3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Joghurt "natur" mit Traubenzucker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Joghurt

  • 1 Liter Milch3,5%
  • 150 g Joghurt, nehme meistens den Rest von der letzten Herstellung
  • 40 g Traubenzucker
  • 60 g Magermilchpulver
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Milch, Joghurt, Traubenzucker und Magermilchpulver in den Closed lid geben und  10 Sec./Stufe 3 vermischen 

    2. 7 Minuten /50°/Stufe 3 einstellen

    3. Den Joghurt in den Joghurtbereiter geben und 10 Stunden ruhen lassen,oder in Gläser oder ein Gefäß geben und an einen warmen Ort ruhen lassen,danach im Kühlschrank lagern. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer ungesüßten Joghurt möchte lässt den Traubenzucker weg.

Ich habe den Joghurt auch schon  nach der Zubereitung in einen Behälter gegeben und dann in eine kleine Kühltasche gestellt ,habe eine Wärmflasche und ein Handtuch drumherum gepackt verschlossen und 10 Stunden ruhen lassen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Joghurt. Danke für das Rezept

    Verfasst von Flower2014 am 19. Januar 2017 - 13:11.

    Super Joghurt. Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker

    Verfasst von Zauberdrachen2 am 13. Dezember 2016 - 03:06.

    lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich ☺ich mache den

    Verfasst von Frido68 am 28. August 2016 - 11:50.

    Das freut mich ☺ich mache den Joghurt auch jede Woche 2 mal ,bei uns gibt es keinen gekauften Joghurt mehr 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gute Konsistenz, habe

    Verfasst von schnatte59 am 27. August 2016 - 21:46.

    Sehr gute Konsistenz, habe ihn schon mehrfach gemacht, Dosen in eine Decke eingewickelt, klappt prima .......vielen Dank für das Rezept ....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mann kann den Behälter mit

    Verfasst von Frido68 am 12. Juli 2016 - 17:55.

    Mann kann den Behälter mit dem Joghurt auch in eine Art Kühltasche stellen und eine Wärmflasche dazu legen damit der Joghurt schön warm bleibt ,oder einfach an eien warmen Ort stellen klappt auch super.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Joghurtbereiter ist ein

    Verfasst von DiWi669 am 2. Juli 2016 - 10:00.

    Ein Joghurtbereiter ist ein elektrisches Gerät, dass die Temperatur des Joghurts (hier 10 Std) auf einer konstanten Temperatur hält (ca. 38 Grad) , damit sich die Joghurtkulturen vermehren und das Milch/Joghurt gemisch fest wird.

    Eine Alternative hat Frido68 ja unter 'Tipp' beschrieben. 

    Genaueres findest du sicherlich im Internet!  tmrc_emoticons.;)

    Hoffe ich konnte helfen! 

    DiWi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was ist ein Joghurtbereiter?

    Verfasst von donnickna2 am 2. Juli 2016 - 05:02.

    Was ist ein Joghurtbereiter? Ist er unbedingt notwendig?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können