Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Fischfond


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 400 g Fischreste, Gräten, Kopf etc. , in Stücken
  • 150 g Weißwein
  • 450 g Wasser
  • 1 Zwiebel, geviertelt
  • 20 g Porree, ringe , weiß
  • 1 Bund Petersilie, mit Stielen
  • 1 Stange Staudensellerie, in Stücken
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 schwarze Pfefferkörner
5

Zubereitung

  1. 1. Fischreste für einige Minuten gut wässern und abtropfen lassen.
    2. Abgetropfte Fischreste mit den übrigen Zutaten in den Mixtopf geben,
    10 Min./100°/  Counter-clockwise operation  /Stufe 1 aufkochen und 15 Min./90°/  Counter-clockwise operation  /Stufe 1 ziehen lassen.
    3. Ein Tuch in den Gareinsatz legen, Fischfond durch das Tuch abgießen, abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren bzw. einfrieren.


     

10
11

Tipp

Die Fischreste bleiben beim Filetieren von größeren Fischen übrig. Sie können auch Ihren Fischhändler danach fragen.
Der Fischfond ist normalerweise ungesalzen. Er wird erst später bei der Herstellung der Sauce oder Suppe entsprechend gesalzen.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank

    Verfasst von humballa am 7. September 2010 - 22:09.

    So ein Rezept habe ich schon immer gesucht. Also vielen Dank. tmrc_emoticons.;)

    Humballa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können