3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Miesmuscheln in Tomaten-Weißweinsoße


Drucken:
4

Zutaten

2 Person/en

  • 1000 g Miesmuscheln
  • 150 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 90 g Olivenöl
  • etwas Pfeffer, frisch gemahlen
  • 200 g stückige Tomaten
  • 1/4 l Weißwein
  • Salz, Pfeffer
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Miesmuscheln sortierenMuscheln in einem Sieb unter laufendes, kaltes Wasser halten. Komplett geschlossene und unversehrte Muscheln in den Varoma sortieren. Weit geöffnete und beschädigte Muscheln aussortieren. Leicht geöffnete Muscheln nochmals mit Wasser abspülen bzw. mit den Fingernägeln leicht auseinanderziehen. Muscheln die sich gleich wieder schließen sind genießbar, die restlichen nicht.2. Tomaten-Weißweinsoße zubereitenZwiebeln und Knoblauchzehen für 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel wieder nach unten schieben.Olivenöl und Pfeffer zugeben und 7 Minuten/Varoma/Gentle stir setting dünsten.Die Tomaten, Salz und den Weißwein zugeben und für 15 Minuten/Varoma/Stufe 1 kochen.3. Muscheln dünstenDie Muscheln im Varoma salzen und leicht pfeffern. Den Varoma auf den Mixtopf setzen und weitere 15 Minuten/Varoma/Stufe 1 kochen.4. AnrichtenDie Muscheln in eine große, vorgewärmte Schüssel geben und die Soße darüber gießen. Jetzt noch geschlossene Muscheln nicht essen.Dazu: Ciabatta, Weißbrot oder BaguetteTIPP: Im Sommer frische, sonnengereifte Tomaten verwenden und falls nötig, etwas mit Tomatenmark nachhelfen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare