3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Asiatische Hackfleischbällchen mit Zuckerschoten-Gemüse und Kokossoße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 30 g frischer Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Panko, (japanische Brotflocken)
  • 1 Ei
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Edelsüss-Paprika
  • 300 g Zuckerschoten
  • 400 g Karotten
  • 125 g Mungobohnen-Keimlinge
  • 2 EL Hoisinpaste
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 3 EL Sweet Chili Soße
  • 1 Teelöffel Speisestärke
  • 50 g Sesam
  • 1200 g Wasser
  • 250 g Reis
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und anschliessend beiseite stellen.

     

  2. Das Weiße der Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen, in den Mixtopf geben und 3 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.

     

  3. Hackfleisch, Panko, Ei und das Weiße der Lauchzwiebeln, Salz, Pfeffer und Paprika dazugeben und mithilfe des Spatels 2 Min./Counter-clockwise operation / Stufe 3 vermischen.

     

  4. Aus der Hackfleischmischung 12 Hackbällchen formen und je zur Hälfte mittig in dem Varoma-Behälter und dem Varoma-Einlegeboden verteilen.

     

  5. Die Karotten in ca. 5cm lange dünne Streifen schneiden und zusammen mit den Mungobohnen und den Zuckerschoten jeweils zur Hälfte über die Hackbällchen im Varomabehälter und dem Varomaeinlegeboden verteilen. Mixtopf ausspülen.

     

  6. Wasser und 1 TL Salz in den Mixtopf geben. Gareinsatz einhängen, Reis einwiegen, Varoma aufsetzen und 40 Min. / Varoma / Stufe 1 garen. In der Zwischenzeit das Grüne der Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Varoma zur Seite stellen, Gareinsatz herausnehmen. Reis, Hackbällchen und Gemüse umfüllen und warmstellen. Mixtopf leeren.

     

  7. Nun das Grün der Frühlingszwiebeln zusammen mit der Hoisin Paste, Kokosmilch, Sweet Chili Soße, 100 ml Wasser und die Stärke in den Mixtopf geben und 5 Min. / 100°C / Stufe 2 aufkochen.

     

  8. Gemüse auf Tellern oder einer Platte anrichten, die Hackbällchen darauflegen und mit dem gerösteten Sesam garnieren.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Statt Mungobohnenkeimlinge können auch Bambussprossen verwendet werden, statt Karotten auch Paprika tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare