3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lebkuchengewürz-Linsen-Gemüse mit Lachs


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Zutaten für den Mixbehälter

  • 1 Stück Ingwer, ca. 2 cm, geschält
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 1 Karotte, geschält, in Stücken
  • 1 Petersilienwurzel, geschält, in Stücken
  • 20 g Sonnenblumenöl
  • 100 g Tellerlinsen
  • 300 g heißes Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • getrocknete Chilli, gemahlen
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 75 g Schlagsahne
  • 10 g Honig, nach Geschmack
  • Zitronensaft, Salz

Varoma

  • 250 g TK-Lachs
  • Zitronensaft, Salz
5

Zubereitung

  1. Ingwer und Knoblauch in den Closed lid geben und 3 sec./Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Karotte und Petersilienwurzel dazu und 3 sec./Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Öl dazu und 3 min./Varoma/Stufe 1 dünsten.

  2. Tellerlinsen, heißes Wasser. Gemüsebrühe, Chilli und Lebkuchengewürz in den Closed lid hinzufügen und 10 min./Varoma/Stufe 1Counter-clockwise operation köcheln. Lachs mit Salz und Zitronensaft würzen, in Packpapier wickeln und im Varoma auf den Closed lid setzen und weitere 20 min./Varoma/Stufe 1 Counter-clockwise operation dünsten. 1 min. vor Ende der Garzeit Sahne hinzufügen und nach Geschmack mit Honig, Zitronensaft und Salz würzen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept stammt im Original aus der Brigitte 3/2015. Dort werden Yogi-Tee-Beutel in die Linsen gehängt. Das war mir bei den Messern des Thermi zu riskant tmrc_emoticons.;-)

Auf der Packung meiner Linsen stand ausdrücklich, dass die Garzeit 30 min. beträgt. Falls das bei Euch anders ist, muss die Garzeit evtl. angepasst bzw. die Linsen vorher eingeweicht werden.

Ich schreddere immer gleich eine größere Menge Ingwer und friere den Rest ein.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das hört sich gut an wird

    Verfasst von diegabi am 29. Januar 2015 - 11:31.

    Das hört sich gut an wird sicher

    demnächst ausprobiert.

    LG Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können