3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Thaisoße à la Gosch


Drucken:
4

Zutaten

Thaisoße à la Gosch

  • 3-4 Frühlingszwiebeln, in ca. 0,5 cm breiten Ringen
  • 20 Gramm Olivenöl
  • 500 Gramm Nudeln, Rigatone oder Spaghetti
  • 400 Gramm Tomaten, stückig aus der Dose
  • 80 Gramm Tomatenmark
  • 200 Gramm Sauce Hollandaise, z.B. von Lukull, Tetrapack
  • 2-3 Teelöffel Sambal Olek, je nach Schärfe
  • 1 Teelöffel Krustentierpaste, z.B. von Lacroix
  • 200 Gramm Crème fraîche
  • 1 Teelöffel Gemüsebrühe, selbstgemacht oder 1 Brühwürfel
  • 3-4 Esslöffel Zucker
  • 800 Gramm Garnelen, roh, geschält, White Tiger, z.B. aus der METRO
  • 6
    8h 15min
    Zubereitung 8h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Frühlingszwiebeln in Olivenöl 3 Min./Varoma/Stufe 2 dünsten.
  2. Restliche Zutaten - bis auf Creme fraiche - zugeben und ca. 6 Min./100°C/Stufe 2 aufkochen.
  3. Creme fraiche dazugeben und nochmal 2 Min./90°C/Stufe 2 erhitzen.
  4. Parallel Nudeln in reichlich Salzwasser kochen und die Garnelen in einer Pfanne in Olivenöl braten.
  5. Nudeln und Soße mischen und mit den Garnelen garnieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Garnelen am Vortag mit Chili, Knoblauch, frischen Kräutern und Olivenöl marinieren.

Guten Appetit


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Muss ich ausprobieren! Hört sich ja so lecker an

    Verfasst von Schatzi2205 am 16. August 2020 - 13:39.

    Muss ich ausprobieren! Hört sich ja so lecker anSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Soße ist wirklich der Hammer , schmeckt...

    Verfasst von majadu am 14. August 2020 - 14:26.

    Die Soße ist wirklich der Hammer , schmeckt original wie bei Gosch. Ich hätte nicht geglaubt, dass man sie so einfach nachkochen kann. Und so schnell. Ich bin begeistert !!!! Danke für das tolle Rezept 👍👍👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können