3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sambal Oelek Variante 1


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 g

  • 300 g Chilischoten, frische und ECHTE Schoten bitte!
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Öl
  • 1-2 EL brauner Zucker oder Palmzucker
  • 100 - 120 g Wasser
5

Zubereitung

  1. Kleiner HINWEIS am Rande tmrc_emoticons.-D

    Ich hoffe, Du nennst eine Gasmaske Dein Eigen...

    Beim Kochen von Chilis geht dämpfetechnisch die Post ab, was die menschlichen Schleimhäute extrem schlecht vertragen. Wenn Du keine hast: 1) sorge bitte in Deinem eigenem Interesse für ordentlichen Durchzug; 2) leg Dir wenigstens eine halbwegs gescheit abschließende Laborbrille zu; 3) pack die Chilischoten nicht mit bloßen Händen an und 4) bück Dich nicht nach dem Motto 'nur mal eben kurz schnuppern' über dem Topf (hat ungefähr die Rückschlagkraft eines schweizer Sturmgewehrs in den Pfoten eines schlechten Schützen!)...

    Nochwas anderes Vorab:

    Bitte echte Chilis und nicht diesen Dreck, den man unter dem Namen 'Chilis' im Supermarkt bekommt!

    Und los geht´s...Gasmaske aufsetzen!

    Chilis putzen (ob Du die Kerne drin läßt oder nicht, bleibt Dir überlassen).

    200 g in der Pfanne rösten  bis sie leicht braun werden100 g in 100 g Wasser dünsten ~ 10 min Varomastufe Gentle stir setting(du kannst es auch halb-halb machen)

    Abkühlen lassen und mit den restlichen Zutaten zu einer genehmen groben bzw. feinen Paste mixen (Stufe entsprechend selbst wählen) ~ 2 - 8 sek je nach gewünschtem Aussehen der Paste

     

    Fääädisch tmrc_emoticons.;-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare