3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rotbarsch-Kartoffel-Gulasch


Drucken:
4

Zutaten

  • 2 Schalotten
  • 100 g Tomaten, halbiert
  • 200 g Paprika, in Stücken
  • 10 g Öl
  • 300 g Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1 TL Thymian
  • 500 g Kartoffeln, in Scheiben
  • 120 g Porree,in Ringen
  • 250 g Paprika, in Stücken
  • 700 g Rotbarschfilet, in Würfel
  • gesalzen und gepfeffert
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Schalotten,TomatenundPaprika in denClosed lid geben5Sek./Stufe5 zerkleinern

    Wasser und Gewürze zugeben, Gareinsatz einhängenund Kartoffeln einwiegen

    Porree und Paprika in den Varoma legen

    Fisch in den Einlegeboden geben

    25Min./Varoma/Stufe1 garen

    Kartoffe, Fisch und Gemüse in eine große Schüssel füllen

    Mixtopfinhalt 15Sek./ Stufe8 pürieren, abschmecken, ebenfalls in die Schüssel geben und vorsichtig vermischen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, danke für dieses

    Verfasst von pooly am 20. Juni 2012 - 21:27.

    Hallo,

    danke für dieses schöne Rezept, nach Anleitung zubereitet und alle haben wegen der Gräten vorsichtig, aber mit gutem Appetit gegessen. Frische Thymianzweige habe ich unter die Kartoffeln in den Garkorb gelegt, um sie beim Umfüllen im ganzen rausnehmen zu können. Ein herrlich leichtes Gericht für Menschen, die abends erst kochen.

    Herzliche Grüße tmrc_emoticons.;)

    Liebe Grüße!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe dieses Rezept nun

    Verfasst von kakaduhaubenfarbe am 29. Februar 2012 - 13:38.

    Hallo,

    habe dieses Rezept nun auch mal ausprobiert und auch Möhren statt Porre verwendet und mit Kräutersalz zusätzlich gewürzt. Super lecker - machen wir wieder!! Big Smile

    Gruss kakaduhaubenfarbe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker

    Verfasst von anemone73 am 2. September 2011 - 15:38.

    Hallo,

    super Rezept, hat uns allen prima geschmeckt. Statt Porree hab ich Karotte genommen. War auch toll.

    LG Anemone

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können