3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Spaghetti mit Lachs an grünem Spargel Pesto


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Hauptgericht

  • 4 Stück Lachsfilets (auch tiefgefroren)
  • 3 Stück Knoblauchzehen
  • 70 g Walnüsse
  • 70 g Parmesan
  • 150 g grüner Spargel
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Olivenöl
  • 1 Liter Wasser
  • 1 geh. TL Salz
  • 500 g Spaghetti
5

Zubereitung

  1. Die Lachsfilets mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft, Gewürzen nach Belieben und Olivenöl würzen und in Alufolie einschlagen. Im Backofen auf 180g Umluft ca. 30 Minuten garen.

    Wärenddessen den Spargel schälen (bei grünem Spargel nur das untere Drittel) und in Stücke schneiden.

    Für das Pesto:

    Den Knoblauch in den Closed lid geben und 2 sec. Stufe 8 zerkleinern. Dann die übrigen Zutaten ohne dem Öl dazugeben und ca. 7 sek. Stufe 8 pürieren. Alles mit dem Spatel nach unten schieben. Olivenöl dazugeben und ca. 20 sec. Stufe 3 vermischen. Abschmecken und umfüllen. (Übrig gebliebenes Pesto in Twist off Gläser füllen und im Kühlschrank kühl stellen.)

    Der Mixtopf muss nicht gespült werden!

    Spaghetti:

    Ca. 1l Wasser + 1TL Salz in den Closed lid einfüllen. 10 Minuten, 100 Grad auf Stufe 1 (das Wasser soll die 100 Grad erreicht haben). Danach durch die Öffnung im Deckel die Spaghetti einfüllen und nach der Zeitangabe auf der Verpackung im Counter-clockwise operation zubereiten. (Der Closed lid zieht sich die Spaghetti nach und nach ein - sie sind nach ca. 8 Minuten fertig!)

     

    Fertig stellen:

     

    Wenn Die Spaghetti fertig sind, die fertigen Lachsfilets zerteilen und alles zusammen mit dem Pesto vermischen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank Tiggybibby.

    Verfasst von Myandra am 24. Juli 2013 - 11:20.

    Vielen Dank Tiggybibby. Wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und dann guten Appetit

    tmrc_emoticons.|sonnige Grüße sendet Myandra Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Myandra, das hört sich

    Verfasst von Rosemaria am 7. Juni 2013 - 10:03.

    Hallo Myandra,

    das hört sich sehr gut an.  tmrc_emoticons.)

    ein Herz habe ich schon mal dagelassen, Sterne gibt es nach dem testen !

    lg Cooking 7

    TiggiBiggi  Thermomix Repräsentantin 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können