3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lachsfilet in Curry-Sauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Lachsfilet

  • 600 g Lachsfilet ohne Haut
  • 400 g Brühe, mit 2 TL Gemüsegewürzpaste
  • 1 Lorbeerblatt
  • 300 g Weißwein

Sauce

  • 80 g Zwiebeln, halbiert
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Öl
  • 2 Teelöffel Curry
  • 300 g Sahne
  • Zitronenschale
  • 1 Stück Ingwer, nach Geschmack
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Lachsfilet porchieren
  1. Lachsfilet in Weißwein, Brühe und Lorbeerblatt in einem Topf 2-3 Minuten porchieren.

    Lachs aus dem Sud nehmen, in Alufolie wicklen und beiseite stellen. Sud aufbewahren!!
  2. Sauce
  3. Zwiebeln und Knoblauch in den Closed lidgeben. 3 Sekunden / Stufe 5
  4. Öl hinzufügen. 3 Minuten / Varoma/ Stufe 1
  5. Currypulver hinzufügen. 1 Minute/ Varoma/ Stufe 2
  6. Mit Sud ablöschen, Zitronenschale und Ingwer hinzufügen. 12 Minuten/ Varoma/ Gentle stir setting Stufe 1 - OHNE MESSBECHER
  7. Sud durch ein feines Sieb passieren und Flüssigkeit zusammen mit der Sahne wieder in den Closed lid geben.

    Einlegeboden vom Varoma mit Backpapier auslegen und Lachs darauf.

    In den unteren Teil des Varomas kommt bei uns entweder TK-Brokkoli oder Tagliatelle aus der Kühlung.

    Varoma aufsetzen.

    20 Minuten/ Varoma/ Stufe 1
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu paßt Reis oder Tagliatelle.



Wer die Sauce etwas sämiger mag, sollte evtl. Saucenbinder dazugeben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe das Rezept bearbeitet. Da ist mir doch...

    Verfasst von rockyzocky am 8. September 2016 - 09:31.

    Ich habe das Rezept bearbeitet. Da ist mir doch tatsählich die Sahne im Text abhanden gekommen. tmrc_emoticons.;) Danke für den Hinweis.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wann kommtdie Sahn dazu?

    Verfasst von Bobolino am 6. Juli 2016 - 14:48.

    Wann kommtdie Sahn dazu?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können