17. Dezember 2014 - 18:59.

    Hallo, 

    danke für dieses tolle Rezept. Da ich die doppelte Menge produziert habe, verlängerte sich die Heizzeit um 3 Minuten. Das Verarbeiten der Schokoladebemasse bereitete mir keine Probleme. Und die erste Kostprobe vom Mixtopf war vielversprechend.

    Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe das Rezept

    Verfasst von Ullimaus1972 am 15. Dezember 2014 - 21:25.

    Hallo, ich habe das Rezept eben ausprobiert. Leider wurde die Masse gar nicht flüssig, sodass ich etwas Sahne hinzugegeben habe. Habe es dann so lange erwärmt, bis es flüssig geworden ist. Dann habe ich es in die Silikonformen gegossen. Diese hab ich in den Kühlschrank gestellt und warte nun ab, was das wird; die Masse war durch 40 g echten Kakao (zum Backen) doch sehr dunkel geworden. Den Mixtopf habe ich mit 500 ml Milch warm gespült und dann haben mein Mann und ich leckeren Kakao (schmeckte sehr sahnig) getrunken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Funktioniert leider nicht wie

    Verfasst von Phienchen am 15. Dezember 2014 - 13:43.

    Funktioniert leider nicht wie beschrieben. Die Masse ist viel zu dickflüssig, als in Form gegossen werden zu können. 2 min reichen definitiv nicht zum erwärmen - die Zeit braucht der Closed lid allein schon um auf Temperatur zu kommen. Auch geschmacklich nicht wahnsinnig überzeugend, ...!

    Die Idee ist jedoch genial tmrc_emoticons.) - an der Umsetzung muss noch etwas gefeilt werden.

    Frau Kroh


    Vorwerk Repräsentantin


    015758393740


    hauptstadt.thermomix@gmail.com

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ......hm....also es ist sehr

    Verfasst von binibaum am 14. Dezember 2014 - 16:34.

    ......hm....also es ist sehr schwer umzusetzen.....flüssig zum in die Formen zu gießen wird es nicht...hab ein bisschen probiert und nach 10 min ca. Ist es halbwegs flüssig...bin mal auf das Ergebnis gespannt....

    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Geschmack ist gut, die

    Verfasst von danifant am 11. Dezember 2014 - 08:46.

    Der Geschmack ist gut, die Umsetzung den Aufwand allerdings nicht wert. Die Masse war so fest, dass man sie überhaupt nicht in irgendeine Form gießen konnte. Wir haben dann (mit viel Rumgematsche) die Masse in Silikonformen hineingequetscht. Fand's net so berauschend...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von jessica21031985 am 11. Dezember 2014 - 06:12.

    Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super einfach und lecker....

    Verfasst von Meikefer1103 am 8. Dezember 2014 - 21:17.

    super einfach und lecker.... hab orangepulver dazu getan... lecker. Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War voller Vorfreude...leider

    Verfasst von debbiyvonne am 5. Dezember 2014 - 17:50.

    War voller Vorfreude...leider war die Umsetzung und der Geschmack nur mittelprächtig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker!!! :) 

    Verfasst von der Mixer am 24. November 2014 - 21:56.

    Sehr sehr lecker!!! tmrc_emoticons.)  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was habe ich falsch

    Verfasst von kreativ88 am 15. November 2014 - 12:12.

    Was habe ich falsch gemacht???Ich habe das Rezept gerade ausprobiert und habe aber nur die halbe Menge gemacht, da ich nur eine Pralinenform habe, geht das nicht?

    Ich habe 150 gr Alpenvollmilch genommen, erstmal sah diese nach dem zerkleinern aus wie komischer dunkler Sand, der Thermo hat sich auch irgendwie ungleichmäßig gedreht und sich in der Schoki verfangen. Hattet ihr soetwas schon einmal oder ist meiner kaputt?

    Dann waren die 2/3 der Schockolade schön geschmolzen, nachdem ich aber den Puderzucker und Kakao dazugefüht habe und dann gerührt kam keine geschmeidige Masse raus, es war eher zäh und klebte am Boden fest. Ich konnte die Schokolade daher niemals gießen! Habe dann nochmal 2 Minuten auf 37° versucht zu schmelzen, aber nix, die Konsistenz blieb tmrc_emoticons.(

    Ist die Schokolade vielleicht angebrannt? Aber ich hatte es garnicht heiß...

