3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vollkornnudelteig mit Brennnesseln / vegan


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

400g Teig

  • 300 g Weizenkörner
  • 100 g Dinkelkörner
  • 70 g Brennesselblätter
  • 2 Teelöffel Steinsalz oder Himalayasalz
  • 3 Teelöffel gutes Olivenöl
  • 0,18 Liter Wasser
5

Zubereitung

    Für den Teig
  1. Weizen- und Dinkelkörner in den trockenen Closed lid geben und 1 Minute auf Stufe 10 fein mahlen.

  2. Das Mehl herausnehmen und Brennnesselblätter in den Closed lid geben 20 Sek. auf Stufe 8 fein hacken.

  3. Mehl, Wasser, Salz und Olivenöl hinzugeben und 3 min. Dough mode.

  4. Den Closed lid Inhalt in eine Schüssel geben und in der Schüssel zu einem Ball formen. Diesen 2 min. mit der  Hand drücken und leicht kneten. Etwa so, als wolle man einen besonders festen Schneeball formen.

  5. Den fertigen Teig in einen Gefrierbeutel oder Frischhaltefolie packen und 1Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

  6. Dann kann der Teig beliebig weiterverarbeitet werden. Ausgerollt und getrocknet ist er unbeschränkt haltbar. 

  7. Die Brennnesseln können auch durch Salbei, Spinat oder  Wildkäuer, wie z.B. Stinkender Storchenschnabel, Vogelmiere, Sauerampfer, Löwenzahn, Giersch o.Ä ersetz oder auch weggelassen werden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Idee grüne Nudeln zu machen hatte ich schon...

    Verfasst von ttricksi am 7. Juli 2017 - 21:30.

    Die Idee grüne Nudeln zu machen hatte ich schon lange. Und wennes dann noch gesund ist? Aber woher bekome ich 70 gr brennesseln. Am straßenrand wohl kaum. Umd an den hundefreilaufwirtschaftswegen will ich auch nicht sammeln

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich finde das Rezept super,

    Verfasst von Plumeria77 am 4. August 2014 - 16:02.

    Ich finde das Rezept super, genau das richtige für mich - beschäftige mich derzeit mit Wildkräutern intensiv - umso feiner jetzt auch ein Rezept für den TM zu haben! Danke! lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ja eine super

    Verfasst von Dreamy am 23. November 2013 - 21:32.

    Das ist ja eine super Idee..werde ich sobald es wieder alles draussen gibt sofort machen..Danke für das Rezept :)

    5 Punkte

    Nur der Augenblick zählt, Vergangenes und Zukünftiges sind nicht verfügbar

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mousse, das habe ich

    Verfasst von VollwertVolker am 5. November 2013 - 00:04.

    Hallo Mousse,

    das habe ich bisher noch nicht ausprobiert. Die Brennesselsamen trocknen bereits in der Gartenhütte. Diese sind besonders eisenhaltig und kommen bei uns unbehandelt über das Müsli oder auch Nudelgerichte. Unerhitzt sind sie wertvoller.

    Lieber voll(wertig) ernährt als einfach sattgegessen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)Hallo VollwertVolker. Danke

    Verfasst von Mousse am 3. November 2013 - 19:36.

    :)Hallo VollwertVolker. Danke für das Rezept, klingt richtig lecker und die Idee mit den Brennesseln finde ich toll. Brennessel ist eine total unterschätzte Pflanze. Hast Du auch schon versucht, geröstete Brennesselsamen mit einzuarbeiten??? Könnte ich mir auch sehr lecker vorstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können