    Ich hab die Masse trotzdem versucht in die Pralinenform zu kriegen und in den Kühlschrank... mal sehen was daraus wird..

     

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die nette

    Verfasst von Sophia0025 am 23. Mai 2014 - 11:00.

    Danke für die nette Geschenkidee kam bis jetzt immer super an

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schöne Idee und die

    Verfasst von Ivellia am 17. Mai 2014 - 23:37.

    Schöne Idee und die Beschenkte war sehr erfreut. Hat lecker geschmeckt. Auch toll als Pralinen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super funktioniert und

    Verfasst von Giacomo2011 am 11. Mai 2014 - 19:21.

    Hat super funktioniert und kam als Geschenk gut an tmrc_emoticons.)

    Lecker war es auch noch!

    Liebe Grüße

    Giacomo2011

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, war anfangs skeptisch

    Verfasst von almdudler am 21. Dezember 2013 - 22:24.

    Hi,

    war anfangs skeptisch dass ich die Figuren heil rausdrücken kann, aber dank der Rezeptur und meiner Silikon Form von dr. Oett......    ist das Ergebnis toll geworden , 

    vielen dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade den Mixtopf

    Verfasst von Pocalinde am 18. Dezember 2013 - 19:50.

    Gerade den Mixtopf gespült.... Was soll ich sagen?????

    Ein perfekter Genuss für kalte Wintertage. Und ein tolles Weihnnachtsmitbringsel.

    Deshalb *****

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu,  wie werden die

    Verfasst von Sacomo am 16. Dezember 2013 - 22:21.

    Huhu, 

    wie werden die Stäbchen denn aufbewahrt und wie lange sind sie haltbar ?! Ich möchte die nämlich verschenken.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zu der Frage, welchen Kakao

    Verfasst von Chantily am 6. Dezember 2013 - 13:33.

    Zu der Frage, welchen Kakao ich nehme. Ich finde es schmeckt nur mit echtem Kakao, also nicht mit gesüßten Trinkschokoladen. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,erst mal danke für das

    Verfasst von Giftnudl am 25. November 2013 - 21:10.

    Hallo,erst mal danke für das tolle Rezept. Is ne super Geschenkidee. Hab die Schoki in so eine Silikonform getan mit kleinen Tieren als Formmuster. Sah total süß aus und schmeckt auch super. Bin total begeister. Vom Rest hab ich einfach Choco-Crossies mit Nüssen und Cornflakes gemacht. Haben auch super geschmeckt. Hab allerdings nur die Hälfte an Puderzucker rein. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Chantily, was nimmst du

    Verfasst von jobrimay am 18. November 2013 - 16:10.

    Hallo Chantily,

    was nimmst du denn für Kakao?

    Ich habe jetzt Backkakao genommen - "kein Kaba". Ist ziemlich dunkel und sehr fest geworden.

    Hast du das Rezept schon mal "Ne.quick" ausprobiert?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mittlerweile hab ich von

    Verfasst von Kätzle82 am 5. März 2013 - 21:29.

    Mittlerweile hab ich von allen Seiten positives Feedback bekommen... Leider kann ich nur ein Mal fünf Sterne vergeben  tmrc_emoticons.( Auf alle Fälle werde ich das noch öfter machen, eignet sich auch echt super als Geschenk!   Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab die Trinkschokolade

    Verfasst von Kätzle82 am 22. Februar 2013 - 19:56.

    Ich hab die Trinkschokolade vorgestern gemacht und gestern an 4 verschiedene Leute verschenkt... Bin auf die Reaktionen gespannt. Ich für meinen Teil habe den Thermomix mit Milch "gespült"  Love Oberlecker!!! Vielen Dank für's Einstellen !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, bin nicht

    Verfasst von Küchenzwergi am 7. Dezember 2012 - 16:53.

    Hallo, bin nicht Chantily,

    ich würde etwas gemixten Vanillezucker darüberstäuben.

    Mogen möchte ich dieses Rezept ausprobieren, das finde ich echt Klasse. Habe gaaaaaaaanz viele Naschkatzen.

     

    Viele Grüße vom,

                                   Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Chantily, hört sich

    Verfasst von Mixmax100 am 7. Dezember 2012 - 16:28.

    Hallo Chantily,

    hört sich echt klasse an. Würde das gerne mal mit weißer Schokolade ausprobieren, nur was nehm ich dann anstatt  Kakao? Hast du einen Tipp für mich?

    Danke im Voraus.

    Gruß Mixmax100

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Elfi, ganz ehrlich ist

    Verfasst von Chantily am 20. Dezember 2011 - 20:47.

    Hallo Elfi,

    ganz ehrlich ist dieses Rezept für echte Schokoladenkenner eine Beleidigung . Schokolade darf eigentlich nicht so heiß gemacht werden und müßte auch noch einmal erkalten,  um dann fertig verarbeitet zu werden. Aber wir sind ja keine Pralinenhersteller. Das Resultat unserer unfachmännischen Vorgehensweise kann dann sein, dass z. B. weiße Stellen auftreten. Dem Geschmackt tut das keinen Abbruch. Deshalb schlage ich vor die fertigen Stückchen mit Kakao zu bestäuben tmrc_emoticons.;)

    Liebe Grüße Karin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Chantily, ich habe

    Verfasst von Elfi Stuntebeck am 20. Dezember 2011 - 10:27.

    Liebe Chantily,

    ich habe gestern mit Begeisterung dein Rezept ausprobiert, nur leider ist meine Schokolade in der Silikonform nach dem erkalten an manchen Stellen weisslich geworden. Hast du eine Idee woran das liegen könnte?

    Schöne Grüße und ein frohes Weihnachtsfest

    Elfi

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Emreladean, die Masse

    Verfasst von Kochsuse am 11. Dezember 2011 - 18:01.

    Hallo Emreladean,


    die Masse wird nicht flüssig. Mann muss sie mit einem Spatel in die Silikonformen reinstreichen. Die Zahnstocher bleiben dann stecken. Kühle die Schokolade bevor sie gemahlen wird. Meistens reichen auch 10 - 15 Sek.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hoffe, ihr könnt mir

    Verfasst von Emreladean am 11. Dezember 2011 - 17:54.

    Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Bin noch ein TM-Neuling und wollte mich an dieses tolle Rezept wagen. Leider sind gerade 2 Versuche gescheitert. Immer wird die Schoko-Masse so fest, dass man sie nicht mehr aus dem Mixbecher schütten kann. Es ist eine richtig feste Masse geworden. Die Schokolade wird nicht ganz fein gemahlen, sondern leicht krümelig. Ich habe mich genau an die angebenen Werte gehalten. Ebenso der Puderzucker, den ich vorab auf Stufe 1 selber gemacht habe. Was habe ich falsch gemacht. Es wäre schön, wenn jemand einen Tipp hätte. Vielen Dank.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Cantily, Danke für das

    Verfasst von mutti ist die bestie am 13. November 2011 - 13:29.

    Cooking 6
    Liebe Cantily,
    Danke für das gute Rezept!
    Hab's gestern gemacht und der Schwägerin mitgebracht, große Freude!

    Mutti ist die Bestie vergibt gerne fünf Sterne

    Mutti ist die Bestie **Du lächelst und die Welt verändert sich.**

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute morgen als es mir kalt

    Verfasst von Kochsuse am 8. Oktober 2011 - 13:12.

    Heute morgen als es mir kalt war ist mir dieses Rezept wieder eingefallen, dass ich schon lange mal machen wollte. Gesagt, getan, gerade eben habe ich die Schokolade in die Silikonförmchen gefüllt und von dem Rest im TM einen warmen Kaba gemacht und der ist so was von oberlecker und genau das richtige zum Aufwärmen. Danke für das geniale Rezept. Stelle mir gerade auch die verschiedenen Möglichkeiten der Gewürzzutaten vor, die man noch reintun kann. Volle Punktzahl ist hier sicher.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschön

    Verfasst von kruemelmonster am 27. Dezember 2010 - 21:29.

    hatte die Trinkschokolade als Mitbringsel an Weihnachten dabei.

    Kam super an und uns schmeckts auch. tmrc_emoticons.)

    Gruß Kruemelmonster

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super Idee

    Verfasst von phloxie13 am 19. Dezember 2010 - 12:25.

    Vielen Dank für die tolle Geschenkidee - sehr kreativ! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ups, die Hyroglyphen sind in

    Verfasst von Chantily am 18. Dezember 2010 - 20:12.

    Ups, die Hyroglyphen sind in meinem Text nicht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können